Stoever und Brockmöller

  25 Meinungen

Kommissar Paul Stoever

Der Hamburger Hauptkommissar Paul Stoever (Manfred Krug) wollte ursprünglich Anwalt oder Richter werden. Mit ausgeklügelten, treffsicheren Plädoyers wollte er für Gerechtigkeit sorgen. Doch das begonnene Studium schien endlos und mit den eingebildeten, krawattetragenden Kommilitonen kam Stoever nicht zurecht. Er brach ab, ging zu Polizei und kam schließlich zur Kriminalpolizei Hamburg. Paul Stoever macht keine Unterscheidung zwischen sympathischen und unsympathischen Kriminellen – es ist schlichtweg sein Beruf und seine Aufgabe, Täter zu jagen.

Kommissar Stoever ist ein mürrischer Zeitgenosse, besonders morgens ist er oft schlecht gelaunt, dann lässt man ihn besser in Ruhe. Seine Arbeitskollegen haben sich an seinen etwas eigenwilligen Charme gewöhnt, und so nehmen sie auch seine mitunter bitterbösen Witze nicht mehr persönlich. Jeder im Büro weiß allmählich, dass unter der rauen Fassade des Kommissars ein butterweicher Kern steckt. Und dieses Image pflegt Stoever ganz bewusst. Mit Dienstvorschriften nimmt es der Hamburger Ermittler nicht immer so genau. Bei seiner Kriminalarbeit beschreitet er gerne unkonventionelle Wege, um den gewünschten Ermittlungserfolg zu erzielen. Mit seiner Intuition und Kombinationsgabe hat Paul Stoever schon so manchen schwierigen Fall gelöst.

Privat kocht Stoever mit Leidenschaft, am liebsten Spaghetti. Wenn er keine Zeit zum Kochen hat, holt er sich an einer Imbissbude eine Currywurst. Am liebsten sitzt der bodenständige Kommissar in seiner Freizeit in einer Kneipe bei einem kühlen Glas Bier und einer anständigen Zigarre – der vollendete Genuss.

Kommissar Peter Brockmöller

Hauptkommissar Peter Brockmöller (Charles Brauer) ist nicht nur Paul Stoevers Kollege, sondern auch ein sein bester Freund. Er steht dem Kommissar in allen Lebenslagen zur Seite. Brockmöller ist – im Gegensatz zu Stoever – immer ausgeglichen, gut gelaunt, höflich und vernünftig. Mit seiner sensiblen Art gelingt es ihm, seinen aufbrausenden Freund Paul in brenzligen Situationen zu beruhigen.

Durch ihre ersten gemeinsamen Fälle haben sich die beiden Ermittler bei der Kripo in Hamburg kennen und schätzen gelernt. Mit der Zeit wurden sie zu einem unschlagbaren, unzertrennlichen Team. Kommissar Brockmöllers Zuneigung geht dabei gelegentlich bis zur Selbstaufgabe. Die große Wohnung und das handwerkliche Geschick seines Kollegen nutzt Paul Stoever dann schon einmal schamlos aus.

Hauptkommissar Stoever ermittelte in den Jahren 1984 bis 2001 in insgesamt 41 Tatort-Fällen. 1988, ab Folge 179 „Leiche im Keller“, erhielt Stoever bei seinen Ermittlungen Unterstützung von Kommissar Brockmöller.


Tatort Folge 461: Tod vor Scharhörn

Tatort
  0 Meinungen  

Die „Swinging Cops“, wie sie wegen ihrer zahlreichen musikalischen Einlagen auch genannt wurden, nehmen mit dem Tatort „Tod vor Scharhörn“ nach 16 Jahren und 41 Fällen Abschied vom Polizeidienst in der ARD-Krimi-Reihe. In ihrem letzten Fall müssen die Hamburger Kommissare Paul Stoever und Peter Brockmöller ausgerechnet den Mord an einem alten Kollegen aufklären. Tod vor mehr…


Tatort Folge 456: Der schwarze Skorpion

3_Tatort_Der_schwarze_Skorpion
  0 Meinungen  

Der Tatort „Der schwarze Skorpion“ ist der vierzigste Fall für die Hamburger Kommissare Paul Stoever und Peter Brockmöller – dazu ein ziemlich giftiger, der die beiden Ermittler nicht nur mit einem gewöhnlichen Mord konfrontiert, sondern auch mit den Abgründen wissenschaftlicher Forschung und deren hemmungsloser Ausnutzung durch die Pharmabranche. Als der bekannte und renommierte Wissenschaftler Prof. mehr…


