Jan Josef Liefers als Prof. Dr. Karl Friedrich Boerne


Einsatzgebiet: Thiel und Boerne
Erster Fall: Tatort Folge 511: Der dunkle Fleck
Erstausstrahlung: 20. Oktober 2002

Körpergröße: 176 cm
Haarfarbe: schwarz
Augenfarbe: grün

Bearbeitete Fälle

33

Aktiv im Dienst

2002 - 2018

Beliebtheit

Einschaltquoten in Mio.

Zur Figur Karl-Friedrich Boerne

Der Gerichtsmediziner Prof. Dr. Karl-Friedrich Boerne arbeitet zusammen mit Kommissar Frank Thiel seit 2002 Verbrechen in der westfälischen Stadt Münster auf. Als renommierter Pathologe ist Boerne Leiter der Forensik am Universitätsklinikum Münster, besucht internationale Kongresse, schreibt Artikel für medizinische Fachzeitschriften und hält wissenschaftliche Vorträge vor der "Creme de la Creme der internationalen Rechtsmedizin".

Rechtsmediziner Boerne und seine vielen Talente

Prof. Boerne, der sich selbst als "Jahrhundertkoryphäe" bezeichnet, bearbeitet seine Fälle zusammen mit seiner kleinwüchsigen Assistentin Silke Haller, die er ausschließlich mit dem Namen „Alberich“ anspricht, in Anlehnung an den Zwergenkönig Alberich aus dem Nibelungenlied.
Überzeugt von seiner eigenen Überlegenheit, redet der Professor viel und gerne und behelligt seine Mitmenschen bei jeder Gelegenheit mit seinem Wissen, was seinen genervten Kollegen Thiel oftmals zu bissigen Bemerkungen wie "Warum konnte der Schlag nicht ihr Sprachzentrum treffen?" oder "Windbeutel und Schaumschläger" verleitet.
Der Professor überrascht seine Umwelt regelmäßig mit bislang verborgenen Talenten. So erwähnt er beinahe beiläufig, dass er in seiner Jugend einen grünen Gürtel in Karate erworben hat, tritt bei einer Wohltätigkeitsveranstaltung als als Magier und Hypnotiseur auf, er spricht plötzlich chinesisch oder spielt Partituren auf dem Klavier.

Professor Boernes Hintergrund

Boerne stammt aus gutem Hause, sein Vater Heinz-Friedrich war Arzt an der Augenklinik Münster und seine Schwester Hannelore ("meine beneidenswerte soziale Kompetenz hat sich unter der Knute einer älteren Schwester entwickelt") ist Zahnärztin. Er ist geschieden und lebt allein, nachdem seine Ex-Frau mit ihrem Therapeuten durchgebrannt ist. In der Schule war Boerne ein Musterschüler und recht unbeliebt bei den anderen Kindern, enge freundschaftliche Kontakte hegt er keine. Er studierte Medizin in Münster und verbrachte zwei Semester an der Pariser Universität Sorbonne. Außerdem war Boerne Mitglied der Studentenverbindung Pomerania-Westfalia, wo er auch das Fechten gelernt hat, wie in der Folge "Satisfaktion" bekannt wird, in der er blutbespritzt mit einem Säbel in der Hand auf einem Foto zu sehen ist.
Boerne spricht französisch, russisch und chinesisch.

Karl-Friedrich Boerne - Der Connaisseur und Genießer

Professor Boernes Hingabe an wahre Kennerschaft und feinen Geschmack enthält er niemandem vor. Er pflegt einen gehobenen Lebensstil, ist gebildet und eloquent, mag teure Autos und gutes Essen, schwärmt für die Oper, spielt Klavier und Golf und zeigt sich stets in edlem Zwirn.
Jedoch machen ihn diese Eigenschaften nicht zu einem sozialen Wesen. Boerne ist überzeugter Einzelgänger: "Am liebsten sind mir die Menschen, deren Bekanntschaft mir erspart bleibt". Mit seiner überheblichen Art kommt er bei seinen Mitmenschen nicht besonders gut an, was ihn aber keineswegs stört. Als er in Gummistiefeln mit Karomuster am Tatort erscheint, konstatiert er trocken: "Ja, was ist? Ich weiß. Guter Geschmack macht sehr einsam."

