Bild : Tatort Folge 758: Absturz

  0 Meinungen  

ARD/MDR TATORT, „Absturz“, am Sonntag (14.03.10) um 20:15 Uhr im ERSTEN.
Christian Peintner (Matthias Brandt) ist im Krankenwagen mitgefahren, als sein schwer verletzter Sohn den Notärzten unter den Händen wegstirbt. Er kann nicht fassen, was passiert ist und versucht verzweifelt seinen Sohn Emil (Paul Zerbst) fortzutragen. Die Notärzte versuchen ihn daran zu hindern, Peintner wehrt sich und bricht dann vor Verzweiflung zusammen.
© MDR/Steffen Junghans, honorarfrei – Verwendung gemäß der AGB im engen inhaltlichen, redaktionellen Zusammenhang mit genannter MDR-Sendung bei Nennung „Bild: MDR/Steffen Junghans“ (S2). MDR/HA Kommunikation, 04360 Leipzig, Tel: (0341) 300 6477 oder – 6463

Zum Beitrag : Tatort Folge 758: Absturz