Tatort Folge 444: Rattenlinie

14_Tatort_Rattenlinie
  0 Meinungen  

Der Name des Tatort „Rattenlinie“ bezieht sich auf einen Begriff aus der Zeit nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs. Damit wurden Fluchtwege für führende Nazi-Größen und SS-Vertretern bezeichnet, die meist über Italien nach Südamerika führten. Weil oft auch hochrangige Mitglieder der katholischen Kirche beteiligt waren, existierte parallel zum Wort „Rattenlinien“ noch der Begriff „Klosterrouten“. Der mehr…


Tatort Folge 433: Blaues Blut

4_Tatort_Blaues_Blut
  5 Meinungen  

Der Tatort „Blaues Blut“ führt die Hamburger Kommissare Stoever und Brockmöller in die Welt des Adels und seiner Intrigen. An der Seite von Manfred Krug und Charles Brauer ist in dieser Folge der Krimi-Reihe die 2004 verstorbene, legendäre deutsche Schauspielerin Inge Meysel als Tante Poldi mit von der Partie. Und eine Gesangseinlage der beiden Ermittler mehr…


Tatort Folge 420: Der Duft des Geldes

1_Tatort_Der_Duft_d_Geldes
  0 Meinungen  

Der Tod eines Blumenhändlers gibt Kommissar Brockmöller im Tatort „Der Duft des Geldes“ ein Rätsel auf. Es deutet zunächst alles darauf hin, das der Blumenhändler einen Einbrecher überrascht hat und dabei erschossen wurde. Doch bald soll sich zeigen, dass die Angelegenheit im Tatort „Der Duft des Geldes“ doch etwas komplizierter ist. Tatort “Der Duft des mehr…


Tatort Folge 414: Traumhaus

2_Tatort_Traumhaus
  0 Meinungen  

Die Leiche von Hoffmann, einem Journalisten, wird im Tatort „Traumhaus“ in einem Waldstück gefunden. Die ersten Indizien sprechen dabei dafür, dass der recht umtriebige lokale Reporter sein Leben lassen musste, weil er zu viel wusste. Dabei führt die beiden Kommissare Stoever und Brockmöller eine erste heiße Spur im Tatort „Traumhaus“ zum Bürgermeister des kleinen Ortes. mehr…


Tatort Folge 403: Habgier

tatort-habgier-5
  0 Meinungen  

Berti Vogts werden ja einige Unzulänglichkeiten nachgesagt. Aber er hat als Fußballer fast alles gewonnen, was man gewinnen kann – von der Deutschen Meisterschaft bis zum Weltcup. Als Trainer wurde er Europameister mit dem deutschen Team. Und er hat es zu einer – wenn auch nur sehr kleinen – Nebenrolle im Tatort „Habgier“ gebracht. Tatort mehr…


Tatort Folge 389: Schüsse auf der Autobahn

4_Tatort_Schuesse_auf_d_Au
  2 Meinungen  

Heinz Stamm, der Lkw-Fahrer wird im Tatort „Schüsse auf der Autobahn“ auf einer Abfahrt der Autobahn erschossen. Die beiden Kommissare Stoever und Brockmöller können ermitteln, das es sich bei dem Opfer um ein Mitglied einer Clique von drei Truckern handelt, bei dehnen die Freundschaft nur reine Fassade war. Tatort Schüsse auf der Autobahn – Vorschauvideo mehr…


Tatort Folge 386: Arme Püppi

4_Tatort_Arme_Pueppi
  0 Meinungen  

Es ist gewiss kein leichter Fall für die berufserfahrenen Kommissare Paul Stoever (Manfred Krug) und Peter Brockmöller (Charles Brauer): der Tod von Baby Anica schockiert die beiden Kripo-Beamten zutiefst. Die Täter haben das herzkranke Kind der Asylbewerberfamilie Moelders aus dem Krankenhaus entführt, nur wenige Tage nach seiner Geburt. Anscheinend wussten die Entführer nicht um den mehr…


