Bild : Tatort Folge 599: Die schlafende Schöne

  0 Meinungen  

ARD/RBB TATORT: „Die schlafende Schšne“, Regie: Dieter Berner, am Sonntag (29.05.05) um 20:15 Uhr im Ersten.
Die Musikprofessorin Karin Landauer (Suzanne von Borsody) lŠsst sich nach dem Fest fŸr den Sieger eines Geigenwettbewerbes mit dessen Bruder auf ein erotisches Abenteuer ein. Als sie aus dem Bad ins Schlafzimmer zurŸckkehrt, findet sie den jungen Mann ermordet vor. Nun lŠsst sich der Seitensprung vor dem Ehemann (Fritz Karl, 2.v.l.), einem international anerkannten Geigenvirtuosen, nicht verheimlichen. Doch diesen trifft der Umstand, dass aus der Wohnung die 300 Jahre alte Stradivari, „Die schlafende Schšne“, verschwunden ist, weit hŠrter als der Ehebruch seiner Frau. Kommissar Moritz Eisner (Harald Krassnitzer, 1.v.l.) und Inspektor Lohmann (Arno Frisch, 4.v.l.) klŠren diesen Fall auf.
© RBB/ORF – Honorarfrei, Verwendung nur im Zusammenhang mit o.g. Sendung bei Nennung „Bild: RBB/ORF“ (S2). Rundfunk Berlin-Brandenburg, Presse & Information, Masurenallee 8-14, 14057 Berlin, e-mail: presse@rbb-online.de, Telefon: (030) 3031-1200.