Piper

  0 Meinungen

Jochen Piper (Bernd Seebacher) ist Ende 20 und Hauptkommissar im 1. Kommissariat in Bremen. Er ist der Fachmann für besonders knifflige Fälle, bei deren Ermittlungen Kriminalobermeister Henkel sporadisch assistiert. Allerdings arbeitet Piper lieber alleine. Er ist ein impulsiver, junger Kommissar, der sich nicht beirren lässt. Ob ihn ein Vorgesetzter nur für einfache Routinearbeiten benutzen oder ihn ein Verdächtiger an der Nase herumführen will: Jochen Piper weiß sich zu wehren. Wenn er im Dienst seine Waffe benutzen muss, dann zögert er keine Sekunde und zeigt, wie zielsicher er ist.
Als Dienstwagen steht Hauptkommissar Piper ein grüner Opel Rekord zur Verfügung.

Es bleibt sein Geheimnis, warum Jochen Piper schließlich in die Dienststelle nach Hamburg wechselt. Als dort aber zufällig eine Kriminalist mit Spanischkenntnissen gesucht wird, ist Piper sofort zur Stelle. An der Volkshochschule hat er die Sprache früher einmal gelernt.
Und so reist der ehrgeizige Ermittler nach Marbella, um die spanischen Kollegen zu unterstützen. Dort kann er Lodenmantel, Rollkragenpullover und Schal ablegen und fortan im weißen T-Shirt eine gute Figur machen.

Der jugendlich wirkende Kommissar Piper löste 1980 bzw. 1982 zwei Tatort-Fälle.
Mit Folge 115 „Streifschuss“ gab er sein Debüt, zwei Jahre später verabschiedete er sich wieder mit Episode 140 „Kindergeld“. Letztere war in vielerlei Hinsicht ein ungewöhnlicher Tatort, denn die Dreharbeiten fanden überwiegend in Spanien statt, entsprechend musste der Fernsehkrimi untertitelt werden. Erst in der 84. Filmminute tauchen sowohl eine Leiche, als auch der Tatort-Kommissar auf – das gab es zuvor in keinem Tatort.


Tatort 140: Kindergeld

tatort-kindergeld-2
  0 Meinungen  

Harald Lieck würde gewiß von sich behaupten, er sei völlig unschuldig. Wenn überhaupt von so etwas wie Schuld geredet werden könne, dann sei es wohl das Schicksal, das ihn trotz hohen Einsatzes immer nur Nieten habe ziehen lassen. Das ist die Sicht von Harald Lieck. Man könnte ihn einen Pechvogel nennen. Man könnte aber auch mehr…


Tatort Folge 115: Streifschuss

tatort-streifschuss-1
  0 Meinungen  

Im Tatort „Streifschuss“ wirft Kommissar Jochen Piper (Bernd Seebacher) einen Blick hinter die perfekte Kulisse der sogenannten „feinen Gesellschaft“ Bremens. Und muss erkennen, dass nicht alles Gold ist, was glänzt. Der Anlass: Theologieprofessor und Landespolitiker Friedrich Redders wird tot in einem Taxi aufgefunden. Schon vor Antritt der Fahrt hatte der Professor sich unwohl gefühlt und mehr…


Tatort Sendezeiten

Ihr findet uns unter
Neue Tatortfolgen
Weitere Folgen
Kommissarübersicht
Stadt Archiv