Tatort Folge 374: Undercover Camping

2_Tatort_Undercover_Camping
  1 Meinung  

Es ist Frühling in Hamburg und Hauptkommissar Stoever drückt im Tatort „Undercover Camping“ genervt die Schulbank. Er will mit seiner neuen Flamme, der Kommissarin Sally Braxton aus London, besser Süßholz raspeln und muss daher nun seine Englischkenntnisse verbessern. Dies ist auf jeden Fall der Schluss, den sein eifersüchtiger Kollege Brockmöller daraus zieht. Tatort Undercover Camping mehr…


Tatort Folge 363: Mord hinterm Deich

2_Tatort_Mord_hinterm_Deich
  0 Meinungen  

Im Tatort „Mord hinterm Deich“ werden die Kommissare wegen eines Mordes an einer Gymnasiastin namens Dagmar ins Alte Land geführt. Beim Alten Land handelt es sich um ein Obstanbaugebiet in der Nähe von Hamburg. Der verwitwete Obstbauer schildert verzweifelt vom Leben seiner Tochter und er kann es sich nicht vorstellen, wer seine Tochter im Tatort mehr…


Tatort Folge 352: Ausgespielt

5_Tatort_Ausgespielt
  0 Meinungen  

Im Tatort „Ausgespielt“ gerät der in die Szene der Obdachlosen abgerutschte Jazzmusiker Max Zeller an einem Abend mit seinen beiden Kumpels Fellgiebel und Grabert in einen sehr heftigen Streit. Dabei behauptet er fest und steif, dass der Song, welcher in der Hitparade gerade großen Erfolg hat, von ihm sei. Der Streit im Tatort „Ausgespielt“ eskaliert, mehr…


Tatort Folge 345: Parteifreunde

tatort-parteifreunde-7
  0 Meinungen  

Der machtbesessene und kühl kalkulierende Politiker Wolf Hancke ist zu Gast auf dem Landsitz des ehemaligen Parteichefs Eberhard Sudhoff, um sich dessen Zustimmung für die bevorstehende Wahl zum Landesvorsitzenden zu holen. Damit will er die Lücke des erst kürzlich zurückgetretenen Senators Priebeck wieder füllen. Am selben Abend wird vor Hanckes Haus der zwielichtige Zeitschriftenvertreter Fred mehr…


Tatort Folge 334: Lockvögel

5_Tatort_Lockvoegel
  0 Meinungen  

Dieser Tatort trägt den Titel „Lockvögel“ und der dem rechtsradikalen Milieu zugeordnete Walter Stoers erschießt in einer dunklen Herbstnacht in einem Lokal den türkischen Gastwirt Yüksel Agban. Dies war eine Falle. Das Opfer war gefesselt und wurde als „Lockvogel“ missbraucht. Der junge Walter Stoers war im Tatort „Lockvögel“ in Wirklichkeit Gerd Eifels, ein Hauptkommissar, der mehr…


Tatort Folge 331: Fetischzauber

2_Tatort_Fetischzauber
  0 Meinungen  

Im Tatort „Fetischzauber“ findet in einem afrikanischen Kulturzentrum ein lebhafter Tanzabend statt. Dieser endet abrupt, als ein Farbiger mit einem Messer im Leib auf die Tanzfläche taumelt und tot zusammenbricht. Fast zum selben Zeitpunkt wird der Hamburger Kriminalpolizei der Selbstmord des Bauunternehmers Mewes gemeldet. Die beiden Kommissare Stoever und Brockmöller nehmen im Tatort „Fetischzauber“ die mehr…


Tatort Folge 328: Tod auf Neuwerk

tatort-tod-auf-neuwerk-1
  0 Meinungen  

Auf der Insel Neuwerk wird ein an den Händen gefesselter Mann tot im Watt gefunden – ein Fall für die Hamburger Kriminalpolizei. Schnell stecken Stoever und Brockmöller mitten in einem verwickelten Fall von Korruption und Verrat. Tatort “Tod auf Neuwerk” – Trailer Die Insel – seit Jahrhunderten echtes Hamburger Stadtgebiet – und ihre eigenwilligen 42 mehr…


