Programmänderung zum Neujahrs-Krimi 2017



  3 Meinungen
Programmänderung zum Neujahrs-Krimi 2017 2 3

Aus Tatort wird Polizeiruf 110

 
Liebe Tatort-Fans,

nach einem Hin und Her hat sich die ARD nun dazu entschlossen, die TV-Premiere des ursprünglich an Neujahr 2017 geplanten neuen Tatorts „Sturm“ mit dem Dortmunder Team Faber, Bönisch, Dalay und Kossik bis auf Weiteres zu verschieben. Eine neuer Sendetermin steht noch nicht fest. Der 29. Januar 2017 als zwischenzeitlich veröffentlichter Alternativtermin ist damit hinfällig.

Grund für diese Entscheidung ist nach Angaben der Sendeanstalt die Ähnlichkeit zwischen einer Szene im Tatort-Krimi und dem realen Terrorakt auf dem Berliner Weihnachtsmarkt an der Gedächtniskirche am 19. Dezember 2016. So rast auch im Tatort „Sturm“ ein von einem Attentäter gelenkter Lastwagen in eine Menschenmenge. Aus Respekt vor den Opfern sowie aus Rücksichtnahme auf die Überlebenden und Hinterbliebenen hatte Das Erste zunächst angekündigt, den am 01.01.2017 geplanten Dortmunder Tatort auf Ende Januar zu verschieben, nun aber erklärt, diesen in den kommenden Wochen gar nicht ausstrahlen zu wollen.

An die Stelle des Tatorts „Sturm“ tritt nun eine neue Folge der Krimiserie Polizeiruf 110. Das Rostocker Duo Bukow und König – mit Charly Hübner und Anneke Kim Sarnau in den Hauptrollen – ermittelt in seinem 15. Fall „Angst heiligt die Mittel“. Das Ermittlungspaar muss in dem Dorf Beslow den Sexualmord an einer Obdachlosen aufklären. Zwei verurteilte Sexualstraftäter, die sich nach ihrer Haftentlassung in Beslow niedergelassen haben, sind den Dorfbewohnern eh ein Dorn im Auge – da liegt die Verdächtigung einer Schuld an der aktuellen Tat nahe. Doch Katrin König vom LKA hat Zweifel und deckt Ungereimtheiten auf …

Mehr zum Polizeiruf 110 „Angst heiligt die Mittel“.
Der Sendetermin: 1. Januar 2017 um 20.15 Uhr im Ersten.

 
Wir wünschen Euch gute Unterhaltung und ein spannendes neues Jahr 2017!

Vielen Dank für Eure Treue.

Euer Team von Tatort-fans.de


5 Meinungen zum Programmänderung zum Neujahrs-Krimi 2017

  • Jolanta Kolsch • am 30.12.16 um 15:58 Uhr

    Hallo Tatort Team! Ist ganz ok das der Film nicht gesendet wird. Ich bin der Meinung das Attentat von Berlin muss erst verkraftet werden. Ist doch so man ist ja am hell lichten Tag nicht mehr sicher. Ich dem Team einen guten Rutsch ins neue Jahr. Grüsse aus Nürnberg J.Kolsch


  • René • am 1.1.17 um 11:46 Uhr

    Warum darf ein Tatort nicht aktuelle Themen behandeln? Wichtig ist doch die Frage wie man sich damit auseinander setzt. Wer Fiktion nicht von der (manchmal grausamen) Realität unterscheiden kann, besitzt, mMn, kein gutes Urteilsvermögen. Ich glaube kaum, dass der eigentlich geplante Tatort die Vorkommnisse in Berlin verherrlicht hätte.
    Auch wenn ich (zum Teil) Verständnis für die Entscheidung habe, plädiere ich dafür heikle Themen nicht zu verschweigen sondern sich damit auseinander zu setzen. Dazu gehört Aktualität und nicht das (vermeintlich passende) Timing.


  • Deedplace • am 1.1.17 um 20:49 Uhr

    Ich bin enttäuscht über diese Entscheidung. Ein Tatort befasst sich mit Kapitalverbrechen und deren Aufklärung in einem 90 Minuten TV-Format. Der Tatort (auch wenn das in vergangenen Episoden gerne versucht wird) hat keine sozial-pädagogischen Aufgaben zu lösen. Unterhaltung. Spannung. Eine in sich geschlossene Geschichte.
    Weil Vergewaltigungen, Einbrüche und Tötungsdelikte in den letzten Tagen stattgefunden haben, werden jetzt alle ähnlichen Fernsehsendungen in irgendeiner falsch verstandenen Sympathie mit den Opfern solcher Taten in den Giftmüllschrank gesteckt?
    Ist jeder irgendwie gezwungen, Tatort zu sehen?
    Es hat etwas mit dem Entzug der freien Wahl und einer Art Bevormundung zu tun, die – als Pietät getarnt, von Politik und den Medien aus einer völlig unbegründeten Angst heraus mehr und mehr praktiziert wird.
    Und das ist – m.E. – nicht o.k.


  • Der Fremde • am 3.2.17 um 12:32 Uhr

    Es ist nun mehr als 1 Monat vergangen und mir ist noch immer kein neuer Sendetermin des 10. Faber-TO bekannt. Ich hoffe, der 10. Faber-TO wird noch vor dem 11. ausgestrahlt … ;-)


  • WolfG • am 26.2.17 um 20:07 Uhr

    Ich persönlich hoffe, dass von diesem TO-Team überhaupt keine Folge mehr ausgestrahlt wird. Aber ich fürchte, dass wird ein unerfüllter Wunsch bleiben…


Schreiben Sie Ihre Meinung.

Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

1 2 3 4 5
Tatort Sendezeiten

Ihr findet uns unter
Neue Tatortfolgen
Weitere Folgen
Kommissarübersicht
Stadt Archiv