Tatort Folge 473: Der lange Arm des Zufalls



  1 Meinung
Tatort Folge 473: Der lange Arm des Zufalls 1 1

In ihrem zweiten Fall müssen die Berliner Tatort-Ermittler Till Ritter (Dominic Raacke) und Felix Stark (Boris Aljinovic) viel Fingerspitzengefühl zeigen, denn zentrale Figur in „Der lange Arm des Zufalls“ ist ein kleines Mädchen. Dessen Eltern sind in ein kompliziertes und unvorhersehbares Konstrukt aus Lügen, Verrat und Täuschungen verwickelt.
 
Die Tatort-Folge beginnt damit, dass ein Geldtransporter überfallen wird, jedoch gelingt es dem Täter nicht, mit der Beute zu fliehen. Stattdessen sieht er sich gezwungen, einen Wachmann zu erschießen und mit einem scheinbar zufällig in der Nähe parkenden Auto zu fliehen. Zu spät bemerkt der Flüchtige das kleine Mädchen, das sich mit ihm in dem Wagen befindet. Ohne dem Kind weiteren Schaden zuzufügen lässt er das Auto mit der unerwarteten Mitfahrerin daraufhin stehen und es gelingt ihm dennoch die Flucht. Es stellt sich heraus, dass es sich bei dem Mädchen um Maike Forster handelt.

Die Berliner Kommissare Ritter und Stark finden das Auto bald und erfahren außerdem, dass der Vater des kleinen Mädchens, Peter Forster, ein amerikanischer Pelzhändler ist, jedoch vor dem finanziellen Ruin steht. Ausgerechnet am Tag des Überfalls, hatte Forster selbst eine sehr hohe Geldsumme in die Bank bestellt. Doch warum, wenn er doch pleite war? Die Ermittler glauben nicht, dass es sich um Zufall handeln kann, dass die Bestellung des Geldes in die Bank mit dem Überfall auf den entsprechenden Geldtransporter zusammen fiel. Hinzu kommt, dass das vermeintlich spontan ausgewählte Fluchtauto des Täters auch noch der Wagen der Ehefrau Forsters war.

Im Laufe der Ermittlungen in dieser Tatort-Folge stellt sich heraus, dass die Ehe der Forsters kurz vor dem Ende stand und sowohl der Vater als auch die Mutter Maikes diese an sich binden wollten. Offenbar hatte Peter Forster sogar geplant, sein Kind nach Amerika zu entführen. Kurz darauf wird jedoch auch dieser ermordet aufgefunden, von dem Mädchen fehlt dennoch erneut jede Spur. Die Tatort-Kommissare stehen vor einem Rätsel. Hängen die einzelnen Handlungen überhaupt in geplanter Weise miteinander zusammen und wenn ja, wie? Oder hat in dem komplizierten Geflecht aus vermeintlichen Zufällen vielleicht niemand mehr einen richtigen Überblick? Bald erkennen Ritter und Stark, dass der Schlüssel zur Lösung des Falls die kleine Maike ist.

 
Die Tatort-Folge „Der lange Arm des Zufalls“ wurde am 8. Juli 2001 erstmals in der ARD ausgestrahlt und war nach dem erfolgreichen Debüt in „Berliner Bärchen“ der erste Fall des Ermittlerduos Ritter und Stark. Die Regie in dieser Produktion des Sender Freies Berlin führte Ralph Bohn.

Besetzung
Felix Stark – Boris Aljinovic
Jennifer Forster – Claudia Michelsen
Maike Forster – Leonie-Benice Baeßler
Marina Kouptsowa – Valentina Sauca
Nico Durow – Rainer Strecker
Peter Forster – Jochen Horst
Till Ritter – Dominic Raacke
Weber – Ernst-Georg Schwill
u.a.

Stab
Regie – Ralph Bohn
Buch – Lienhard Wawrzyn
Kamera – Thomas Etzold
Schnitt – Christine Boock
Musik – Claus Quidde, Michael O’Ryan


1 Meinung zum Tatort Folge 473: Der lange Arm des Zufalls

  • Dirk • am 12.6.16 um 17:28 Uhr

    Der Tatort mit der Nummer 473 aus Berlin und der zweite Fall der beiden Hauptkommissare vom Landeskriminalamt, Ritter und Stark, welchen sie gemeinsam angehen und dabei von der guten Seele vom Dienst, Kommissar Weber, unterstützt werden. Ein etwas nörgelnder Tatort-Spielfilm aus dem Jahr 2001, der sich mit allerlei aufeinander treffenden Verbrechen befasst. Er beginnt mit einem Bankraub und endet mit einem Toten, dazwischen ein sehenswertes Movie, aus dem Berlin der anfangenden 2000ner Jahren. Ritter und Stark müssen einen verzwickten Fall aufklären, mit verhärteten Fronten unter den beschuldigten und verdächtigen Subversiven. Ein Tatort-Streifen, mit bekannten Persönlichkeiten abgedreht, sehens- und wiederholungswert.


Schreiben Sie Ihre Meinung.

Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

1 2 3 4 5

Tatort Sendezeiten

Ihr findet uns unter
Neue Tatortfolgen
Weitere Folgen
Kommissarübersicht
Stadt Archiv