Casstorff und Holicek

  2 Meinungen

Hauptkommissar Jan Casstorff, gespielt von Robert Atzorn, ist bei der Mordkommission in Hamburg tätig, die sich dort im LKA, Abteilung 41, befindet. Sein Jurastudium hat er abgebrochen. Der alleinerziehende Ermittler, Mitte der 1940er Jahre geboren, stellt seine Polizeikarriere hinten an – sein Sohn Daniel spielt die weitaus größere Rolle in seinem Leben. Allerdings gibt Casstorff seinem Vorgesetzten Kriminalrat Dr. Kevin Lohmann regelmäßig zu verstehen, dass er unter anderen Voraussetzungen längst dessen Position inne hätte. Der Hamburger Kommissar ist ein Verhörspezialist, dem es innerhalb kürzester Zeit gelingt, einem Verdächtigen ein umfassendes Geständnis zu entlocken. Jan Casstorff ermittelt zielgerichtet und entschlossen; zuweilen neigt er zu cholerischen Wutausbrüchen, die bei Kollegen und Verdächtigen gefürchtet sind.

Casstorffs Mitarbeiter, Oberkommissar Eduard Holicek, wird von dem Hauptkommissar stark gefordert. Dabei ist „Eddi“ der Einzige, der seinem Chef zu widersprechen wagt. Die beiden Fahnder arbeiten schon lange zusammen und schätzen sich, auch wenn sich ihre Arbeitsweisen sehr voneinander unterscheiden. Die Gerichtsmedizinerin Patrizia Funk ist lange interessiert an dem smarten Hauptkommissar, aber Casstorff lässt sich nicht auf sie ein. Die „Liebe auf den ersten Blick“ erfährt er erst, als der Hamburger auf Oberstaatsanwältin Wanda Wilhelmi trifft. Als beide schließlich eine Liebesbeziehung führen, behält jeder seine eigene Wohnung. Jan Casstorff braucht seinen Freiraum.

Mit seinem Sohn Daniel lebt der Kommissar zunächst im Hamburger Stadtteil Rothenbaum. In der Altbauwohnung herrscht ein ständiges Chaos. Casstorffs Mutter Charlotte bügelt und kocht zwar mehrfach die Woche für die beiden, doch ihr Sohn und Daniel schaffen es nicht, die restlichen Hausarbeiten einzuteilen und zu erledigen. Daniels Mutter, Judith Vorbeck, hatte Jan nach der Geburt des Kindes sitzen gelassen, um mit ihrem neuen Freund in die USA zu gehen. Nach dem Tod seiner Mutter zieht der alleinerziehende Vater mit Daniel aufs Land, wo er von seinem Erbe einen alten Hof erworben hat. Als Daniel älter ist, geht auch er nach Amerika und Casstorff zieht zurück in die Stadt.

Kommissar Jan Casstorff kocht gerne; er mag scharfes Essen und Rotwein. Er ist belesen, ist interessiert an Elias Canetti und Jean Paul Sartre. Früher war er erfolgreich im Judo, zweitweise macht er heute noch Aikido bei der Polizeisportvereinigung. Seinen Geist stärkt er mit den buddhistischen Schriften von Shantidera.

Kommissar Eduard Holicek

Oberkommissar Eduard Holicek, verkörpert von Tilo Prückner, arbeitet schon seit vielen Jahren mit Hauptkommissar Casstorff bei der Kripo Hamburg zusammen. Oft erledigt der Mitte der 1940er Jahre geborene Ermittler Rechercheaufgaben für seinen Chef. Er versucht seinem Vorgesetzten nur selten zu widersprechen, doch wenn sich dessen Ungeduld in einem cholerischen Ausbruch äußert, stellt er sich ihm entschlossen in den Weg. Eduard Holicek nutzt für seine Ermittlungen Herz und Verstand. Selten wartet er bei einer Hausdurchsuchung auf die notwendigen Erlaubnispapiere, er handelt lieber gleich. „Eddi“, so nennt ihn Kommissar Casstorff, hat ein fotografisches Gedächtnis. Im Gegensatz zum Schreibtisch seines Chefs ist Holiceks Arbeitsplatz immer unaufgeräumt.

Oberkommissar Holicek ist Single. Vor 20 Jahren war er verlobt, doch aus der Heirat wurde nichts. Obwohl er auf sein Äußeres nur wenig Wert legt, hat er Erfolg bei Frauen. Der Hamburger Ermittler ist FC St. Pauli-Fan und Kaffeetrinker, den er gleich literweise aus dem Automaten zieht. Existenzialistische Literatur, wie sie Casstorff schätzt, bezeichnet Eduard Holicek als „depressiven Scheiß“, dennoch besucht er gerne Museen.

