Tatort DVD-Box: Inspector Borowski – Box 2


  • Erscheinungsdatum: 15. September 2016
  • Produktionsjahr: 2013 (2x), 2014, 2015 (2x)
  • Kommissar: Borowski/Brandt
  • Regie: Andreas Kleinert, Lars Kraume, Sabine Derflinger, Christian Schwochow, Florian Gärtner
  • Spieldauer: 450 Minuten
  • Inhalt: 3 DVDs
  • Tonqualität: Dolby Digital 5.1

Preisvergleich für Tatort DVD-Box: Inspector Borowski – Box 2


  0 Meinungen
Tatort DVD-Box: Inspector Borowski - Box 2 0 0

Die DVD-Box „Inspector Borowski – Box 2“ beinhaltet fünf Folgen der Tatort-Reihe mit dem Kieler Kommissar Klaus Borowski, gespielt von Axel Milberg, und seiner Assistentin Sarah Brandt, dargestellt von Sibel Kekilli. Die zweite Folge dieses Sets, „Borowski und der Engel“, ist die Jubiläumsfolge zum zehnjährigen Bestehen des Borowski-Tatorts. Es handelt sich bei dieser DVD-Box um einen Import aus den Niederlanden inkl. deutscher Tonspur. Der niederländische Untertitel ist deaktivierbar.

Tatort „Borowski und der Engel“

TatortDer ältere Herr, den Sabrina Dobisch als Altenpflegerin betreut, stirbt – kurz darauf wird sie Zeugin eines schweren Autounfalls. Erfolglos versucht sie das Unfallopfer zu retten und wird für ihr Engagement in Kiel als Heldin gefeiert. Doch der Kieler Ermittler Klaus Borowski (Axel Milberg) ist im Tatort „Borowski und der Engel“ nicht von ihrer Aussage über den Unfallhergang überzeugt. Etwas stimmt an diesem Fall nicht. Handelt es sich tatsächlich um einen Unfall, den Dobisch beobachtet haben will? Borowski und Kollegin Sarah Brandt (Sibel Kekilli) ermitteln und finden heraus, dass die Fahrerin des Unfallwagens eine Waffe in ihrem Handschuhfach versteckte. Was hat der Fund zu bedeuten?

Tatort „Borowski und der brennende Mann“

TatortAn der ehemaligen Schule des Kriminalrats Schladitz wird das Luciafest gefeiert. Schnell nimmt die Feier eine grausige Wendung, als der Schulleiter ermordet wird. Die Kommissare Borowski (Axel Milberg) und Brandt (Sibel Kekilli) aus Kiel unterstützen die junge Ermittlerin Einigsen aus Flensburg bei ihren Recherchen in dem Mordfall, der bis in die Nachkriegsgeschichte zu reichen scheint. Als Schladitz bei einem Unfall schwer verletzt wird, muss sich Kommissar Borowski im norddeutschen Tatort „Borowski und der brennende Mann“ der Frage stellen, in welcher Beziehung sein Vorgesetzter tatsächlich zu dem Mordopfer stand.

Tatort „Borowski und das Meer“

TatortBei einem Bootsausflug der Firma Marex aus Kiel, für die Jens Adam arbeitet, wird dieser erschossen und stürzt ins Meer. Auch wenn die Leiche Adams noch nicht geborgen werden konnte, so scheinen die Täter schnell ermittelt zu sein: das Opfer nahm vor seiner Ermordung ein Video auf, in dem es Marex bezichtigte für den Tod eines Umweltaktivisten verantwortlich zu sein. Nach und nach verhärtet sich der Verdacht der beiden Kieler Kriminalbeamten Sarah Brandt (Sibel Kekilli) und Klaus Borowski (Axel Milberg) gegen Sylvana Vegener, die Chefin von des Unternehmens. Als der Leichnam von Jens Adam jedoch endlich gefunden wird, nimmt der Tatort „Borowski und das Meer“ eine überraschende Wendung …

Tatort „Borowski und der Himmel über Kiel“

tatort-borowski-und-der-himmel-ueber-kiel-_15In der Nähe von Kiel wird der Kopf eines jungen Mannes gefunden, vom Rest der Leiche fehlt jede Spur. Bald erfahren Brandt (Sibel Kekilli) und Borowski (Axel Milberg) von der Kripo die Identität des Opfers, da sich dessen Freundin Rita nach einem Fahndungsaufruf bei der Polizei meldet. Das junge Paar konsumierte offenbar häufig die Droge Crystal Meth und auch die Mörder von Mike Nickel scheinen aus dem Drogenmilieu zu stammen. Im Laufe der weiteren Ermittlungen stoßen die Kommissare im Tatort „Borowski und der Himmel über Kiel“ auf ein zweites Opfer – und das hat starke Ähnlichkeit mit Rita.

Tatort „Borowski und die Kinder von Gaarden“

Tatort_Borowski_und_die_Kinder_von_Gaarden19Der Kieler Stadtteil Gaarden ist von Armut geprägt: über die Hälfte der Kinder unter 15 Jahren in Familien, die einkommensschwach sind. Onno Steinhaus, ein 60-jähriger Hartz IV-Empfänger, scheint der einzige zu sein, der sich den Kinden in der Gegend annimmt. Als Steinhaus ermordet wird, werden Hauptkommissar Klaus Borowski (Axel Milberg) und Sarah Brandt (Sibel Kekilli) von der Kripo Kiel mit der Aufklärung beauftragt. Die Ermittler bringen im Fall „Borowski und die Kinder von Gaarden“ in Erfahrung, dass Steinhaus wegen sexuellem Missbrauch vorbestraft war. Torsten Rausch, ein Polizist und Bekannter von Brandt, hat sich mit der schwierigen Situation in seinem zuständigen Bezirk abgefunden und pflegt gute Beziehungen zu den Bewohnern. Borowski beginnt ihn des Mordes zu verdächtigen. Hat Rausch möglicherweise Selbstjustiz verübt, um das Opfer an weiteren sexuellen Vergehen an den Kindern von Gaarden zu hindern?


Schreiben Sie Ihre Meinung.

Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

1 2 3 4 5
Tatort Sendezeiten

Ihr findet uns unter
Neue Tatortfolgen
Weitere Folgen
Kommissarübersicht
Stadt Archiv