Bild : Tatort Folge 931: Hydra

  0 Meinungen  

„Tatort“, „Hydra.“ Die Dortmunder Kommissare suchen den Mörder von Kai Fischer, der als Kopf der örtlichen Neonazi-Szene galt. Jedoch gehört ausgerechnet der Bruder von Oberkommissar Kossik zum harten Kern der rechtsextremen Gruppierung „Nationale Soziale“. Muss Daniel jetzt auch gegen ihn ermitteln? Tanja, die hochschwangere Frau des Mordopfers, ist sich sicher, dass Jedida Steinmann, die Leiterin einer Beratungsstelle gegen rechte Gewalt, hinter der Tat steckt. Sie hätte ein Motiv: Auch ihr Mann war das Opfer eines Mordanschlags geworden. Dringend tatverdächtig war damals Kai Fischer. Die Ermittlungen sind heikel, für Nora Dalay sogar gefährlich. Denn die Rechtsradikalen, denen gegenüber Nora kein Blatt vor den Mund nimmt, überfallen sie wenig später.Im Bild: Im Fall „Hydra“ ermitteln die vier Kommissare (v.l.n.r.): Martina Bönisch (Anna Schudt), Daniel Kossik (Stefan Konarske), Nora Dalay (Aylin Tezel) und Peter Faber (Jörg Hartmann) in der Dortmunder rechten Szene. SENDUNG: ORF2 – SO – 11.01.2015 – 20:15 UHR. – Veroeffentlichung fuer Pressezwecke honorarfrei ausschliesslich im Zusammenhang mit oben genannter Sendung oder Veranstaltung des ORF bei Urhebernennung. Foto: ORF/ARD/Thomas Kost. Anderweitige Verwendung honorarpflichtig und nur nach schriftlicher Genehmigung der ORF-Fotoredaktion. Copyright: ORF, Wuerzburggasse 30, A-1136 Wien, Tel. +43-(0)1-87878-13606