Tatort Folge 780: Unsterblich schön



  5 Meinungen
Tatort Folge 780: Unsterblich schön 4 5

Der Tatort „Unsterblich schön“ wagt einen Blick hinter die Fassade einer Familie: äußerlich dem Schönheitswahn verfallen, fault sie innerlich und ist hässlich. Die Münchner Hauptkommissare Ivo Batic (Miroslav Nemec) und Franz Leitmayr (Udo Wachtveitl) bewegen sich im Zuge ihrer Ermittlungen in einem Milieu, in dem nur ein perfekter Körper und das makellose Aussehen zählen. Um dieses Idealbild zu erreichen, ist nahezu jedes Mittel recht: Botox, Diäten, Pillen aller Art.

Tatort Unsterblich schön – Trailer

 
Konstanze Schiller ist eine erfolgreiche und begehrte Besitzerin eines höchst exklusiven Spa in der bayerischen Landeshauptstadt. Eines Tages wird sie tot aufgefunden. Konstanze starb in ihrem eigenen Schönheits-Etablissement, während sie ein Schönheitsbad in flüssiger Schokolade nahm. Sicherlich kein süßer Tod, denken die Ermittler Batic und Leitmayr zynisch, die in ihrer Karriere einen solch bizarren Tatort noch nicht gesehen haben.

Wie sich bei der Obduktion der Leiche herausstellt, starb das Opfer an einem allergischen Schock durch eine Erdnusspraline. Die Notfallspritze, die sie stets in ihrer Handtasche bei sich hatte, ist nun verschwunden. Und die Tür zur Badekabine war verschlossen. Die Kriminalbeamten sind sich einig: es war Mord.

Bei ihren Ermittlungen im familiären Umfeld decken die Münchner Kommissare Batic und Leitmayr im Tatort „Unsterblich schön“ schon bald Spannungen auf, die seit vielen Jahren zwischen den Angehörigen bestehen. Für die Mutter des Opfers, Rita Schiller, ist ein gutes Aussehen das Maß aller Dinge. In jungen Jahren war sie schließlich Miss Bavaria; noch heute ist sie stolz darauf. Die Ermittler erfahren, dass sie die schöne Konstanze ihrer zweiten Tochter, der eher unscheinbaren Dorothea, immer vorgezogen hat. Diese könnte also ein Motiv haben: Eifersucht. Ihr Mann Jürgen Jahn ist immer öfter auf Geschäftsreisen. Seine Aussagen sind widersprüchlich und sein Alibi allzu fadenscheinig: den angeblichen Aufenthalt in Hamburg zur Tatzeit kann er nicht beweisen. Dorothea glaubt, dass er eine Geliebte hat und sie betrügt.

Als nächster gerät im Tatort „Unsterblich schön“ der Ehemann der Toten, Andreas Lutz, unter Tatverdacht. Auch für das Männermodel zählen nur jugendliches Aussehen und Attraktivität. Um stets makellos auszusehen, spritzt er sich regelmäßig Botox und färbt seine Haare. Allerdings hat er seine besten Jahre bereits hinter sich und seine Werbeaufträge werden weniger und sind schlechter bezahlt. Als Frank Leitmayr und sein Kollege Batic herausfinden, dass sich Konstanze Schiller ausgerechnet am Abend ihres Todes von ihrem Mann trennen wollte, scheinen die Kommissare auf eine heiße Spur gestoßen zu sein…

 
Die Erstausstrahlung des vom Bayerischen Rundfunk produzierten Tatorts „Unsterblich schön“ lief am 21. November 2010 im Ersten und wurde in Deutschland von 9,83 Millionen Zuschauern gesehen.

Besetzung
Hauptkommissar Franz Leitmayr – Udo Wachtveitl
Hauptkommissar Ivo Batic – Miroslav Nemec
Konstanze Schiller – Tatjana Alexander
Andreas Lutz – Robert Atzorn
Jürgen Jahn – Peter Davor
Dorothea Jahn – Victoria Trauttmansdorff
Franzi Jahn – Annika Preil
u.a.

Stab
Drehbuch – Stefanie Kremser
Regie – Filippos Tsitos
Kamera – Polidefkis Paul Kirlidis
Musik – Josepha van der Schoot

Bilder: ORF/BR/Elke Werner


17 Meinungen zum Tatort Folge 780: Unsterblich schön

  • totolino • am 21.11.10 um 21:53 Uhr

    weiss jemand, von wem die musik ist, die ganz zum schluss gespielt wurde, und wie der titel heisste? danke im voraus.


