Tatort DVD-Box: Haferkamp-Box


  • Erscheinungsdatum: 19. Mai 2011
  • Produktionsjahr: 1975, 1977, 1978
  • Kommissar: Haferkamp
  • Regie: Franz Peter Wirth, Hajo Gies (2x)
  • Spieldauer: 271 Minuten
  • Inhalt: 3 DVDs
  • Tonqualität: Mono

Preisvergleich für Tatort DVD-Box: Haferkamp-Box


  0 Meinungen
Tatort DVD-Box: Haferkamp-Box 0 0

Die Tatort DVD-Box „Haferkamp-Box“ beinhaltet drei Klassiker der Krimiserie um Kommissar Haferkamp aus Essen, die in den Jahren 1975, 1977 und 1978 erstmals im TV gezeigt wurden.

Tatort „Wodka Bitter Lemon“

Der Tatort „Wodka Bitter Lemon“ ist das erste große Tatort-Jubiläum – der 50. Fall der Krimiserie. Für Kommissar Heinz Haferkamp (Hansjörg Felmy) aus Essen ist es erst der dritte Ermittlungseinsatz, bei dem er den Mörder eines jungen Mädchens finden muss. Diese war am Abend zuvor in den Wagen eines Fabrikbesitzers eingestiegen, nachdem ihr der Bus vor der Nase weggefahren war. Koenen hatte das Mädchen sogar mit zu sich nach Hause genommen, wo die junge Irene umgebracht wurde – doch anscheinend nicht von dem Fabrikbesitzer. Den erwartet im Tatort „Wodka Bitter Lemon“ nämlich ein furchtbarer Schreck, als er aus dem Bad zurück ins Wohnzimmer kommt und dort die tote Irene findet. Doch anstatt zur Polizei zu gehen, entsorgt der geschockte Mann die Leiche – was ihn später zum Hauptverdächtigen macht. Doch wenn Koenen tatsächlich unschuldig ist, wie er gegenüber dem ermittelnden Kommissar Haferkamp behauptet, wer hat das Opfer dann getötet?

Tatort „Das Mädchen von gegenüber“

Im Tatort „Das Mädchen von Gegenüber“ wird in einem alten Bahnhofsgebäude die Leiche von Bärbel gefunden, einem Teenager aus Essen. Mit der Aufklärung des Falles wird Kommissar Heinz Haferkamp (Hansjörg Felmy) beauftragt, der von seinem Assistenten Kreutzer (Willy Semmelrogge) unterstützt wird. Für Haferkamp macht der Mord zunächst keinen Sinn, fehlen doch jegliche Spuren. Die Suche nach dem Täter beginnt der Fahnder deshalb im Tatort „Das Mädchen von Gegenüber“ in der Schule der Toten, wo ihm besonders ein Lehrer auffällt. Dieser will jedoch nichts mit dem Fall zu tun haben und schiebt den Verdacht lieber auf Kalle, einen anderen Schüler. Als Haferkamp den 15-Jährigen verhört, merkt er jedoch nichts Auffälliges. In Kalle aber sieht es ganz anders aus, der Schüler leidet – doch warum? Hatte er vielleicht doch etwas mit dem Mord an Bärbel zu tun oder trauert er einfach nur um die Klassenkameradin?

Tatort „Der Feinkosthändler“

Dass auch Reichtum und Schönheit nicht vor Unglück schützen, muss im Essener Tatort „Der Feinkosthändler“ Frau Böhmer am eigenen Leibe erfahren – sie wird in ihrer eigenen Villa erschlagen. Kommissar Heinz Haferkamp (Hansjörg Felmy) macht sich auf die Suche nach dem Täter und beginnt bei dem Feinkosthändler Wever – einem früheren Geliebten der Toten. Dessen Sohn hatte sich ausgerechnet Böhmers Villa für ein geheimes Rendesvouz mit seiner Geliebten ausgesucht – doch das weiß weder der Vater noch die Polizei. Diese sieht im Tatort „Der Feinkosthändler“ in Person von Kommissar Haferkamp Wever Senior immer stärker als Verdächtigen. Dieser setzt jedoch alles dran, um heil aus der Situation herauszukommen, auch wenn er dafür ein gewisses Risiko eingehen muss…


Schreiben Sie Ihre Meinung.

Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

1 2 3 4 5

Tatort Sendezeiten

Ihr findet uns unter
Neue Tatortfolgen
Weitere Folgen
Kommissarübersicht
Stadt Archiv