Das Hamburger Ermittler-Duo Casstorff und Holicek war sieben Jahre lang in der Zeit von 2001 bis 2008 im Einsatz. Ihr erster gemeinsamer Fall, die Tatort-Folge 483 „Exil!“, wurde am 28. Oktober 2001 erstmals im Fernsehen ausgestrahlt.


Tatort Folge 689: Und Tschüss

  0 Meinungen  

Der Unternehmer in Inhaber einer Firma für fair gehandelte Produkte, Arno Dahm, kommt bei einer versuchten Entführung um. Die Täter können aber fliehen und die 13 Jahre alte Doro wird im Tatort „Und Tschüss“ Zeugin dieser Tat. Sie offenbart sich aber niemanden. Tatort Und Tschüss – Trailer Nun beginnt für Kommissar Casstorff die Ermittlungsarbeit. Er mehr…


Tatort Folge 668: Investigativ

tatort-investigativ-2
  0 Meinungen  

Im Tatort „Investigativ“ wird unmittelbar vor den Augen der Staatsanwältin Wanda Wilhelmi ein Mann im Gerichtsgebäude erschossen. Das Opfer, Gregor Schulz, war ein renommierter investigativer Journalist, daher ist es umso schockierender, als der Täter unerkannt aus dem Gebäude flüchten kann. Am nächsten Tag erscheint in der Presse ein Bild, das Schulz am Tag vor seinem mehr…


Tatort Folge 658: Liebeshunger

Tatort
  0 Meinungen  

Jan Casstorff wird im neusten Fall der Hamburger Kripo im Tatort „Liebeshunger“ auch persönlich getroffen. Man findet die 45 Jahre alte Karin Freiberg in ihrer „Arbeitswohnung“ ermordet auf. Sie hatte sich ohne Anbindung ans Milieu prostituiert und „Hausfrauensex“ im Angebot. Casstorff kannte die Frau ganz zur Überraschung seiner Kollegen. Er hatte im Tatort „Liebeshunger“ vor mehr…


Tatort Folge 637: Schattenspiele

1_Tatort_Schattenspiele
  0 Meinungen  

Der angolanische Abschiebehäftling Jonathan Waputo stirbt in dieser Episode des Tatortes mit dem Namen „Schattenspiel“ nach seiner Flucht aus dem Gefängnis vor einem Polizeipräsidium. Die beiden Tatortkommissare Holicek und Casstorff nehmen in diesem Fall die Ermittlungen auf. Dabei ist Kommissar Holicek im Tatort „Schattenspiel“ mehr als Geschockt, als er meint, in dem Toten einen Austauschstudenten mehr…


Tatort Folge 624: Feuerkämpfer

3_Tatort_Feuerkaempfer
  2 Meinungen  

Claudia von Brück ist eine knallharte Hamburger Rechtsanwältin, die sich auf den Bereich Familienrecht spezialisiert hat. Eines Tages wird die Juristin in ihrer ausgebrannten Kanzlei gefunden – erschlagen. Das ist nicht der erste Fall von Brandstiftung, seit einiger Zeit treibt in der Hansestadt ein Feuerteufel sein Unwesen. Doch mit einem Mord musste sich die Kripo mehr…


Tatort Folge 616: Im Alleingang

4_Tatort_Im_Alleingang
  0 Meinungen  

Bernd Eckermann ist Personalchef einer bekannten Sicherheitsfirma und wird in der Tiefgarage des Unternehmens erschossen aufgefunden. Bei ersten firmeninternen Ermittlungen weist alles auf Volker Kubitzki, einen Personenschützer welcher vom Opfer Bernd Eckermann kurz vor der Tat fristlos gekündigt wurde. Dieser kann sich jedoch mit einem Alibi entlasten. Der Tatortermittler Casstorff beginnt auch im familiären Umfeld mehr…


Tatort Folge 587: Ein Glücksgefühl

13_Tatort_Ein_Gluecksgefue
  0 Meinungen  

Im Tatort „Ein Glücksgefühl“ wird das junge französische Au-pair-Mädchen Natalie, welches gerade bei einer Hamburger Familie zu gast ist, ermordet. Sie wird tot an einer U-Bahn-Brücke hängend gefunden und sie hat mehr als 8000 Euro in ihren Taschen. Die junge Frau verfügte offensichtlich über keine sozialen Kontakte in Hamburg und so verläuft die Suche nach mehr…


