Tatort Folge 741: Borowski und die Sterne



  6 Meinungen
Tatort Folge 741: Borowski und die Sterne 4 6

Kommissar Klaus Borowski (Axel Milberg) muss in der Tatort-Folge 741 „Borowski und die Sterne“ nach einem vermeintlichen Selbstmord ausgerechnet in der Szene der Hippies und alternden Rocker ermitteln, wobei er nicht nur in beruflicher Hinsicht tatkräftig von Psychologin Frieda Jung (Maren Eggert) unterstützt wird.

Die Tote im Tatort „Borowski und die Sterne“ ist Margret Saloschnik, welche – wie es scheint –  vom Dach eines Hauses gesprungen und dann im Hinterhof eines Kieler Hotels auf dem Asphalt gelandet ist. Alles sieht danach aus, als wenn die Tote, die einst Hippie und Groupie von Rockbands war, Selbstmord begangen hat. So war Saloschnik anscheinend depressiv und hatte deswegen auch starke Medikamente geschluckt. Und doch glaubt Borowski nicht so ganz an einen Selbstmord. Dieser Meinung ist auch Psychologin Frieda Jung und so machen sich die beiden an die Untersuchungen, ob es sich nicht doch um einen Mord handelt.

Zumindest gibt es im Tatort „Borowski und die Sterne“ schon bald einige Verdächtige, die das Opfer vom Dach gestoßen haben könnten. So hatte Saloschnik früher einige Beziehungen zu Rockern, die jetzt möglicherweise ein Mordmotiv haben. Beispielsweise hatte die Tote damals eine Affäre mit dem Rockstar Bodo, der heute bei einem Comeback wieder musikalische Erfolge feiert. Die Beziehung zwischen Bodo und der Toten war in die Brüche gegangen, als die Frau sich lieber dem Gitarristen Hennig Krause zugewandt hatte. Dieser ist heute Besitzer eines Wellness-Studios. Geheiratet hatte das Ex-Groupie schließlich ihren Mann Eberhard Saloschnik, mit dem sie im Tatort „Borowski und die Sterne“ bis zu ihrem Tod zusammen war.

Doch in der Familie Saloschnik war nicht alles harmonisch verlaufen. Schuld daran ist besonders Margrets Tochter Janis, die sie damals noch mit Gitarrist Krause gezeugt hatte. Janis, die ihr ganzes Leben nicht genügend Aufmerksamkeit und emotionale Unterstützung von ihrer Mutter erhalten hatte, fühlte dieser gegenüber nur Abneigung. Für Janis als Täterin spricht im Tatort „Borowski und die Sterne“ auch, dass Eberhard Saloschnik kurz zuvor eine neue Lebensversicherung abgeschlossen hatte, von der besonders die Tochter profitiert. Mit diesem Geld könnten Janis, Rezeptionistin in einem Hotel, und ihr Freund, der Koch Tim, wie erträumt ein eigenes Restaurant eröffnen. Doch wäre die Tochter wirklich zu einem Mord in der Lage? Und was ist mit den alternden Rockern?

Diesen Fragen sollte Kommissar Borowski eigentlich seine volle Aufmerksamkeit widmen. Die bekommt im Tatort „Borowski und die Sterne“ aber manchmal nur Frieda Jung, zu der er ein ungewohnt intimes Verhältnis aufbaut …
Mit Helen Schneider und Hugo Egon Balder sind in dem Kieler Tatort „Borowski und die Sterne“ zwei bekannte Nebendarsteller zu sehen. Der Krimi war von Regisseurin Angelina Maccarone im Februar und März 2009 in Kiel gedreht worden. Die Erstausstrahlung fand am 20. September 2009 statt und erzielte einen Marktanteil von 22,1 Prozent.

Besetzung
Kommissar Klaus Borowski – Axel Milberg
Psychologin Frieda Jung – Maren Eggert
Bodo Hugo – Hugo Egon Balder
Margret Saloschnik – Helen Schneider
Tim Krabbert – Stefan Konarske
Roland Schladitz – Thomas Kügel
Janis Saloschnik – Esther Zimmering
u.a.

Stab
Regie – Angelina Maccarone
Kamera – Hans Fromm
Buch – Angelina Maccarone
Musik – Alex Silva, Jakob Hansonis

Bilder: NDR/Marion von der Mehden


27 Meinungen zum Tatort Folge 741: Borowski und die Sterne

  • s • am 20.9.09 um 21:11 Uhr

    ein verdammt guter tatort… seit einer ganzen weile.


