Tatort Folge 826: Schmuggler



  2 Meinungen
Tatort Folge 826: Schmuggler 5 2

Robert Riebsahl, ein Zollbeamter, wird im Tatort „Schmuggler“ umgebracht. Er galt als ein ganz besonders korrekter Zollbeamter und so sind seine Kollegen und die gesamte Zollstation sehr erschüttert über den Tod ihres Kollegen. Die beiden Ermittler Klara Blum und Kai Perlmann müssen nun nach einem Motiv suchen und werden dabei auch fündig. Es gab offenbar in der Zollstation Unregelmäßigkeiten und das Opfer, Robert Riebsahl, war diesen im Tatort „Schmuggler“ auf der Spur.

Tatort Schmuggler – Trailer

Es scheint wohl so, als ob der eine oder andere Kollege des Opfers an der in Schmuggelgeschäfte verwickelt ist. Dies legt die nahe gelegene Grenze im Tatort „Schmuggler“ nahe. So sind da z. B. die jungen Zöllner Kevin Kümmerle und Marie Schreiber. Sie wurden von Riebsahl noch kurz vor seinem Ableben heimlich bei der Arbeit fotografiert und sind nun sehr verdächtig.

Die beiden Kommissare stoßen im Tatort „Schmuggler“ bei ihren Ermittlungen auf ein Geflecht aus Begünstigung, Korruption und anderen dingen, die man in einer Zollstation nicht sehen will. Doch sie fragen sich zunehmend, ob dies wirklich was mit dem Mord zu tun hat oder ob es sich hier nicht vielleicht um ein ganz anderes Drama handelt.

Es ist die Grenze zur Schweiz an der Stadt Konstanz und die dem deutschen Fiskus entzogenen Banken sind es, die den Hintergrund für en neuen Fall von Klara Blum geben. Die beiden Autoren Birgit Grosz und Leo P. Ard erzählen zusammen mit Regisseur von der erstaunlichen Unbekümmertheit, mit welcher im Tatort „Schmuggler“ kleine und große Steuersünder ihre Gelder in die Schweiz transferieren und versuchen, für einen reibungslosen Ablauf zu sorgen, in dem sie den Zoll bestechen. Auch mangelt es den Verbrechern nicht an Einfallsreichen verstecken. Doch dem
Geldspürhund Money mit seiner untrügerischen Nase entgeht nichts. Es scheint so, als wäre der Hund der einzige unbestechliche Mitarbeiter des Zolls im Tatort „Schmuggler“.

Besetzung der Tatort – Folge „Schmuggler“:
Klara Blum – Eva Mattes
Kai Perlmann – Sebastian Bezzel
Marie Schreiber – Julia Koschitz
Kevin Kümmerle – Florian Fischer
Röttli – Urs Jucker
Isabel Mala – Emde Boris
Krämer – Florian Sonnefeld
Polzner – Thomas Bestvater
Neuerer – Falk Rockstroh
Tanja Kraft – Alwara Höfels
Robert Riebsahl – André Benndorff

Stab:
Buch – Leo P. Ard, Birgit Grosz
Regie – Jürgen Bretzinger
Außenrequisite – Holger Geiß
Continuity – Björn S. Berger
Erster Aufnahmeleiter – Rudolf Kurz
Kamera – Jürgen Carle
Kamerabühne – Matthias Schnetzer
Kostüme/Kostümbild – Charlotte Graf
Producer – Uwe Franke
Ton/Filmtonmeister – Peter Tielker
Produktionsleitung – Dieter Streck
Schnitt – Barbara Brückner
Regieassistenz – Ruth Blankenstein
Szenenbild – Andreas C. Schmid

Erstausstrahlung der Tatort – Folge „Schmuggler“: 29.01.2012
Bilder: SWR/Peter Hollenbach


3 Meinungen zum Tatort Folge 826: Schmuggler

  • Miss Adele • am 31.1.12 um 19:44 Uhr

    Souveräner Fall aus Konstanz!
    Interessanter Plot, nicht weltbewegend aber gut anzusehen.
    Grundsätzlich sind Blum & Perlmann doch immer solide in ihrer Darstellung.
    Julia Koschitz fand ich ungeheuer überzeugend. Kannte sie vorher nur als etwas seichteren Produktionen und bin nun von ihrer Vielseitigkeit überzeugt.
    Und – habe ich was verpasst? Beckchen ist schwanger?
    Jedenfalls brauchte ich bis zur Halbzeit bis ich Fräulein Kraft als Mitwirkende in einem bekannten Schweiger-Streifen enttarnt hatte! ((;


  • Frank • am 24.4.12 um 11:11 Uhr

    Hat mir nicht so gut gefallen, wenig Spannung. Hab schon besseres gesehen !


  • nico haupt • am 4.6.12 um 7:11 Uhr

    Auesserts gelungener und vielschichtiger TATORT. Interessante Thematik ;-


Schreiben Sie Ihre Meinung.

Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

1 2 3 4 5

Tatort Sendezeiten

Ihr findet uns unter
Neue Tatortfolgen
Weitere Folgen
Kommissarübersicht
Stadt Archiv