Tatort DVD Tote reisen nicht umsonst



Regisseur Rolf von Sydow
Sprache: Deutsch
FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
Erscheinungstermin: 7. Januar 2010
Spieldauer: 99 Minuten
Format: Dolby, PAL, HiFi Sound
Bildseitenformat: 4:3 – 1.33:1
Produktionsjahr: 1980
Studio: Touchstone

Link zur Folge: Tatort Tote reise nicht umsonst

Eine Tatort-DVD voller Liebe, Lust, Leidenschaft – und ja, leider auch Eifersucht und Niedertracht: Der Geschäftsmann Manfred Ottmann ist Geschäftsführer einer gut laufenden Wohnmobilfirma. Doch die eigentliche Strippenzieherin hinter dem Unternehmen ist seine Frau, der auch der Großteil des Vermögens gehört. Während die Gattin daheim sitzt, amüsiert sich Manfred auf seinen Reisen ins nahe gelegene Frankreich mit seiner Freundin Christine, der er eine nette, kleine Parfümerie finanziert.
Allerdings bleibt die Beziehung nicht unbehelligt. Als immer mehr Gelder aus der Firmenkasse verschwinden, verliert Manfred den Zugang zu den Konten.
Erbost und mit der Gewissheit, dass Christine ihn ohne die geldlichen Zuwendungen wie eine heiße Kartoffel fallen lassen wird, beschließt er mit einem vorgetäuschten Überfall die nötigen Gelder aus der Firmenkasse zu stehlen. Doch während einer Firmenreise kommt Neffe Heinz Messel, der ihn begleiten soll, aber von Manfred früher nach Hause geschickt wird, zu Tode. Kommissar Schäfermann hat nicht wenig zu tun, um das Netz aus Betrug und Intrigen aufzulösen.

Zusatzmaterial auf der Tatort-DVD:
Tatort-Drehbericht: „Tote reisen nicht umsonst“
Wir über uns: Tatort – Von der Schwierigkeit, Millionen zufrieden zu stellen
Einblick: Tatort muss nicht Drehort sein – wo Tatort-Krimis wirklich entstehen

Die Tatort-DVD „Tote reisen nicht umsonst“ ist auch in der 80er Jahre-Box enthalten.

Besetzung Tatort-DVD „Tote reisen nicht umsonst“:
Schäfermann – Manfred Heidmann
Backes – Rüdiger Weigang
Manfred Ottmann – Dirk Galuba
Gisela Ottmann – Corny Collins
Christine Boyer – Beatrice Kessler
Heinz Messel – Uwe Arndt
Frau Leppla – Renate Böhnisch
Frau Graefe – Bibi Jelinek
Comissaire – Germain Müller

Erstausstrahlung „Tote reisen nicht umsonst “: 21.09.1980
Als Tatort-DVD erhältlich seit: 07.01.2010


3 Meinungen zum Tatort DVD Tote reisen nicht umsonst

  • Andreas Weigel • am 12.1.10 um 0:44 Uhr

    Hallo liebe Tatort-Fans,

    diese DVD ist absoolut zu empfehlen, für mich einer der besten Tatorfolgen aller Zeiten! Rolf von Sydow hat es geschickt verstanden, die Spannung, das Drama und die Schauspieler selbst in dieser Folge in Szene zu setzen. Auch beim 5ten oder 6ten mal anschauen bekommt man noch Gänsehaut – einfach genial!


  • Krümel • am 12.1.10 um 23:19 Uhr

    Ich find den Titel klasse – makaber, aber doch irgendwie witzig!


  • John • am 25.3.13 um 23:31 Uhr

    Ich suche eine Tatort mit eine Weiß/Orange VW Wohnmobil. St das diese? Ich habe es nicht gesehen und finde keine Bilder.

    MfG
    John


Schreiben Sie Ihre Meinung.

Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

1 2 3 4 5

Tatort Sendezeiten

Ihr findet uns unter
Neue Tatortfolgen
Weitere Folgen
Kommissarübersicht
Stadt Archiv