Warning: A non-numeric value encountered in /var/www/virtual/tatort-fans.de/htdocs/wp-content/themes/tatort-v3/single-darsteller.php on line 108 Warning: A non-numeric value encountered in /var/www/virtual/tatort-fans.de/htdocs/wp-content/themes/tatort-v3/single-darsteller.php on line 108 Warning: A non-numeric value encountered in /var/www/virtual/tatort-fans.de/htdocs/wp-content/themes/tatort-v3/single-darsteller.php on line 108 Warning: A non-numeric value encountered in /var/www/virtual/tatort-fans.de/htdocs/wp-content/themes/tatort-v3/single-darsteller.php on line 108 Warning: A non-numeric value encountered in /var/www/virtual/tatort-fans.de/htdocs/wp-content/themes/tatort-v3/single-darsteller.php on line 108 Warning: A non-numeric value encountered in /var/www/virtual/tatort-fans.de/htdocs/wp-content/themes/tatort-v3/single-darsteller.php on line 108 Warning: A non-numeric value encountered in /var/www/virtual/tatort-fans.de/htdocs/wp-content/themes/tatort-v3/single-darsteller.php on line 108 Sieghardt Rupp als Kressin - Tatort Fans

Sieghardt Rupp als Kressin


Einsatzgebiet: Tatort Köln
Erster Fall: Tatort Folge 003: Kressin und der tote Mann im Fleet
Erstausstrahlung: 10. Januar 1971

Körpergröße: 182 cm
Haarfarbe: dunkelbraun-grau
Augenfarbe: braun

Bearbeitete Fälle

7

Aktiv im Dienst

1971 - 1973

Beliebtheit

Einschaltquoten in Mio.

Zur Figur Kressin

Frauenheld und Draufgänger - das war Kressin, der Kölner Zollfahnder vom Tatort. Sein Auftreten erinnerte stark an James Bond. Er ermittelte sowohl an verschiedenen Orten in Deutschland als auch im Ausland. Die Dienstvorschriften kümmerten ihn dabei wenig: der Zollbeamte hatte seinen eigenen Kopf. Seinen Vornamen erfuhr das Publikum erst gar nicht. Auch sein Vorgesetzter, der Zollrat, konnte Kressin nur wenig bezähmen und autorisierte meist seine Aktionen. Der Ermittler war wenig teamfähig und löste seine Fälle allein. Er eroberte auf charmante Weise fast jede Frau und ließ sich auf das ein oder andere Abenteuer ein. Mit den schicken Sportwagen, die er oft von seinen Liebschaften auslieh, konnte sich der Zolloberinspektor gekonnt in Szene setzen. Äußerlich fiel er mit gegelten Haaren und legeren Klamotten auf und unterschied sich damit deutlich von seinen biederen Tatort-Kollegen der 1970er Jahre.

Der Zollbeamte Kressin und sein Erzfeind

Ein wichtiger Gegenspieler des Zollermittlers war der Ganove Sievers. Der Kriminelle, Antiquitätenhändler und Exporteur mischte in sechs von sieben Folgen mit und bescherte dem Zollermittler ordentlich Arbeit. Sievers war ein adretter Gentlemen, immer gut gekleidet mit einer Vorliebe für schwarze Lederschuhe, die große, silberne Schnallen zierten. Er trug dunkle Anzüge und machte sich nicht die Hände schmutzig. Die groben Arbeiten ließ er von seinen zahlreichen Untergebenen ausführen. Auch wenn sich die beiden Kontrahenten regelmäßig, wenn auch manchmal nur zufällig, begegneten, so schaffte es der Zollbeamte doch nie, ihn dingfest zu machen. Sievers entwischte immer.

Der Fahnder Kressin privat

Über das Privatleben des Zollbeamten wurde nur wenig bekannt. Als Lebemann genoss er sein Dasein. Seinen Spieltrieb lebte der Fahnder bei einer Partie Billard aus oder mit einer Autorennbahn und Konstruktionsbaukästen. Sein ausschweifender Lebensstil sorgte aber auch dafür, dass der Zollbeamte stets knapp bei Kasse war und Schulden hatte.

FAQ - Zolloberinspektor Kressin

Welche Auswirkungen hatten die Tatort-Folgen mit den fiktiven Zollermittler Kressin im wahren Leben?

Die Krimis mit dem Zollermittler Kressin trugen dazu bei, dass der Beruf des Zollbeamten populärer wurde und die Zollämter großen Zulauf von Bewerbern hatten.

