Bild : Tatort Folge 807: Lohn der Arbeit

  0 Meinungen  

ARD/rbb TATORT: LOHN DER ARBEIT, Fernsehfilm Österreich 2010, am Sonntag (28.08.11) um 20:15 Uhr im ERSTEN.
Der Mord am Bauunternehmer Kogl, der über Subunternehmen Schwarzarbeiter beschäftigt hat, gibt Kommissar Eisner (Harald Krassnitzer) Rätsel auf. – Auch der Finanzbeamte Jakob Wiesner (Martin Zauner, re.) hätte ein Mordmotiv. Er hat Baustellen auf Schwarzarbeit kontrolliert, wurde von seinem Vorgesetzten unter merkwürdigen Umständen suspendiert und hatte sich ausgerechnet in der Mordnacht mit dem Opfer getroffen. Hier mit Chefinspektor Moritz Eisner (Harald Krassnitzer, Mi.) und Inspektor Franz Pfurtscheller (Alexander Mitterer).
© rbb/ORF/Bernhard Berger, honorarfrei – Verwendung gemäß der AGB im engen inhaltlichen, redaktionellen Zusammenhang mit genannter rbb-Sendung bei Nennung „Bild: rbb/ORF/Bernhard Berger“ (S2). rbb Presse & Information, Masurenallee 8-14, 14057 Berlin, Tel: 030/97 99 3-12118 oder -12116, pressefoto@rbb-online.de

Zum Beitrag : Tatort Folge 807: Lohn der Arbeit