Bild : Tatort Folge 881: Angezählt

  0 Meinungen  

„Tatort „Angezählt““, Ivo, ein zwölfjähriger Junge, besprüht mit einer Wasser-Pump-Gun, die aber mit Benzin gefüllt ist, auf einem BMX-Rad fahrend eine auf der Straße stehende und rauchende Ex-Prostituierte, die in Flammen aufgeht und an ihren Verbrennungen stirbt. Der Bub wird gefasst. Er ist nicht strafmündig. Bibi Fellner, ehemals als Polizistin bei der Sitte, findet sich in dem ihr über Jahrzehnte bekanntem Milieu rasch wie zuhause, Moritz Eisner dagegen vorerst überhaupt nicht. Die Szene ist extrem grausamer geworden. Sie wird von Türken, Tschetschenen und Bulgaren beherrscht. Der kleine Ivo ist Bulgare, so wie Aziz, der Zuhälter seiner Mutter, aus dessen Fängen der Bub diese um jeden Preis befreien möchte. Buch: Martin Ambrosch Regie: Sabine DerflingerIm Bild: Harald Krassnitzer, Abdul Kadir Tuncel, Gerhard Rühmkorf, Thomas Stipsits. – Der verdächtige Radfahrer ist ein 12jähriger Junge und heißt Ivo ( Abdul Kadir Tuncel). Er gibt zu, die ehemalige Prostituierte mit Benzin übergossen zu haben. SENDUNG: ORF2 – SO – 15.09.2013 – 20:15 UHR. – Veroeffentlichung fuer Pressezwecke honorarfrei ausschliesslich im Zusammenhang mit oben genannter Sendung oder Veranstaltung des ORF bei Urhebernennung. Foto: ORF/Petro Domenigg. Anderweitige Verwendung honorarpflichtig und nur nach schriftlicher Genehmigung der ORF-Fotoredaktion. Copyright: ORF, Wuerzburggasse 30, A-1136 Wien, Tel. +43-(0)1-87878-13606

Zum Beitrag : Tatort Folge 881: Angezählt