Wiegand

  9 Meinungen

Hauptkommissarin Hanne Wiegand, gespielt von Karin Anselm, ermittelt in der Mordkommission in Baden-Baden, Freiburg, Mainz und Karlsruhe. Ihre Assistenten wechseln, was die Zusammenarbeit erschwert. Die Anfang 40-Jährige ist zurückhaltend und geduldig. Wenn ein Verdächtiger nicht redet, kann sie warten. Meistens führt sie ihre Verhöre und Befragungen in den Wohnungen der betreffenden Personen durch. Die Kommissarin ist nämlich der Meinung, dass das häusliche Umfeld viel über einen Menschen erzählt. Sie ist ein sehr empathischer Mensch, hat aber gleichzeitig die Fähigkeit, sachlich zu bleiben. Beide Eigenschaften kommen der Kriminalistin bei ihrer Arbeit zugute. An Dienstvorschriften hält sich Hanne Wiegand kaum, sie hat ihre eigenen Untersuchungsmethoden und Regeln. Sie scheut sich darüber hinaus nicht, auf eigene Faust zu ermitteln, selbst wenn sie dadurch in Gefahr gerät. Hartnäckig verbeißt sie sich in einen Fall, bis dieser gelöst ist.

Kommissarin Wiegand ist geschieden und lebt allein in einer Dachwohnung. Auch spät abends sitzt sie noch im Büro, ein wirkliches Privatleben hat die ehrgeizige Ermittlerin nicht. Sie sehnt sich einerseits nach einem Partner, andererseits schätzt sie ihre Unabhängigkeit. Nur kurz hat sie einen Freund, Holger, doch der ist noch verheiratet und beschimpft sie am Telefon.
Hanne trägt gerne Jackenkleider und Mäntel mit riesigen Kapuzen, in denen sie fast zerbrechlich wirkt. Hobbys hat sie kaum welche, nur die moderne Architektur interessiert sie. Dafür hat sie umso mehr Marotten: so führt sie oft Selbstgespräche und verbiegt Unmengen von Büroklammern.

Hauptkommissarin Wiegand ging in den Jahren 1981 bis 1988 acht Mal auf Verbrecherjagd. Ihr erster Einsatz hieß „Das Lederherz“, Tatort-Folge 124, erstmals ausgestrahlt am 3. Mai 1981.


Tatort Folge 206: Ausgeklinkt

1_Tatort_Ausgeklinkt
  2 Meinungen  

Kommissarin Wiegand klinkt sich nach acht Tatort-Einsätzen aus. In Baden-Baden wird ein Mann in einer Psychiatrie ermordet. Hauptkommissarin Hanne Wiegand (Karin Anselm) übernimmt den Fall. Der Name des Tatorts, „Ausgeklinkt“, lässt sich auf drei Ebenen des Films beziehen: auf die Insassen der Anstalt, auf die Raserei des Mörders und auf Hanne Wiegands Abschied aus der mehr…


Tatort Folge 193: Spiel mit dem Feuer

tatort-spiele-mit-dem-feuer-1
  0 Meinungen  

Ein „Spiel mit dem Feuer“ erwartet die Baden-Badener Kommissarin Hanne Wiegand (Karin Anselm) in dieser Tatort-Folge. Bei einem Brand kommen drei Menschen ums Leben – einer davon war schon vorher tot. Es wird brenzlig für die Tatort-Kommissarin.   Tatort Mietshaus: Drei Menschen sind bei einem Brand in Baden-Baden gestorben, ein ein älteres Ehepaar und eine mehr…


Tatort Folge 182: Aus der Traum

tatort-aus-der-traum-1
  1 Meinung  

Im Baden-Badener Tatort „Aus der Traum“ ermittelt Kommissarin Hanne Wiegand (Karin Anselm) in einem undurchsichtigen Mordfall. In diesem psychologisch raffinierten Krimi pendelt die Kommissarin zwischen einer heruntergekommenen Speditionsfirma und den Brettern, die die Welt bedeuten.   Der Träumer in diesem Tatort ist Ballou – ein junger Hilfsarbeiter in einer heruntergekommenen Speditionsfirma: Er will Schauspieler werden, mehr…


Tatort Folge 170: Der Mord danach

tatort-der-mord-danach-1
  1 Meinung  

In Baden-Baden wird ein Rundfunk-Redakteur erschossen. Kriminalhauptkommissarin Hanne Wiegand (Karin Anselm) nimmt die Ermittlungen im Tatort „Der Mord danach“ auf und erlebt einige Überraschungen.   Der Tatort „Der Mord danach“ beginnt mit einer Radiosendung: Zu hören ist die bekannte Radiomoderatorin Ariane Plessing mit ihrer beliebten Musikserie. Doch irgendwas ist anders als sonst. Die junge Moderatorin mehr…


Tatort Folge 158: Täter und Opfer

tatort-ohne-bild
  0 Meinungen  

Täter und Opfer liegen ja häufig näher beieinander, als man denkt. Ob das auch in diesem Fall zutrifft, muss Kommissarin Hanne Wiegand (Karin Anselm) im vorliegenden Baden-Badener Tatort rausfinden.   Der Tatort beginnt mit einem Verdacht auf Vergewaltigung: Von Nachbarn und Funkstreife alarmiert, eilt die Kommissarin Hanne Wiegand in die Baden-Badener Wohnung von Ute Bernett. mehr…


Tatort Folge 148: Peggy hat Angst

2_Tatort_Peggy_hat_Angst
  0 Meinungen  

Im Baden-Badener Tatort „Peggy hat Angst“ muss Hauptkommissarin Hanne Wiegand (Karin Anselm) den Mord an einer jungen Frau aufklären. Es gibt eine Zeugin: Das Model Peggy behauptet den Mord am Telefon mitangehört zu haben. Und nun hat Peggy Angst.   Als das Fotomodell Peggy Karoly eines Abends mit ihrer besten Freundin Natascha telefoniert, geschieht etwas mehr…


Tatort 139: Blasslila Briefe

tatort-blasslila-briefe-2
  3 Meinungen  

Tatort Baden-Baden. Blasslila Briefe, verschickt von der erfundenen Adressatin Marion Winterfeldt an Grete Steinbeiß, sind der Weg, mit dem Lutz Waldner seit nunmehr acht Monaten Kontakt zu seiner Geliebten aufnimmt. Die Affäre ist ihr gut gehütetes Geheimnis, Lutz` Frau und Gretes Ehemann ahnen nichts von alledem. Lutz Waldner ist Immobilienmakler und kann eine Wohnung für mehr…


Tatort Folge 124: Das Lederherz

tatort-das-lederherz-1
  2 Meinungen  

Der Tatort „Das Lederherz“, produziert im Jahr 1980, war Karin Anselms erster Einsatz in der Rolle der Hauptkommissarin Hanne Wiegand. Die zurückhaltende, einfühlsame Kriminalistin ermittelte in Baden-Baden, Freiburg, Karlsruhe und Mainz. Ihr erster Fall konfrontiert Wiegand mit einem rätselhaften tödlichen Fenstersturz: An einem Freitagabend sitzt der freie Architekt Gert Dieckmann noch fleißig an der Arbeit mehr…


Tatort Sendezeiten

Ihr findet uns unter
Neue Tatortfolgen
Weitere Folgen
Kommissarübersicht
Stadt Archiv