Bild : Tatort Folge 1181: Und immer gewinnt die Nacht

  0 Meinungen  

„Tatort“, „Und immer gewinnt die Nacht.“ Im Hafen wird die Leiche eines Mannes gefunden. Liv Moormann und Linda Selb finden heraus: Der Tote war Arzt – und was für einer! Ein Gutmensch, ein Samariter, einer, der pro bono die Armen der Stadt behandelte, ein Helfer mit großen Idealen. Und nun liegt er hier, hingerichtet, auf einem staubigen Hafen-Kai – überfahren und mit eingeschlagenem Schädel. Welches Geheimnis verbirgt sich hinter der brachialen Tat? Wessen Wut und Hass hat sich hier entladen? Zunächst wird kein Motiv erkennbar, die Spuren laufen ins Leere. Die Ermittlerinnen treffen auf Verdächtige, die allesamt viel zu verbergen haben – und die deshalb Haken schlagen, um den Schatten ihrer Vergangenheit zu entkommen. Mads Andersen stößt während der Ermittlungen zu den Kolleginnen dazu, muss aber seinen ganz eigenen Kampf gegen Schatten aus der Vergangenheit führen.Im Bild: Mads Andersen (Dar Salim, links) kann weder Kapitän Sergej Paljukin (Nolas Garin, rechts) noch Besatzung von sich überzeugen. SENDUNG: ORF2 – SO – 12.12.2021 – 20:15 UHR. – Veroeffentlichung fuer Pressezwecke honorarfrei ausschliesslich im Zusammenhang mit oben genannter Sendung oder Veranstaltung des ORF bei Urhebernennung. Foto: ORF/ARD/Radio Bremen/Michael Ihle. Anderweitige Verwendung honorarpflichtig und nur nach schriftlicher Genehmigung der ORF-Fotoredaktion. Copyright: ORF, Wuerzburggasse 30, A-1136 Wien, Tel. +43-(0)1-87878-13606