  • Sarah S • am 20.9.09 um 21:34 Uhr

    Der gehört für mich in die Top3 dieses Jahr – bisher.
    Aber echt schade dass das Knistern zwischen den beiden jetzt raus ist, auch wenn es natürlich schon eine Wendung ist auf die jeder gewartet hat… Ich bin auch ein bisschen eifersüchtig auf Borowski ;)


  • Maren • am 20.9.09 um 21:35 Uhr

    muß Liebe schön sein…

    erklär mir mal einer wie der Titel zu dem Tatort passt, dass hab ich ned gerallt.
    und Zwillinge hab ich irgendwie auch keine gesehn…bin ich jetzt völlig blöd, oder hab ich nur irgendwo ned aufgepasst?!


  • Martin • am 20.9.09 um 21:36 Uhr

    Schade, dass das Knistern in der Luft zwischen Borowski und Frida damit ein Ende hat…


  • Björn • am 20.9.09 um 21:36 Uhr

    nen bisschen eifersüchtig bin ich aber schon ;-)


  • Svenja • am 20.9.09 um 21:37 Uhr

    Saugut!!!
    Ich bin echt begeistert, ich hatte eher einen langweiligen tatort erwartet und dann sowas!!!! Hach!


  • andrea • am 20.9.09 um 22:20 Uhr

    und ich bin eifersüchtig auf die frieda. :-)
    super tatort, endlich sind die beiden zusammen… jetzt kann ich gut schlafen…


  • Nina • am 21.9.09 um 6:39 Uhr

    Der war wirklich gut! Hat mich, obwohl eine ständige drückende Melancholie in der Luft lag, wirklich gefesselt. Und YES, endlich haben sie sich… Borowski und Jung! Und knistern kann es ja trotzdem weiterhin… ;-)


  • Elke • am 21.9.09 um 9:27 Uhr

    Endlich!!! Wie immer ein super Kieler Tatort und nu` isses auch zwischen Borowski und Jung passiert. Freue mich schon auf die nächsten Folgen – bin gespannt.


  • Angela • am 21.9.09 um 9:46 Uhr

    Gerade die Melancholie macht den Tatort so schön, und übrigens auch die Wallenders. Echt überrascht war ich, dass sie sich nun doch kriegen (kam jetzt irgendwie ein bißchen plötzlich), hoffe nicht, dass damit die Kieler Ermittlung vorbei ist. Aber natürlich passte das ganze Umfeld, um diese Situation herbeizuführen, an seinem Geburtstag alleine, Frieda mit eigenem Hotelzimmer an seinem Tatort, wenn es da jetzt nicht endlich zum ersten Kuss (und mehr) gekommen wäre, hätte es auch nicht mehr gepasst.


  • Ann • am 21.9.09 um 10:49 Uhr

    Großartiger Tatort!!
    Den Titel erklär ich mir so: Der ganze Film war voller Anglizismen, die oft auch unpassend erschienen: Housekeeping, Bye, Body Age.
    „Borowski und die Sterne“ ist für mich genau umgedreht, das ins deutsche übertragene „Borowski und die Stars“, das aber passenderweise genauso unpassend wirkt wie die Anglizismen.
    Naja, und natürlich greifen alle auch ein bisschen nach den Sternen. Bin gespannt, wie es mit ihm und Frieda weitergeht.


  • willi • am 21.9.09 um 12:03 Uhr

    wer war der Mörder?


  • Alex • am 21.9.09 um 13:42 Uhr

    moin,

    – shit es ist schon wieder passiert.

    wer war denn der mörder :-)


  • Ich Bins • am 21.9.09 um 17:28 Uhr

    Hallo zusammen,

    am Besten hat mir in diesem Tatort der Spruch
    „Ich werde gerne älter, ich will nicht jung sterben“ gefallen.

    Weiß jemand wie sich Borowski am Telefon meldet ?

