Tatort DVD-Box: Die 2000er Jahre-Box Vol. 2


  • Erscheinungsdatum: 1. Dezember 2011
  • Produktionsjahr: 2000, 2002, 2004
  • Kommissar: Odenthal/Kopper, Sänger/Dellwo, Lindholm
  • Regie: Miguel Alexandre, Nikolaus Stein von Kamienski, Christine Balthasar
  • Spieldauer: 265 Minuten
  • Inhalt: 3 DVDs
  • Tonqualität: Stereo

Preisvergleich für Tatort DVD-Box: Die 2000er Jahre-Box Vol. 2


  0 Meinungen
Tatort DVD-Box: Die 2000er Jahre-Box Vol. 2 0 0

In der Tatort DVD-Box „Die 2000er Jahre-Box Vol. 2“ sind drei weitere spannende Fälle aus den 200oer erhalten. Dabei müssen sich die Fahnder Odenthal und Kopper, Sänger und Dellwo sowie Lindholm in Ludwigshafen, Frankfurt und Hannover auf die Jagd nach Mördern machen.

Tatort „Die kleine Zeugin“

Es ist kein schönes Leben, das die kleine Tanja im Tatort „Die kleine Zeugin“ führt: Das Mädchen lebt in Ludwigshafen auf der Straße und schläft mal in Parkhäusern und mal zwischen abzureißenden Gebäuden. Doch in dem Krimi um die Kommissare Lena Odenthal (Ulrike Folkerts) und Mario Kopper (Andreas Hoppe) kommt es für das Straßenmädchen noch schlimmer, denn sie wird Zeugin eines eiskalten Mordes. Die hübsche und erfolgreiche Saskia wird in einer Tiefgarage aus einem fahrenden Auto heraus erschossen. Bei ihren Ermittlungen finden Odenthal und Kopper im Tatort „Die kleine Zeugin“ heraus, dass Tanja die Tat beobachtet hatte und können das Mädchen dann irgendwann auf der Straße entdecken. Doch Tanja weigert sich, mit der Polizei zusammenzuarbeiten – weiß sie doch, dass sie damit gegen die ungeschriebenen Gesetze auf der Straße verstößt. Wird es den beiden Ludwigshafener Fahndern im Tatort „Die kleine Zeugin“ dennoch gelingen, Tanjas Vertrauen zu gewinnen und mit deren Aussage den Täter zu finden?

Tatort „Oskar“

Der erste Fall, den die Kommissare Charlotte Sänger (Andrea Sawatzki) und Fritz Dellwo (Jörg Schüttauf) aus Frankfurt als gemeinsames Ermittler-Team lösen müssen, ist sicherlich selbst für erfahrene Ermittler kein einfacher: Das Opfer in dem Tatort „Oskar“ ist nämlich ein totes Baby, das in einem Container für Altpapier auf dem Gelände einer Müllaufbereitungsanlage gefunden wird. Ob das Baby noch lebendig oder schon tot dort abgelegt wurde, ist unklar – beide Möglichkeiten schockieren die beiden Kommissare. Ein an dem Container befestigter Luftballon lässt Sänger und Dellwo im Tatort „Oskar“ immerhin überlegen, ob das Baby vielleicht doch noch hätte abgeholt werden sollen. Als hilfreicher für die Ermittlungen erweisen sich aber die Reste eines Schuhkartons, durch den die Ermittler erst auf ein Schuhgeschäft und dann auf die schwangere Käuferin des in dem Karton verpackten Schuhs stoßen. Ein Gang an die Öffentlichkeit führt schließlich dazu, dass die Mutter Kontakt mit der Frankfurter Polizei aufnimmt…

Tatort „Märchenwald“

Irgendwo zwischen Bad Pyrmont und Hameln in einem niedersächsischen Wald macht Forstverwalter und Förster Herbert Kupka im Tatort „Märchenwald“ eine schreckliche Entdeckung: Auf dem Boden liegt ein toter junger Mann, der den Wunden nach zu urteilen von hinten erschossen wurde. Charlotte Lindholm (Maria Furtwängler) vom LKA in Hannover wird an den Tatort gerufen, wo sie jedoch kaum hilfreiche Spuren für ihre Ermittlungen findet: Da das Opfer keinerlei Ausweise oder andere Papiere mit sich getragen hatte, kann die Fahnderin den Toten nicht identifizieren. Zwar kann Lindholm bald sagen, wo der Tote geschlafen hatte – eine Pension in der Nähe – doch war er dort unter falschem Namen untergekommen. Wenn es im Tatort „Märchenwald“ nach dem örtlichen Polizeihauptmeister Mertens geht, dann ist der Tote wahrscheinlich ein gesuchter Bankräuber und Raubmörder. Lindholm macht sich bald auch auf die Suche nach dem Täter. Zum Zeitpunkt der Tat waren anscheinend mehrere Personen in dem Waldstück: Förster Kupka, dessen Tochter Marie und der Wilderer Gramisch. Ist einer von den dreien im Tatort „Märchenwald“ auch der Täter?


Schreiben Sie Ihre Meinung.

Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

1 2 3 4 5
Tatort Sendezeiten

Ihr findet uns unter
Neue Tatortfolgen
Weitere Folgen
Kommissarübersicht
Stadt Archiv