Tatort Folge 725: Mauerblümchen



  1 Meinung
Tatort Folge 725: Mauerblümchen 5 1

Die Leipziger Hauptkommissare Eva Saalfeld (Simone Thomalla) und Andreas Keppler (Martin Wuttke) werden im Fall „Mauerblümchen“ zum Tatort in die Wohnung von Armin Lohmann gerufen. Lohmann, ein junger aufstrebender Politiker und Amtsleiter der örtlichen Stadtverwaltung, wurde in seinem Appartement niedergeschlagen und erstochen. Die Ermittler finden neben der Leiche Blutspuren, die Schuhabdrücke stammen offensichtlich von einer Frau. Die alkoholkranke und medikamentenabhängige Ehefrau des Opfers, Katrin, fällt schnell unter Verdacht. Doch es stellt sich bei näherer Betrachtung heraus: die Spuren sind nicht die der Ehefrau! Eine fremde Frau muss sich also in der Tatnacht in der Wohnung aufgehalten haben. Hatte Armin Lohmann etwa eine Geliebte?

Tatort Mauerblümchen – Trailer

Damit gibt es eingangs bereits zwei Verdächtige im Tatort „Mauerblümchen“: zum einen die betrogene Ehefrau, die ihren Mann aus Eifersucht ermordet haben könnte, und zum anderen die unbekannte Geliebte des Opfers, die womöglich selbst Täterin oder Zeugin der Tat sein könnte. Kommissarin Saalfeld und ihr Kollege Keppler beraten sich. Die beiden Kriminalisten beschließen, sich zunächst im Rahmen ihrer Ermittlungen auf das berufliche Umfeld des Opfers zu konzentrieren. – Und schon nach kurzer Zeit stoßen die beiden Leipziger Tatort-Ermittler auf einen dritten Tatverdächtigen: den Bauunternehmer Stefan Rose.

Der ortsansässige Baulöwe Rose hatte sich mit Armin Lohmann noch am Abend vor dessen Tod getroffen. Stefan Rose hätte nicht nur die Gelegenheit gehabt, Lohmann zu töten. Auch ein mögliches Tatmotiv kommt rasch ans Tageslicht, denn Lohmann veranlasste in seiner Funktion als Amtsleiter einen Baustopp, der Roses Firma in arge finanzielle Engpässe katapultierte. Saalfeld drängt sich instinktiv der Verdacht auf, dass der Bauunternehmer den Amtsleiter Lohmann mit einer Prostituierten zu bestechen versuchte…

Und tatsächlich taucht im Fall „Mauerblümchen“ kurz darauf eine zweite Leiche auf, die der tschechischen Prostituierten Alena Buranek. Die junge Frau, noch minderjährig und mit gefälschten Papieren in Deutschland, starb in Folge brutalster Misshandlungen. Offiziell war sie als Leiharbeiterin bei der Zeitarbeitsfirma Rapid gemeldet und als Zimmermädchen im Hotel Elster tätig. Eva Saalfeld und Andreas Keppler suchen das Unternehmen Rapid auf und sprechen mit der Inhaberin, Ulrike Horn. Die erklärt jedoch bei ihrer Vernehmung, von Alenas Arbeit als Prostituierte nichts gewusst zu haben. Lügt die Unternehmerin?

Die beiden Leipziger Ermittler finden sich schließlich in einem dicht gewebten Netz aus kriminellen Machenschaften wieder, in denen ausgebeutete, missbrauchte Minderjährige die Opfer sind.

„Mauerblümchen“, der fünfte Einsatz für das Tatort-Team Saalfeld und Keppler, wurde im Auftrag des MDR in Leipzig und Umgebung gedreht. Die Fernsehpremiere lief am 8. März 2009 im Ersten, die Sendung erreichte einen Marktanteil von 21,9 Prozent.

Besetzung der Tatort – Folge „Mauerblümchen“:
Hauptkommissarin Eva Saalfeld – Simone Thomalla
Hauptkommissar Andreas Keppler – Martin Wuttke
Armin Lohmann – Peter Atanassow
Jörg Stein – Helmut Zierl
Stefan Rose – Arved Birnbaum
Ulrike Horn – Cornelia Lippert
Oxana alias Alena Buranek – Natalia Belitski
Duscha – Silvie Strunová
Taxifahrer – Christoph Jungmann
Rechtsmediziner Dr. Reichau – Kai Schumann
Nachtportier Schmitz – Dieter Jasslauk
Christian Scharper – Stefan Rudolf
Katrin Lohmann – Sophie von Kessel
Sabine Teichert – Steffi Kühnert
Alena Gärtner – Iza Czyz-Kala
Kriminaltechniker Menzel – Maxim Mehmet

Stab:
Regie: Johannes Fabrick
Kamera: Matthias Tschiedel
Buch: Simone Schneider
Musik: Andreas Schäfer und Stefan Döring

Erstausstrahlung der Tatort – Folge „Mauerblümchen“: 08.03.2009
Bilder: MDR/Steffen Junghans


8 Meinungen zum Tatort Folge 725: Mauerblümchen

  • TafkasA • am 10.3.09 um 15:15 Uhr

    Wie heißt das wohl spanische Lied in dem Stripteaseclub?


  • Hardcore-Lesbe • am 10.3.09 um 21:27 Uhr

    Ich fand dieses Lied auch cool…ich bin schon die ganze Zeit auf der suche danach, kanns aber niergends finden.

    Wär cool, wenn wir es herausfinden, und uns austauschen könnten


  • Uwe • am 12.3.09 um 10:54 Uhr

    Das Lied heißt: “Siempre me quedara” von “Bebe” auf der CD “Pafuera Telaranas”
    Ist super
    Gruß
    Uwe


  • Hardcore-Lesbe • am 15.3.09 um 17:58 Uhr

    Vielen vielen Dank Uwe…echt geil chilliges Lied


  • Koppnuss • am 22.4.09 um 23:17 Uhr

    Kann es sein, dass in dieser Folge auch ein Lied mit einer Art indischem Beat vorkommt? Fand das Lied total toll, weiß leider nur nicht wie es heißt.


  • nico haupt • am 21.5.12 um 2:58 Uhr

    Die gelungene Sproedigkeit der beiden HauptermittlerInnen hat diesmal besonders dazu beigetragen, die immer gelungene Spannung und vertrickste Ausgangsverdichtung anzutreiben. Gutes Buch von Simone Schneider ;-


  • Arno Wiedenroth • am 21.11.13 um 21:46 Uhr

    Wer babbelt denn da immer dazwischen, ist das Tatort fuer Blinde oder ganz gestoerte Zuseher. Zum Wegschalten.


  • oliver • am 23.11.13 um 22:31 Uhr

    Arno. Du hast den Kanal mit den Sehbehindertenkommentaren an.


Schreiben Sie Ihre Meinung.

Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

1 2 3 4 5

Tatort Sendezeiten

Ihr findet uns unter
Neue Tatortfolgen
Weitere Folgen
Kommissarübersicht
Stadt Archiv