Die Kollegen Boerne und Thiel

Boerne ist nicht nur Thiels Partner bei den Ermittlungen, sondern auch gleichzeitig sein Vermieter. So treffen die beiden auch außerhalb der Ermittlungen regelmäßig aufeinander und helfen sich notgedrungen aus - wenn auch widerwillig. Thiel muss zum Beispiel herhalten, um einen reichen Onkel Boernes aus den USA zu beeindrucken, von dem der Mediziner sich eine Erbschaft erhofft, indem sich die beiden als schwules Paar ausgeben.
Der wortkarge bodenständige Thiel und der neunmalkluge Professor könnten unterschiedlicher nicht sein, doch getreu dem Prinzip „Gegensätze ziehen sich an“ sind sie sich trotz Zankereien durchaus zugeneigt. Thiels Vater erwischt die beiden, lediglich in einem Handtuch bekleidet, in seinem Badezimmer oder Boerne übernachtet bei Thiel, um sein Bett für Besuch freizumachen. Die beiden trinken sogar auf Brüderschaft, sind aber für gewöhnlich per Sie.
Dennoch ist Kommissar Frank Thiel in aller Regel genervt von Boernes affektiertem Gehabe und dessen Rechthaberei. Als dieser ihn fragt, ob er irgendwann in seinem Leben schon einmal eine Meinung revidiert hat, antwortet Boerne: "Nein, ich hatte immer Recht."

FAQ - Rechtsmediziner Prof. Dr. Karl-Friedrich Boerne

Welches Auto fährt Boerne?

Boerne bevorzugt sportliche Luxuskarossen, gerne auch ohne Verdeck. Seine Autos wechseln stetig, mal ist es ein Mercedes, mal ein Jaguar, Porsche, Maserati oder auch ein exklusives Modell wie der Wiesmann Roadster.

Hat Professor Boerne eine Freundin?

Nein, Prof. Boerne ist Single. Er war einmal verheiratet, wurde aber von seiner Frau wegen eines anderen verlassen; auch gibt es eine Ex-Freundin namens Katja Braun.

Wie viele Sprachen spricht der Professor?

Boerne spricht französisch, spanisch, russisch und chinesisch.

Gibt es eine reale Vorlage für den Rechtsmediziner Boerne?

Tatsächlich gibt es eine literarische Vorlage aus dem echten Leben für die Figur Boerne: Professor Bernd Brinkmann, der von 1987 bis 2007 Direktor des Instituts für Rechtsmedizin in Münster war.

Wann und wo wurde Professor Boerne geboren?

Das genaue Geburtsdatum des Professors ist nicht bekannt, aber vermutlich wurde er um 1964 geboren. Auch sein genauer Geburtsort ist nicht bekannt, wahrscheinlich stammt er aus Münster, wo er studiert hat und wo sein Vater als Augenarzt tätig war.