Tatort Folge 580: Verlorene Töchter

tatort-verlorene-toechter-2
  0 Meinungen  

Kommissar Casstorff und sein Team sind dieses Mal mit einem Fall konfrontiert, der ungewöhnlich und erschreckend ist: Die Leiche der 14-jährigen Ronja ist der Ausgangspunkt für ihre Ermittlungen, die in Hamburgs soziale Brennpunkte führen. So jung wie das Opfer sind auch die Tatverdächtigen: eine Clique von minderjährigen Mädchen, die bereits durch diverse Gewalttaten von sich mehr…


Tatort Folge 556: Todesbande

tatort-todesbande-11
  0 Meinungen  

Kommissar Jan Casstorff (Robert Atzorn) muss in „Todesbande“ einen Fall ermitteln, der von Anfang an auch eine persönliche Brisanz für den norddeutschen Fahnder innehat: sein Sohn Daniel wird als Teilnehmer einer Demo in Hamburg vorübergehend wegen „Widerstand gegen die Staatsgewalt“ verhaftet. Auf jener Veranstaltung wird der junge Polizist Thorsten Beckershoff, der in der Hamburger Innenstadt mehr…


Tatort Folge 541: Mietsache

Tatort
  0 Meinungen  

Die Kommissare Jan Casstorff (Robert Atzorn) und Eduard Holicek (Thilo Prückner) aus Hamburg müssen in dem Tatort “Mietsache” den Mord an dem skrupellosen Immobilienunternehmer Heinrich Kehl aufklären, der sich einige Feinde gemacht hatte. Eines Tages schwimmt in der Hamburger Elbe ein Mensch. Dabei handelt sich jedoch nicht um einen Bewohner der Hansestadt, welcher dringend eine mehr…


Tatort Folge 534: Harte Hunde

tatort-bild-harte-hunde-12
  0 Meinungen  

Nach der Flucht eines Prostituiertenmörders aus dem Gefängnis gibt es im Hamburger Rotlichtviertel zwei Morde. Die beiden Kommissare Jan Casstorff (Robert Atzorn) und Eduard Holicek (Tilo Prückner) verdächtigen im Tatort „Harte Hunde“ zunächst den entkommenen Häftling, werden aber später eines Besseren belehrt.   Kommissar Casstorff befindet sich zu Beginn des Tatort „Harte Hunde“ im Urlaub. mehr…


Tatort Folge 512: Undercover

tatort-undercover-1
  0 Meinungen  

Es ist Nacht in Hamburg. In einem Krankenhaus torkelt ein Patient auf den Stationsflur, ringt nach Luft und bricht schließlich zusammen. Ein Arzt eilt ihm zur Hilfe, doch es ist zu spät – der Mann ist bereits tot. Und das, obwohl der Patient bloß wegen eines Routine-Eingriffs an der Prostata in der Klinik lag. Eine mehr…


Tatort Folge 501: Der Passagier

tatort-der-passagier-4
  0 Meinungen  

Hauptkommissar Jan Casstorff verabschiedet seinen Sohn Daniel am Flughafen in die Ferien. Während er ins Büro zurückkehrt, geschieht auf dem Rollfeld das Unvorstellbare: Drei Verbrecher kapern die Maschine und halten sie mitten auf der Startbahn am Boden auf. Sofort lässt die Polizei den Flughafen räumen und setzt einen Krisenstab zusammen. Kriminaloberrat Müchler vom LKA leitet mehr…


Tatort Folge 486: Hasard

tatort-hasard-2
  0 Meinungen  

Die Hamburger Kripo ist im Tatort „Hasard!“ mit einem grausigen Fund beschäftigt: in einem Waldstück nahe der Hansestadt wurde eine Leiche gefunden. Der erfolgreiche, bekannte Softwareunternehmer Michael Scholten starb, an einen Baum gefesselt, mit vier Kugeln im Körper. Der Tatort wirkt wie eine Hinrichtungsstätte. Kommissar Jan Casstorff (Robert Atzorn) und seine Kollegen, Oberkommissar Eduard Holicek mehr…


Tatort Folge 483: Exil

tatort-exil-1
  0 Meinungen  

Der Tatort „Exil“ ist der erste Fall für die beiden Hamburger Kommissare Jan Casstorff und Eduard Holicek und Assistentin Jenny Graf, die das ehemalige Team Paul Stoever und Peter Brockmöller ablösen. Dass es auch in der renommierten ARD-Krimi-Reihe mal holperig werden kann, zeigt die Tatsache, dass zwei Szenen später nachsynchronisiert werden mussten. Einmal macht Casstorffs mehr…


Tatort Sendezeiten

Ihr findet uns unter
Neue Tatortfolgen
Weitere Folgen
Kommissarübersicht
Stadt Archiv