Bild : Tatort Folge 868: Macht und Ohnmacht

  0 Meinungen  

„Tatort“, „Macht und Ohnmacht.“ Eigentlich wollte Carlo Menzinger ja nur seinen ehemaligen Mentor und Freund Matteo Lechner bitten, sein Trauzeuge zu werden. Doch der reagiert nicht ganz so begeistert wie erhofft. Vielleicht wegen des Falles, an dem sein früherer Kollege gerade arbeitet? Doch dann gibt es auch noch einen Toten, der zu Lechners Team gehört. Das unbefangene Wiedersehen mit seinen früheren Kollegen, den Münchner Hauptkommissaren Ivo Batic und Franz Leitmayr, ist herzlich, aber kurz. Denn unversehens findet Carlo sich inmitten von deren Ermittlungen wieder. Als Hotelier aus Thailand ist er zwar ohne Einfluss und polizeiliche Kompetenz, doch sein Einsatz wird – fast wie früher – unverzichtbar für die Aufklärung des komplizierten Falles.Im Bild: Michael Fitz (Carlo Menzinger), Udo Wachtveitl (Hauptkommissar Franz Leitmayr), Miroslav Nemec (Hauptkommissar Ivo Batic). SENDUNG: ORF2 – MO – 01.04.2013 – 20:15 UHR. – Veroeffentlichung fuer Pressezwecke honorarfrei ausschliesslich im Zusammenhang mit oben genannter Sendung oder Veranstaltung des ORF bei Urhebernennung. Foto: ORF/BR/Hagen Keller. Anderweitige Verwendung honorarpflichtig und nur nach schriftlicher Genehmigung der ORF-Fotoredaktion. Copyright: ORF, Wuerzburggasse 30, A-1136 Wien, Tel. +43-(0)1-87878-13606

Zum Beitrag : Tatort Folge 868: Macht und Ohnmacht