Bild : Tatort Folge 877: Die Wahrheit stirbt zuerst

  0 Meinungen  

„Tatort“, „Die Wahrheit stirbt zuerst.“ Die siebenjährige Amelie wird tot aufgefunden. Ihre Mutter Paula verdächtigt ihren Ex-Mann Peter, von dem sie seit einiger Zeit getrennt lebt. Paula befürchtet, dass er die gemeinsame Tochter ermordet hat, weil er es nicht ertragen konnte, dass sie mit Amelie und ihrem neuen Lebensgefährten, Johannes Bittner, in Kürze nach Kairo zieht. Kurz darauf wird Amelies Vater in der Nähe des Tatorts mit aufgeschnittenen Pulsadern gefunden. Dann stellt sich heraus, dass Johannes Bittner wegen illegaler Auslandsgeschäfte gesucht wird. Außerdem: Eine Kette, die neben dem ermordeten Mädchen gefunden wurde, trägt Bittners Fingerabdrücke.Im Bild: Die Hauptkommissare Eva Saalfeld (Simone Thomalla, mitte) und Andreas Keppler (Martin Wuttke, links) haben im Wald den Vater des ermordeten Mädchens Peter Albrecht (Pasquale Aleardi, liegend) gefunden, der sich die Pulsadern aufgeschnitten hat. Er benötigt dringend eine Bluttransfusion. Kann Rechtsmediziner Dr. Reichau (Kain Schumann, rechts) sein Leben retten? SENDUNG: ORF2 – SO – 16.06.2013 – 20:15 UHR. – Veroeffentlichung fuer Pressezwecke honorarfrei ausschliesslich im Zusammenhang mit oben genannter Sendung oder Veranstaltung des ORF bei Urhebernennung. Foto: ORF/ARD/Saxonia Media/Junghans. Anderweitige Verwendung honorarpflichtig und nur nach schriftlicher Genehmigung der ORF-Fotoredaktion. Copyright: ORF, Wuerzburggasse 30, A-1136 Wien, Tel. +43-(0)1-87878-13606

Zum Beitrag : Tatort Folge 877: Die Wahrheit stirbt zuerst