Über den Darsteller Jan Josef Liefers

Jan Josef Liefers wurde 1964 in Dresden geboren, wo er auch aufwuchs und zur Schule ging. Er stammt aus einer Schauspielerfamilie: schon sein Großvater und seine Mutter waren Schauspieler, sein Vater ein Regisseur. Nach der Schule absolvierte Liefers zunächst eine Tischlerlehre an der Semperoper, wechselte aber im Anschluss daran an die Hochschule für Schauspielkunst "Ernst Busch" in Berlin. Nach dessen Abschluss 1987 übernahm der Schauspieler ein Engagement am Deutschen Theater in Berlin und ging nach der Wende an das Hamburger Thalia Theater. Nach weiteren vier Jahren verabschiedete sich der Darsteller für einige Zeit von der Theaterbühne um sich seiner Film- und Fernsehkarriere zu widmen. Jan Josef Liefers gehört heute zu den erfolgreichsten und beliebtesten Schauspielern Deutschlands und gewann bereits zahlreiche Auszeichnungen. Er spielt vor allem in Kinofilmen und TV-Produktionen, betritt aber auch regelmäßig die Theaterbühne, arbeitet als Synchronsprecher und verleiht diversen Hörspielfiguren seine Stimme. Neben seinen diversen künstlerischen Tätigkeiten ist Liefers außerdem bekannt für sein soziales Engagement, für das er im Jahr 2011 das Bundesverdienstkreuz erhielt.

Der Musiker Jan Josef Liefers

Liefers ist neben seiner Tätigkeit als Schauspieler auch als Musiker aktiv. Er tourte zwischen 2006 und 2013 mit seiner Band „Jan Josef Liefers & Oblivion“, mit der er unter anderem ein Bühnenprogramm konzipierte, das auf seiner 2009 erschienenen Autobiografie "Soundtrack meiner Kindheit" basiert. In dem Programm unter gleichnamigem Titel gewährte Liefers anhand der Musik, die ihn durch seine Kindheit und Jugend in der DDR begleitet hat, einen persönlichen Einblick in sein Leben. Seit 2014 spielt die Band unter dem Namen "Radio Doria", dessen erstes Album Platz 7 in den deutschen Albumcharts erreichte. Übrigens: Die Filmmusik für die Tatort Folge "Sag nichts" (Tatort-Folge 551) stammt von Jan Josef Liefers.

Jan Josef Liefers Erfolge als Professor Boerne

Der Münsteraner Tatort ist inzwischen Kult und gehört mit seinen schrulligen Charakteren zu den beliebtesten Folgen aus der Tatort Reihe. Er schafft es regelmäßig zu neuen Quotenrekorden und hat schon zahlreiche Preise gewonnen, u.a. die Goldene Kamera 2011 für „Das beste Krimi-Team“. Dafür sorgen nicht nur das Ermittlerduo Thiel und Boerne, sondern auch starke Nebenfiguren wie Thiels Vater, der kiffende Taxifahrer, die nikotinsüchtige Staatsanwältin Klemm, die kleinwüchsige Assistentin Alberich und die junge selbstbewusste Kommissarin Nadeschda Krusenstern.

FAQ - Schauspieler Jan Josef Liefers

Ist Jan Josef Liefers verheiratet?

Liefers ist seit 2004 in zweiter Ehe mit der Schauspielerin Anna Loos verheiratet.

Wo wohnt Jan Josef Liefers?

Der Schauspieler lebt mit seiner Familie in Berlin-Steglitz.

Hat Jan Josef Liefers Kinder?

Ja, Liefers hat insgesamt vier Kinder: Lilly (geb. 2002) und Lola (geb. 2008) zusammen mit seiner Ehefrau Anna Loos, eine Tochter Paulina (geb. 1988) aus seiner ersten Ehe mit der russischen Schauspielerin Alexandra Tabakowa, und Sohn Leo (geb. 1997) aus seiner Beziehung mit der Schauspielerin Ann-Kathrin Kramer.

In welchen sozialen Netzwerken ist Liefers vertreten?

Auf Facebook: https://www.facebook.com/janjosefliefers/
Auf Twitter: https://twitter.com/janjosefliefers?lang=en
Auf Instagram: https://www.instagram.com/janjosefliefers/?hl=en
Auf Youtube: https://www.youtube.com/channel/UCDt49MeNkzvh0QTBmLuHqEA

Wie lautet die Autogramm-Adresse von Jan Josef Liefers?

Jan Josef Liefers
c/o talents berlin
Postfach 08 07 25
10007 Berlin

Wichtig ist, dass Ihr Eurer Autogrammanfrage einen frankierten Rückumschlag beilegt.