War Kressin ein Fußballfan?

Ja, Kressin war ein Fan des 1. FC Köln und besaß sogar eine Dauerkarte für das lokale Stadion.

Was war das Lieblingsgetränk des Zollermittlers?

Zollinspektor Kressin trank sehr gern Alkohol, vor allem Whisky.

Seit wann war Ermittler Kressin bei der Zollfahndung?

Kressin war schon seit seinem 18. Lebensjahr bei der Zollfahndung tätig.

Gibt es die Tatort-Folgen mit dem Fahnder vom Zoll auf DVD zu kaufen?

Es gibt die Folgen der Kressin-Tatorte sowohl einzeln als DVD zu kaufen, als auch alle zusammen in einer "Kressin-Box" mit drei Folgen.

Über den Darsteller Sieghardt Rupp

Sieghardt Rupp wurde am 14. Juni 1931 im österreichischen Bregenz im Vorarlberg geboren. Sein Vater war ein Lehrer und Schuldirektor und so wuchs Rupp in gut situierten Verhältnissen auf. Ob er Geschwister hatte, ist nicht bekannt. Nachdem Rupp die Handelsakademie in Wien abgebrochen hatte, begann er eine Schauspielausbildung am Max Reinhardt Seminar in Wien.

Rupps Theater- und Schauspielkarriere

Sein Theaterdebüt hatte Rupp 1954 in Klagenfurt. Bevor er in seinem ersten Tatort den bekannten Zollbeamten verkörperte, hatte er besonders in den 1960er Jahren bereits viele Kino-und Fernsehfilme gedreht. In einigen von ihnen arbeitete er Seite an Seite mit populären Schauspielern wie zum Beispiel Joachim Fuchsberger, Lex Barker und Clint Eastwood. Rupps Herz hing an der Theaterschauspielerei, der er sich nach seiner Rolle als Tatortermittler wieder vermehrt zuwandte und nur noch selten für Fernsehproduktionen vor der Kamera stand.

Rupp als Tatort-Ermittler Kressin

Mit dem Zollfahnder Kressin als Hauptermittler wurden von 1971 bis 1973 sieben Tatorte produziert. In drei weiteren Tatorten wirkte er als Gastermittler mit. Der erste Krimi hieß "Kressin und der tote Mann im Fleet" wurde am 10. Januar 1971 in der ARD erstausgestrahlt.

Das Privatleben von Sieghardt Rupp

Über Rupps Privatleben ist nur wenig bekannt. Er war verheiratet; die Ehe mit Gotlinde Rupp scheiterte nach dreißig Jahren. Die gemeinsame Tochter Iris ist bereits verstorben. Seine letzten Jahre verbrachte Rupp in Wien in der Khevenhüllerstraße in Pötzleinsdorf im 18. Bezirk. Er lebte dort sehr zurückgezogen. Der Österreicher Sieghardt Rupp verstarb am 20. Juli 2015 in einem Wiener Spital. Sein Tod wurde erst zehn Monate später durch Zufall bekannt. Die Beisetzung erfolgte auf seinen Wunsch in aller Stille und ohne öffentliche Bekanntmachung. Erbe seines Vermögens wurde die Caritas, die den 85-Jährigen in den letzten Jahren seines Lebens umsorgte.

FAQ - Schauspieler Sieghardt Rupp

Was macht der Schauspieler Rupp heute?

Sieghardt Rupp ist bereits verstorben. Sein Tod wurde erst nach zehn Monaten durch Zufall entdeckt und publik.

Wie viele Tatorte gab es mit Rupp?

Den Tatort-Zollfahnder verkörperte Rupp von 1971 bis 1973 in sieben Folgen als Hauptermittler und in drei weiteren Episoden als Gastermittler. Darüber hinaus wirkt er noch in einem weiteren Tatort mit.

Hat Rupp Kinder? Wie heißen sie?

Ja, er hatte eine Tochter namens Iris. Sie ist bereits verstorben.

In welchen sozialen Netzwerken finde ich den Darsteller Rupp?

Der Schauspieler Rupp ist verstorben und somit in den sozialen Netzwerken nicht selbst vertreten.

Wie erhalte ich ein Autogramm von Sieghardt Rupp?

Eine Autogrammadresse gibt es nicht mehr, da Rupp verstorben ist. Auf Online-Handelsplattformen und auf Autogrammbörsen könnt Ihr möglicherweise alte Autogrammkarten des Darstellers erwerben.