Tatort Folge 318: Der König kehrt zurück

2_Tatort_Koenig_kehrt_zurueck
  0 Meinungen  

Nachdem auf dem Hamburger Kiez zwei Menschen ermordet wurden, müssen die Kommissare Stoever (Manfred Krug) und Brockmöller (Charles Brauer) in dem Tatort „Der König kehrt zurück“ dringend den Täter finden, ehe es noch mehr Tote gibt. Lange Jahre saß der ehemalige Kiez-Verbrecher Harry Mucher in Haft, bis er im Tatort „Der König kehrt zurück“ wieder mehr…


Tatort Folge 310: Tödliche Freundschaft

1_Tatort_Toedliche_Freundschaft
  0 Meinungen  

Die beiden Hamburger Kommissare Stoever (Manfred Krug) und Brockmöller (Charles Brauer) müssen in dem Tatort „Tödliche Freundschaft“ den Mord an einem Wissenschaftler aufklären. Zu Beginn des Tatort „Tödliche Freundschaft“ wird die Leiche von Jochen Kronberg in einer Bunkerruine in Hamburg gefunden. Der Wissenschaftler und Biologe wurde durch eine Schussverletzung umgebracht. Bei ihren Ermittlungen suchen die mehr…


Tatort Folge 301: Tod eines Polizisten

3_Tatort_Tod_e_Polizisten
  0 Meinungen  

Die beiden Hamburger Kommissare Stoever (Manfred Krug) und Brockmöller (Charles Brauer) stehen in dem Tatort „Tod eines Polizisten“ vor der schwierigen Aufgabe, den Mord an einem Kollegen aufzuklären. Eines Nachts wird Holger Witt, ein junger Polizist, im Dienst im Streifenwagen durch einen Schuss tödlich verletzt. Eigentlich hätte Witt im Tatort „Tod eines Polizisten“ zusammen mit mehr…


Tatort Folge 292: Singvogel

2_Tatort_Singvogel
  1 Meinung  

Die Hamburger Tatort-Kommissare Paul Stoever (Manfred Krug) und Peter Brockmöller (Charles Brauer) bekommen es in der Folge „Singvogel“ mit einem brisanten Fall im Milieu der Gefängnismafia zu tun: Als die Frau des Häftlings Harald Holland ermordet aufgefunden wird, folgen die beiden Hauptkommissare ersten Indizien. Die Spur zum Mörder führt ausgerechnet in das Gefängnis, in dem mehr…


Tatort Folge 288: Ein Wodka zuviel

tatort-ein-wodka-zuviel-3
  1 Meinung  

Die beiden Hamburger Hauptkommissare Stoever (Manfred Krug) und Brockmöller (Charles Brauer) führen in dem Tatort „Ein Wodka zu viel“ eine gefährliche Ermittlung gegen eine russische Schmugglerbande. Die Hansestadt Hamburg dient einer gut organisierten Schmugglerbande aus dem russischen Sankt Petersburg als Basis, um von dort aus ihre regen Geschäfte in der osteuropäischen Gemeinschaft Unabhängiger Staaten zu mehr…


Tatort Folge 280: Um Haus und Hof

2_Tatort_Um_Haus_und_Hof
  1 Meinung  

Die beiden Großstadt-Fahnder Paul Stoever (Manfred Krug) und Peter Brockmöller (Charles Brauer) zieht es im Tatort „Um Haus und Hof“ hinaus aufs Land, nachdem im Hamburger Hafen ein grausamer Fund aufgetaucht ist: Ein junges Mädchen wurde brutal ermordet. Die ersten Spuren im Mordfall führen die norddeutschen Ermittler vor die Tore Hamburgs, nämlich in das kleine mehr…


Tatort Folge 268: Amoklauf

3_Tatort_Amoklauf
  1 Meinung  

Der 19. Tatort-Fall der Hamburger Kriminalhauptkomissare Paul Stoever (Manfred Krug) und Peter Brockmöller (Charles Brauer) dreht sich um ein – damals wie heute – heikles Thema: die Verfolgung der Kurden in der Ost-Türkei. Brandner, ein sozialer Außenseiter und allein erziehender Vater, hat einen gefährlichen Job. Er transportiert für den Hamburger „Unternehmer“ Hattkämpfer regelmäßig kurdische Flüchtlinge mehr…


