Bild : Tatort Folge 861: Die schöne Mona ist tot

  0 Meinungen  

„Tatort“, „Die schöne Mona ist tot.“ Eine Vermisstenmeldung wird zum Mordfall ohne Leiche, als das leere Auto der Vermissten im Bodensee gefunden wird und die Spuren eindeutig ergeben, dass das Auto absichtlich von einer Klippe gestoßen wurde. Auf zwei Männer fokussieren sich Klara Blums Ermittlungen: Auf Monas Jugendfreund und jetzigen Liebhaber Fritz Schönborn und auf den trauernden Ehemann Christian, der für seine schöne Frau an den Bodensee zog und dort nie heimisch wurde. Klara Blum und Kai Perlmann erfahren, dass Mona kein Kind von Traurigkeit war, ihr Mann dagegen den Hass nicht nur seines Schwagers Stefan Mader auf sich zog. Ob Eifersucht oder Habsucht, auf jeden Fall stecken starke Gefühle hinter dem Verbrechen. Warum aber hielt der Mörder es für nötig die Leiche verschwinden zu lassen?Im Bild: Christian Seitz (Sylvester Groth) und sein Schwager Stefan Mader (Tristan Seith) waren schon vor dem Anschlag auf Mona erbitterte Gegner, weil Mader Seitz vorwirft, ihn beim Grundstücksverkauf ausgetrickst zu haben. Jetzt beschuldigt er ihn, ein Mörder zu sein. SENDUNG: ORF2 – SO – 03.02.2013 – 20:15 UHR. – Veroeffentlichung fuer Pressezwecke honorarfrei ausschliesslich im Zusammenhang mit oben genannter Sendung oder Veranstaltung des ORF bei Urhebernennung. Foto: ORF/ARD/Alexander Kluge. Anderweitige Verwendung honorarpflichtig und nur nach schriftlicher Genehmigung der ORF-Fotoredaktion. Copyright: ORF, Wuerzburggasse 30, A-1136 Wien, Tel. +43-(0)1-87878-13606

Zum Beitrag : Tatort Folge 861: Die schöne Mona ist tot