    Gruß
    Ich Bins


  • Molly • am 21.9.09 um 19:07 Uhr

    Hi…
    Kann mir bitte jemand sagen wer da die Hintergrundmusik sang..
    Ich habe mit meinem Mann gewettet…
    das war auch ein schönes Lied…


  • Fena • am 22.9.09 um 8:17 Uhr

    borowski wird immer besser! ich verfalle ihm immer mehr! aber küssen hätte gereicht – im bett! – ne – muss nicht sein. und die ganze spannung ist futsch. wie soll es jetzt zwischen den beiden weiter gehen?
    die story fande ich allerdings recht langweilig und verworren.


  • Wolle • am 22.9.09 um 9:03 Uhr

    Möchte gerne den Sänger und den Song aus dem Tatort wissen.
    Wer kann mir helfen, bitte.


  • Katja • am 29.9.09 um 10:09 Uhr

    Die Songs im Hintergrund singt doch Hugo Egon Balder selber, oder?


  • Hörli • am 11.11.12 um 17:30 Uhr

    Mir hat dieser Tatort eher weniger gefallen. Nach 20 Minuten wusste ich immer noch nicht, um was es überhaupt geht. Ausserdem haben mich die ständigen Rückblenden genervt. Die Geschichte fand ich am Anfang etwas wirr. Dann wurde es zwar etwas klarer. Den Tatorten mit Borowski fehlt aber einfach das Tempo.


  • scheylock • am 13.10.13 um 23:31 Uhr

    Wann wird denn Frieda Jung endlich von ’ner Kugel erwischt, damit diese gräßliche Tussi endlich weg ist? Irgendwann ist sie doch abgeschafft worden, oder?

    Wie kann man dem Klaus Borowski sowas antun wie Frieda Jung?


  • Frieda • am 5.2.14 um 7:23 Uhr

    Halt die klappe!Frieda Jung ist die besste frau,die es jemals im tatort gab!


  • jip • am 8.4.14 um 16:21 Uhr

    bester. endlich mal ’nen Schritt weiter, privat sozusagen. endlich mal ein Liebesleben. Die Ermittler im Tatort sind ja sonst durch die Reihe weg komplett langweilig im Liebesleben!


  • Thomas • am 28.10.14 um 19:06 Uhr

    Alle Kieler Tatorts mit Borowski sind gut! Dieser hier auch, obwohl mein All-TimeFavorite ganz klar Borowski und die Frau am Fenster bleibt. Und wer die Romanze zwischen Borowski und Frieda nicht toll findet hat keine Ahnung von Liebe!


  • Dolores • am 14.4.15 um 21:43 Uhr

    Ich find diesen Tatort super! Diese eigenartige Stimmung in dem schrägen Hotel und ENDLICH kriegen sie sich. Nur zu schade, dass die Frieda nicht mehr da ist. Kommt sie wieder mal und tröstet ihren Klaus?


  • Gottlieb • am 5.5.15 um 17:56 Uhr

    Wann kommt Frieda Jung wieder? Die kann doch nicht für immer verschwunden sein!


  • Dirk • am 5.5.15 um 20:43 Uhr

    Der Tatort 741, heute auf SWR um 20:15 h. Ich glaube, ihn in Erstausstrahlung schon einmal gesehen zu haben, kann aber nicht so intensiv gewesen sein. Wie ich finde, ein recht solider Kriminalfilm, mit guten Recherchen, auch in den immer noch vorhandenen norddeutschen Hotels der gehobenen Klasse. Aber auch in den kleineren Klassen sind dort oben nur gute Sterne zu vergeben, wie ich während meines jahrelangen beruflichen Aufenthaltes an der Küste festgestellt habe. Merkwürdigerweise sind die intimen Beziehungen zwischen den ermittelnden Personen nie von einer dauerhaften und emotionalen Bindung untereinander bestimmt, was darauf schließen läßt, daß der Zuschauer wach und bei Laune gehalten werden soll. Ansonsten kann man es sich sparen, zumal B. dieses eh nicht glaubwürdig rüber springt. Naja, 606 kam noch einmal groß raus, ja, der in Uniform. Ansonsten, laßt es gut sein. Ach, doch noch etwas. Einen schönen Gruß an Hugo Schneckerich…..


  • Dirk • am 6.5.15 um 11:53 Uhr

    Für mich einer der besten Tatorte aus Kiel.

    Schlüssig, spannend und wunderbar Melancholisch.


Schreiben Sie Ihre Meinung.

Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

1 2 3 4 5
Tatort Sendezeiten

Ihr findet uns unter
Neue Tatortfolgen
Weitere Folgen
Kommissarübersicht
Stadt Archiv