Tatort Folge 260: Stoevers Fall

tatort-stoevers-fall-1
  1 Meinung  

Für die beiden Hauptkommissare Paul Stoever (Manfred Krug) und Peter Brockmöller (Charles Brauer) ist es ein höchst unangenehmer Fall, mit dessen Aufklärung sie beauftragt werden: die Kripo-Beamten sollen in den eigenen Reihen ermitteln. Einer ihrer hochgestellten Kollegen der Hamburger Kriminalpolizei soll angeblich von der Mafia auf St. Pauli geschmiert werden. Dokumente, die diese Vermutung beweisen mehr…


Tatort Folge 257: Das Experiment

3_Tatort_Experiment
  0 Meinungen  

Die norddeutschen Hauptkommissare Paul Stoever (Manfred Krug) und Peter Brockmöller (Charles Brauer) ermitteln im Tatort „Das Experiment“ den plötzlichen Tod eines Krankenhauspatienten: in einer Hamburger Klinik ist in der Abteilung von Dr. Zauner ein Mann verstorben. Handelt es sich dabei um einen natürlichen Tod oder starb der Patient, weil an ihm ein neues Medikament gegen mehr…


Tatort Folge 256: Blindekuh

2_Tatort_Blindekuh
  1 Meinung  

Im Tatort „Blindekuh“ gerät Jakov Samow unter dringenden Tatverdacht: er soll ein junges Mädchen sexuell missbraucht und ermordet haben. Das Opfer Irene Frevert hatte bei dem Verdächtigen als Babysitterin gejobbt. Samow beteuert zwar seine Unschuld, verstrickt sich aber gleichzeitig durch seine eigene Ungeschicklichkeit immer tiefer in ein Netz aus belastenden Indizien. Was ist zum Tatzeitpunkt mehr…


Tatort Folge 246: Tod eines Mädchens

tatort-tod-eines-maedchens-4
  0 Meinungen  

Thomas Bading, ein Geschäftsmann um die 40, hat regelmäßig Affären mit jungen Mädchen. „Zuneigung ist alterslos“, denkt er. Die Bestätigung für sein Denken bekommt er von den wesentlich jüngeren Frauen, die Gefallen an ihm finden. Doch sein genussvolles Leben zieht verheerende Folgen nach sich, als er eines Tages eines der Mädchen tot in seiner Badewanne mehr…


Tatort Folge 239: Finale am Rothenbaum

Tatort
  0 Meinungen  

Hauptkommissar Paul Stoever (Manfred Krug) und sein Kollege Peter Brockmöller (Charles Brauer) geraten im Tatort „Finale am Rothenbaum“ in einen Fall, der anfangs recht harmlos erscheint, im Laufe der Ermittlungen aber alles andere als leicht zu lösen ist: In Marseille kommt es zu einem Banküberfall. Ein Bankangestellter wird dabei erschossen, der Täter kann von der mehr…


Tatort Folge 233: Zeitzünder

2_Tatort_Zeitzuender
  1 Meinung  

In dem Hamburger Tatort „Zeitzünder“ kämpfen die beiden Ermittler Paul Stoever (Manfred Krug) und Peter Brockmöller (Charles Brauer) gegen eine Verbrecherbande, die Zeitzünder für Bomben außer Landes schmuggeln will – ein Wettlauf gegen die Zeit. Der Tatort beginnt mit einer nächtlichen Szene im Hamburger Freihafen. Ein Lastwagen fährt auf das Hafengelände und wird dort von mehr…


Tatort Folge 227: Lauf eines Todes

tatort-lauf-eines-todes-1
  1 Meinung  

In ihrem zwölften gemeinsamen Fall „Lauf eines Todes“ ermitteln die beiden Hamburger Tatort-Kommissare Paul Stoever (Manfred Krug) und Peter Brockmöller (Charles Brauer) den Tod an einem Zuhälter für homosexuelle Stricher. Brutal stach der Täter mehrfach auf sein Opfer Harry Tischler ein. Das Brisante an dem Fall: der Tote war nicht nur im Rotlichtmilieu, sondern auch mehr…


Tatort Folge 220: Armer Nanosh

tatort-armer-nanosh-5
  2 Meinungen  

Tatort Hamburg. Die Tatort-Hauptkommissare Paul Stoever (Manfred Krug) und Peter Brockmüller (Charles Brauer) sind im Fall „Armer Nanosh“ auf der Suche nach dem Mörder der jungen Malerin Ragna Juhl. Die Frau wurde, mit einem Schnitzmesser erstochen, in ihrem Atelier gefunden. Der Verdacht fällt schnell auf Valentin Sander, ein angesehener Bürger Hamburgs und Eigentümer eines Kaufhauses, mehr…