  • Gudrun Eussner • am 21.11.10 um 22:56 Uhr

    Gleich, um 23:05 Uhr feiert Dieter Moor in TTT 40 Jahre. Das Erste kündigt das so an, wenn ich mich recht erinnere: Vom klassischen Krimi zum Sozialdrama.

    Und nun wünsche ich mir die klassischen Krimis zurück, „Sozialdrama“ ist bis auf Ausnahmen den ganzen Tag im TV!


  • Cluseau • am 22.11.10 um 8:16 Uhr

    habe leider den Schluss verpasst.
    Wer war denn nun der Mörder?
    C.


  • Chrissss • am 22.11.10 um 10:02 Uhr

    @totolino

    Johnny Cash: „We`ll meet again“ müßte es sein.


  • Chrissss • am 22.11.10 um 10:06 Uhr

    @ Cluseau

    Der eigene Ehemann (Robert A.) hat vorher schön Erdnüsse gegessen und sie dann um einen letzten Kuss gebeten. :)


  • Gudrun Eussner • am 22.11.10 um 22:30 Uhr

    totolino, We’ll Meet Again hat Vera Lynn am schönsten gesungen, und zwar schon 1940.


  • zardoz • am 23.11.10 um 21:02 Uhr

    War doch mal einer der besseren Sorte: interessante Dialoge, gute Schauspieler, nette Story, die auch nach einer Flasche Rotwein noch verständlich ist. Was will man mehr?


  • Chr. Werner • am 13.4.12 um 22:33 Uhr

    Hallo totolino, das Lied singt Jonny Cash und heißt “ we´ll meet again´.
    Vera Lynn hat es aber schon in den 40-ern des vergangenen Jahrhundert gesungen .

    T R A U M H A F T .


  • nico haupt • am 15.4.12 um 21:11 Uhr

    ein Satz : Atzorn, Wachtveitl, Nemec, Landgrebe – Klasse */*


  • Gerd Graf • am 19.9.13 um 20:54 Uhr

    Der Tatort ist etwas langatmig. Gute Schauspieler, keine Frage, aber insgesamt ist die Handlung zäh und schleppend. Und die vier Damen mit ihren kleinen Tassen waren dann doch etwas zu dick aufgetragen. Deshalb nur 3 Sterne.


  • Julian • am 4.3.14 um 14:22 Uhr

    Ein interessanter Münchner Tatort, eigentlich ganz gut.


  • Pulli • am 29.7.14 um 21:19 Uhr

    war das wirklich Johnny Cash? Der klingt viel zittriger


  • Norbert • am 3.8.14 um 18:11 Uhr

    @Pulli – das ist wirklich Johnny Cash, der Titel „We’ll Meet Again“ ist auf seinem Album „Unearthed“ zu finden.


  • Heidi • am 27.8.15 um 19:25 Uhr

    diesen Tatort hab ich jetzt schon zweimal gesehen. Film: gut. Was mir aber nicht aus dem Sinn geht, ist, der Song….. Well Meer again. Bitte, weiß einer von Euch, wer das gesungen hat?

    Jaja, Vera Lynn bringt es
    So richtig schön. Aber, wer war es im Tatort? Ich gestehe, die Brumm Version hat für mich auch was!

    Bitte, bitte, wer war das?

    Heidi


  • Heidi • am 27.8.15 um 19:31 Uhr

    Guten Morgen. Johnny Cash! Brauch Brille


  • Dirk • am 10.11.15 um 17:41 Uhr

    Der Tatort 780 aus München. Die Hauptkommissare Batic und Leitmayr ermitteln. Die sind von der Mordkommission. In diesem Fernsehfall ist die Mordwaffe eine Erdnuss, Opfer und Täter auch. Den habe ich mir tatsächlich zweimal angeschaut. Aber nun wieder im Reich der Sinne zurückgekehrt, wird es ein weitere Episode meinerseits mit Sicherheit nicht geben. Wirklich.


  • MadMonkey • am 1.5.17 um 21:34 Uhr

    Bei Minute 11:40-11:52 antwortet Atzorn mit Ich bin Model da hat er kurz eine andere Frisur und eine etwas jüngere Stimme find ich. Sonst eher mittelmaß. Nicht so meins. Trotzdem 3 Sterne ✨


Schreiben Sie Ihre Meinung.

Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

1 2 3 4 5

Tatort Sendezeiten

Ihr findet uns unter
Neue Tatortfolgen
Weitere Folgen
Kommissarübersicht
Stadt Archiv