Bild : Tatort Folge 908: Zwischen zwei Welten

  0 Meinungen  

„Tatort“, „Zwischen zwei Welten.“ Donna Müller wird von einer Brücke gestoßen und ist sofort tot. Die Ermordete hat eine Ausbildung zur „Spirituellen Heilerin“ gemacht. Ihr Lehrer Pablo Guggisberg, dem die übersinnliche Fähigkeit zugeschrieben wird, mit Toten kommunizieren zu können, bietet der Polizei seine Hilfe an. Liz Ritschard lehnt esoterische Mordermittlungen ab, für sie ist Daniele Rossi, einer der drei Väter von Donnas drei Kindern, dringend tatverdächtig. Reto Flückiger hingegen glaubt nicht an Rossis Schuld. Weil der Fall stagniert, nimmt Flücker Pablos Angebot schließlich an, aber die spirituelle Sitzung führt zu nichts. Das Medium erklärt, der Kontakt zur toten Donna sei plötzlich abgebrochen. Weiß Pablo Guggisberg etwa mehr, als er zugibt? Oder bedeutet der Abbruch des Kontaktes mit der Toten für die Ermittlungen etwas ganz anderes?Im Bild: Erbitterter Kampf ums Sorgerecht: Die Kommissare Liz Ritschard (Delia Mayer, 3. v. li.) und Reto Flückiger (Stefan Gubser, 2. v. re.) vermitteln im Streit zwischen Vater Rossi (Hans-Caspar Gattiker, vorne li.) und der Spitalpsychologin Dr. Schulthess (Miriam Japp, 3. v. re.). Auch die Freundin der Verstorbenen, Biba (Daniela Milijic Stojcetovic, vorne re.), erhebt Ansprüche. SENDUNG: ORF2 – MO – 21.04.2014 – 20:15 UHR. – Veroeffentlichung fuer Pressezwecke honorarfrei ausschliesslich im Zusammenhang mit oben genannter Sendung oder Veranstaltung des ORF bei Urhebernennung. Foto: ORF/ARD/Daniel Winkler. Anderweitige Verwendung honorarpflichtig und nur nach schriftlicher Genehmigung der ORF-Fotoredaktion. Copyright: ORF, Wuerzburggasse 30, A-1136 Wien, Tel. +43-(0)1-87878-13606

Zum Beitrag : Tatort Folge 908: Zwischen zwei Welten