Tatort Folge 440: Kalte Herzen



  1 Meinung
Tatort Folge 440: Kalte Herzen 5 1

Hauptkommissarin Lena Odenthal (Ulrike Folkerts) und ihr Kollege Mario Kopper (Andreas Hoppe) haben in der Tatort-Folge 440 „Kalte Herzen“ den Auftrag, den brutalen Mord an einem amerikanischen Top-Model aufzuklären. Amy Bell wurde in ihrem Hotelzimmer in Ludwigshafen gefunden – ihr Körper ist übersäht von unzähligen Messerstichen. Die Hinweise am Tatort deuten darauf hin, dass Amy ihren Mörder gekannt haben muss. Das Ermittler-Team Odenthal und Kopper beginnt also, im Umfeld des Models zu recherchieren.

Die beiden Tatort-Kommissare stellen bei ihren Ermittlungen fest, dass der Fotograf Marlo Trekkers eine Affäre mit Amy Bell hatte. Seit der Mordnacht ist der Mann allerdings verschwunden. Hat Trekkers etwas mit dem Mord zu tun? Als der Ehemann des Models, Tom Soengen, vom tragischen Tod seiner Frau erfährt, reist der Schauspieler sofort aus den USA nach Ludwigshafen. Begleitet wird der Witwer von seinem Assistenten Romano und seiner Agentin Frenzy Soutter. Soengen ist gebürtiger Deutscher und steht kurz vor seinem großen Durchbruch in Hollywood. Die negativen Schlagzeilen um den kaltblütigen Mord an seiner Frau kommen dem Filmschauspieler alles andere als gelegen… Lena hat dafür kein Verständnis und weist den Darsteller selbstbewusst in die Schranken.

In der Zwischenzeit erhält die ermittelnde Hauptkommissarin Lena Odenthal unerwartet Unterstützung im Fall „Kalte Herzen“: ein Kollege aus Los Angeles meldet sich bei der Fahnderin. Detective Lou Browster unterstützt Odenthal und Kopper bei ihren Untersuchungen fortan, denn noch tappen die beiden Ludwigshafener Ermittler völlig im Dunkeln, warum das Top-Model sterben musste. Lenas Versuche, Trekkers und Soengen zu verhören, scheitern kläglich. Die Zusammenarbeit mit dem amerikanischen Kollegen funktioniert hingegen gut, und so macht das Ermittler-Trio schließlich eine wichtige Entdeckung: Marlo Trekkers hat sich nach Amys Tod Zugang in die Pathologie verschafft und Fotos von der Leiche gemacht, bevor er wieder in die USA abgereist ist. Als der Schauspieler Soengen und seine Begleitung ebenfalls zurück nach Los Angeles fliegen, steht für die toughe Kommissarin fest: sie muss hinterher. Kurz entschlossen reist Lena gemeinsam mit Lou Browster nach Amerika, um vor Ort die Hintergründe des Falls „Kalte Herzen“ zu untersuchen.

In L.A. angekommen, wartet bereits die nächste Leiche auf die deutsche Kripo-Beamtin. Romano, der Privatsekretär von Tom Soengen, wurde auf ebenso bestialische Weise getötet wie zuvor Amy. Kommissars Kopper, der missmutig in Deutschland zurückgeblieben ist, hat indessen eine interessante Neuigkeit für Lena: Soengen ist homosexuell und die Ehe mit Amy nur zum Schein arrangiert! – In welcher Beziehung stand der Schauspieler tatsächlich zu seinem Assistenten? Lena Odenthal hat eine Ahnung – und begibt sich in Todesgefahr.

Der SWR-Tatort „Kalte Herzen“ wurde in Baden-Baden, Ludwigshafen und Los Angeles gedreht. Aus Kostengründen wurden allerdings die meisten in den USA spielenden Szenen in Deutschland gedreht. Am 2. April 2000 fand die TV-Premiere im Ersten Programm statt.

Besetzung
Gila von Weitershausen (Frenzy Soutter) · Max Tidof (Tom Soengen) · Diego Wallraff · Jaymes E. Butler (Lou Browster) · Giulia Siegel (Amy Bell) · Hans-Günter Martens (Kriminalrat Friedrichs) · Annalena Schmidt (Frau Keller) · Ottfried Fischer (Hoteldirektor Schmiedle) · Thomas Bohn (Marlo Trekkers) · Errol Trotman-Harewood (Lieutnant Spector) · Peter Espeloer (Becker) · Dorothee Reinoss (Johanna Silber) · Martin Zieglmeier (Hauptwachtmeister Bach) · Olaf Mierau (Stagehand) · Georg von Manikowsky (Hausmeister) · Holger von Hartlieb (Pförtner) · Fritz Müller-Scherz (Vorführer)

Stab
Drehbuch – Thomas Bohn
Regie – homas Bohn
Kamera – Hans-Jörg Allgeier
Schnitt – Benjamin Hembus · Gudrun Böhl
Musik – Hans Franek
Produktion – SWR


2 Meinungen zum Tatort Folge 440: Kalte Herzen

  • Hahn • am 11.10.13 um 17:02 Uhr

    So kann man einen Film auch in die Länge ziehen: Lange Startphase eines Flugzeugs, Jogging von Odenthal dauert viel zu lang, der alte Schuhputzer faselt dummes Zeug, das nicht mal lustig ist.


  • Dirk • am 14.4.17 um 23:08 Uhr

    Der Tatort mit der Nummer 440 aus Ludwigshafen und aus dem Jahre 2000. Die beiden Hauptkommissare der dortigen Mordkommission, einmal die Chefin Lena Odenthal und des weiteren der unüberwindbare Mario Kopper, ermitteln in einem feigen und verdeckt durchgeführten Mord und ein zweiter fieser und mieser wird noch folgen. Unterstützung erfahren die beiden wohl bekannten Tatort-Ermittler von der USA-Polizei, warum und weshalb wird sich zeigen. Insgesamt gesehen ein interessanter Polizei- und Kriminalfilm, welcher das österliche Abendprogramm im Heimkino wirklich aufwertend erscheinend lässt. Odenthal und Kopper – die lassen sich nicht unterkriegen.
    Ein sehenswerter und wiederholungswürdiger Tatort-Fernsehfilm auch zur später Stunde.


Schreiben Sie Ihre Meinung.

Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

1 2 3 4 5
Tatort Sendezeiten

Ihr findet uns unter
Neue Tatortfolgen
Weitere Folgen
Kommissarübersicht
Stadt Archiv