Tatort Folge 216: Schmutzarbeit

tatort-schmutzarbeit-2
  0 Meinungen  

Eine gefährliche Zeugin muss verschwinden und der skrupellose Auftraggeber muss dafür dem „Profi“ das Tatwerkzeug besorgen. Allerdings kommt in diesem Tatort die Polizei recht früh ins Spiel. Für den Auftraggeber zu früh. Kriminalhauptkommissar Stoever bekommt einen Tipp von einem unbekannten Anrufer. Ein Killer sei in der Stadt und das Opfer nimmt an der Tagung der mehr…


Tatort Folge 208: Pleitegeier

Tatort
  2 Meinungen  

Das Hamburger Ermittler-Duo Paul Stoever (Manfred Krug) und Peter Brockmöller (Charles Braun) ermitteln im Tatort „Pleitegeier“ den Tod von Elektromeister Roland Krause, der in der Garage seines Betriebes gefunden wurde. Handelt es sich um einen Unfall oder Selbstmord? Oder gar um Mord? Die beiden Hauptkommissare beginnen, im Umfeld des Verstorbenen zu ermitteln. Laut Aussage von mehr…


Tatort Folge 207: Spuk aus der Eiszeit

Tatort
  0 Meinungen  

Die Geschichte im Hamburger Tatort „Spuk aus der Eiszeit“ spielt im Jahr 1988, ein Jahr vor dem Mauerfall: Die Hauptkommissare Paul Stoever (Manfred Krug) und Peter Brockmöller (Charles Brauer) werden mit den Ermittlungen im Mordfall an einer Sekretärin betraut. Die ersten Untersuchungen ergeben, dass das Opfer Astrid Nicolay in der Vergangenheit für den Transportunternehmer Peter mehr…


Tatort Folge 198: Voll auf Hass

tatort-voll-auf-hass-1
  1 Meinung  

Der Hamburger Tatort „Voll auf Hass“ aus dem Jahr 1987 spielt zum Teil im Skinhead- und Neonazimilieu. Im Zusammenhang mit diesen Inhalten ist eine Besonderheit zu sehen, die es während der langen Laufzeit der ARD-Krimi-Reihe so noch nicht gegeben hat. Während einer Wiederholung der Folge im Jahr 1993, in der Türken von Skinheads verprügelt werden, mehr…


Tatort Folge 192: Tod im Elefantenhaus

Tatort
  0 Meinungen  

Wie konnte solch ein schrecklicher Unfall nur geschehen? Die Elefantenkuh Mogli hat im Tierpark Hagenbeck in Hamburg einen Mann zu Tode getrampelt: Tierparkinspektor Rolf Bergmann hat keine Überlebenschance gegen den tonnenschweren Dickhäuter, der stets als friedliebend galt. Zwar sind alle Angestellten des Parks schockiert über das Unglück, doch von tiefer Trauer kann keine Rede sein. mehr…


Tatort Folge 185: Tod auf Eis

Tatort
  1 Meinung  

Der Hotelbesitzer Paul Rhese wird im Tatort „Tod auf Eis“ tot in seinem Betrieb im Tiefkühlraum aufgefunden. Die beiden Kommissare Stoever und Brockmöller staunen im Laufe der Ermittlungen nicht schlecht, als sie hinter die Kulissen des großen Hotels schauen. Doch das Opfer im Tatort „Tod auf Eis“ hatte viele Feinde. Sie waren unter den Angestellten mehr…


Tatort Folge 179: Leiche im Keller

Tatort
  3 Meinungen  

Der Tatort „Leiche im Keller“ ist der erste gemeinsame Fall der Hamburger Kommissare Paul Stoever und Peter Brockmöller. Zuvor hatte Stoever schon drei Fälle ohne den neuen Kollegen gelöst. Das Duo, das später vor allem auch durch seine häufigen Musik- und Gesangseinlagen bekannt wurde, ist mit 38 gemeinsamen Folgen bis heute eines der erfolgreichsten und mehr…


Tatort Sendezeiten

Ihr findet uns unter
Neue Tatortfolgen
Weitere Folgen
Kommissarübersicht
Stadt Archiv