Tatort Folge 240: Wer zweimal stirbt



  1 Meinung
Tatort Folge 240: Wer zweimal stirbt 5 1

Die beliebten Hauptkommissare Ivo Batic (Miroslav Nemec) und Franz Leitmayr (Udo Wachtveitl) sollen in dem Tatort „Wer zweimal stirbt“ in München einen großen Schlag gegen den organisierten Drogenhandel durchführen. Die Aufgabe der beiden Fahnder ist es dabei genau, einen Drogenhandel in großem Maßstab aufzudecken und eine große Menge Kokain bei der Übergabe zu beschlagnahmen, ehe das Rauschgift überhaupt erst auf den Markt gelangen kann. Auch wenn das Rauschgiftdezernet den Einsatz bis ins letzte Detail geplant und mit Jürgen Siebrich einen Spitzel bei den Drogendealern gewonnen hat, geht der Übergriff unerwarteterweise schief. Als die Fahnder Batic und Leitmayr das vermutete Transportfahrtzeug durchsuchen, ist dieses leer und von dem Kokain, das sie erwartet hatten, fehlt jede Spur. Doch es kommt für die Beamten in dem Tatort „Wer zweimal stirbt“ noch härter: Kurz nach dem erfolglosen Zugriff finden die Ermittler die Leiche ihres Spitzels Siebrich. War der Spitzel im Tatort „Wer zweimal stirbt“ also aufgeflogen und von einem der Rauschgifthändler wegen seines Verrats umgebracht worden?

Batic und Leitmayr verdächtigen in dem Mordfall zunächst vor allem Georg Zenker, der dem Rauschgiftdezernat in München bereits bekannt ist und von den Kollegen auch schon überwacht wird. Bei ihren Ermittlungen stoßen die beiden Kommissare auch noch auf den möglichen Drahtzieher des Kokainhandels, einen Unternehmer namens Oswald. Schnell merken die beiden Polizisten in dem Tatort „Wer zweimal stirbt“, dass sie mit ihren Ermittlungen größeren kriminellen Machenschaften auf der Spur sind, doch noch fehlen ihnen die Beweise. Die größte Hoffnung der Beamten ist Zenker, der als Kronzeuge in dem Fall aussagen soll. Auf dem Weg zum Polizeipräsidium wird der Unternehmer jedoch von einem unbekannten Heckenschützen tödlich verletzt. Anscheinend wollte also jemand mit allen Mitteln verhindern, dass Zenker seine Aussage zu Papier gibt.

In ihrer verzweifelten Suche nach Beweisen fasst Kommissar Batic einen gewagten Plan: Um die Hintermänner aus ihrem Versteck zu locken, lässt der Ermittler in den Medien berichten, dass Zenker bei dem Anschlag lediglich leicht verletzt wurde. Vielleicht lässt sich der Täter ja so zu einem zweiten Anschlag verleiten, um sein scheinbar fehlgeschlagenes Werk zu vollenden. Doch es kommt in dem Tatort „Wer zweimal stirbt“ anders, denn es ist schließlich Batic, dem eine Falle gestellt wird…

Wer zweimal stirbt



 

Die Tatort-Folge 240 „Wer zweimal stirbt“ wurde wie alle Münchener Episoden vom Bayrischen Rundfunk produziert. Regisseurin für diese Episode um die beliebten Fahnder Leitmayr und Batic war Ilse Hoffmann. Zuvor hatten Thomas Wesskamp und Stefan Cantz das Skript verfasst. Mit einer Zuschauerzahl von 11,70 Millionen erzielte der Krimi bei seiner Erstausstrahlung am 3. März 1991 einen sehr guten Marktanteil von knapp 45 Prozent.

Besetzung
Hauptkommissar Ivo Batic – Miroslav Nemec
Hauptkommisar Franz Leitmayr – Udo Wachtveitl
Georg/Hugo Zenker – Heiner Lauterbach
Ingrid Paulus – Cathrin Vaessen
Oswald – Holger Mahlich
Elisabeth Zenker – Saskia Vester
José – Diego Wallraff
Oberstaatsanwältin – Monika Schwarz
u.a.

Stab
Drehbuch – Thomas Wesskamp, Stefan Cantz
Regie – Ilse Hofmann
Kamera – Wolfgang Dickmann
Schnitt – Julia Furch, Ruth Hufgard, Elke Schmid
Musik – David Knopfler («Lonely Is The Night»), Andreas Köbner
Produktion – BR


2 Meinungen zum Tatort Folge 240: Wer zweimal stirbt

  • Dirk • am 5.1.16 um 21:36 Uhr

    Der Tatort Nummer 240 mit den beliebten Hauptkommissaren der Münchener Mordkommission Batic und Leitmayr. Die beiden gewieften Fahnder wissen wo es lang geht und zeigen in diesem guten Tatort-Krimi mal wieder ihr wirkliches Können. Tote im illegalen Rauschgiftgeschäften sind einzuplanen, die beiden Hütchenspieler aus München lassen sich davon aber nicht beeindrucken und lösen mit Tricks und Raffinesse diesen außergewöhnlich spannenden Tatort-Fernsehfilm. Sehenswert.


  • wolko • am 4.5.17 um 16:18 Uhr

    Ziemlich rasch durchschaubar und am Ende völlig unglaubwürdig. Richtige Spannung kommt nicht auf.


Schreiben Sie Ihre Meinung.

Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

1 2 3 4 5
Tatort Sendezeiten

Ihr findet uns unter
Neue Tatortfolgen
Weitere Folgen
Kommissarübersicht
Stadt Archiv