Tatort DVD-Box: Kressin-Box


  • Erscheinungsdatum: 24. März 2011
  • Produktionsjahr: 1971
  • Kommissar: Kressin
  • Regie: Peter Beauvais, Tom Toelle, Rolf von Sydow
  • Spieldauer: 246 Minuten
  • Inhalt: 3 DVDs
  • Tonqualität: Mono

Preisvergleich für Tatort DVD-Box: Kressin-Box


  0 Meinungen
Tatort DVD-Box: Kressin-Box 0 0

Die Tatort DVD-Box „Kressin-Box“ enthält drei Klassiker aus den Anfängen der Tatort-Geschichte, in denen Zollfahnder Kressin aus Köln ermittelt.

Tatort „Kressin und der tote Mann im Fleet“

Zollfahnder Kressin (Sieghardt Rupp) gibt im Tatort „Kressin und der tote Mann im Fleet“ seine Premiere als Ermittler aus Köln. Der Krimi, welcher den dritten Tatort überhaupt darstellt, beginnt mit einer zufälligen Beobachtung Kressins an Bord eines Urlaubsschiffes kurz vor Hamburg. Reiseleiter Canitz wirft orangene Handbälle in die See, welche von der Besatzung eines Moterbootes an Bord genommen werden – doch warum? Da ihm Canitz nichts zu der Geschichte erzählen will, vergisst der Zollfahnder das Erlebnis im Tatort „Kressin und der tote Mann im Fleet“ wieder – bis er am nächsten Tag aus der Zeitung vom dem Mord an dem Reiseleiter erfährt. Daraufhin wendet sich der Fahnder aus Köln an die Kollegen in Hamburg, die von einer Verbindung des Toten zu Drogenschmugglern ausgehen. Weil er lieber allein ermittelt, macht sich Kressin bald selbst auf Spurensuche – ein gefährliches Unterfangen…

Tatort „Kressin und der Laster nach Lüttich“

Im Tatort „Kressin und der Laster nach Lüttich“ muss Kressin (Sieghardt Rupp), Zollfahnder aus Köln, wieder gegen einen Schmugglerring ermitteln, zum dem auch ein alter Bekannter aus seinem ersten Fall gehören könnte. Bei dem Schmuggelgut handelt es sich in dem Krimi um Alkohol, der als Säure getarnt unverzollt ins Land gebracht wird. Der Fall wird schon bald zu einem Mord, denn ein Kollege des Kommissars wurde getötet. Da dieser als Undercover-Ermittler in der Schmugglerbande ermittelte, stecken wahrscheinlich die Kriminellen hinter dem Mord. Die Polizisten vermuten, dass der Mörder im Tatort „Kressin und der Laster nach Lüttich“ auf den Weg nach Aachen sein könnte, um von dort nach Belgien zu fahren. Werden Kressin und sein Kollege Lutz noch rechtzeitig kommen, um den Mann zu stellen und die Schmugglerbande hochzunehmen?

Tatort „Kressin stoppt den Nordexpress“

Zwei in Schweden festgenommene Schwerverbrechen sollen in Begleitung zweier Polizisten mit dem Nordexpress nach Deutschland gebracht werden. Das erscheint den Beamten im Tatort „Kressin stoppt den Nordexpress“ als der sicherste Überführungsweg – wissen sie doch nicht, dass der Gangsterboss Sievers bereits fieberhaft an einer Rettungsmission für die beiden Verbrecher arbeitet. Alles läuft nach Sievers Plan und bald haben die Gangster den Zug in ihrer Kontrolle, ohne dass es den Passagieren auffällt. Unter diesen befindet sich auch Kommissar Kressin (Siegharft Rupp), der von Kopenhagen auf dem Rückweg nach Köln ist. Es dauert, bis der Kommissar im Tatort „Kressin stoppt den Nordexpress“ die Situation begreift. Kann er trotzdem noch den Zug stoppen und die Gangster überwältigen?


Schreiben Sie Ihre Meinung.

Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

1 2 3 4 5

Tatort Sendezeiten

Ihr findet uns unter
Neue Tatortfolgen
Weitere Folgen
Kommissarübersicht
Stadt Archiv