Tatort Folge 729: Häuserkampf



Erscheinungsjahr: 2009
Kommissar: Batu
Ort: Tatort Hamburg


  4 Meinungen
Tatort Folge 729: Häuserkampf 5 4

Der verdeckte Ermittler Cenk Batu (Mehmet Kurtuluş) soll innerhalb des SEK in Hamburg korrupte Kollegen überführen, die ihr Insiderwissen in das Ausland verkaufen. Schnell gerät Lars Jansen in Batus Visier, der Mitglieder des Spezialeinsatzkommandos für illegale Geschäfte anwirbt: „Die brauchen gute Leute, die ihnen zeigen, wie es läuft. Gute Leute, gutes Geld.“

Tatort Häuserkampf – Trailer



Gerade als Cenk Batu Jansens Vertrauen gewonnen hat und dessen Hintermänner in greifbare Nähe rücken, kommt ein gemeinsamer Einsatz der Hamburger Kollegen zwischen Batus Undercover-Ermittlungen: die beiden Männer werden zu einer Geiselnahme in Hamburg gerufen. Der vermeintliche Entführer Zoltan Didic hat aber weder Geiseln genommen, noch stellt er Forderungen. Zur Überraschung aller verkündet er stattdessen am Tatort eine wichtige Botschaft, die sich ausgerechnet an Lars Jansen richtet: die Frau und die Tochter des SEK-Manns seien in seiner Gewalt und mit einer Zeitbombe versehen, die in wenigen Stunden explodieren werde. Dann nimmt sich der Kidnapper vor den Augen der Polizisten das Leben.

Der Selbstmörder wollte sich an Jansen rächen. Und tatsächlich stellt sich heraus, dass Jansen Zoltan Didic noch aus seiner früheren Zeit im Kosovokrieg kennt. Doch der SEK-Ermittler leugnet, den Kriminellen jemals getroffen zu haben – warum? Besteht da ein Zusammenhang mit Cenk Batus aktuellen Untersuchungen gegen ihn? Als Lars Jansen kurz darauf bei einem Autounfall schwer verletzt und damit außer Gefecht gesetzt wird, übernimmt sein Kollege Batu die schwierige Aufgabe, Larsens entführte Familie zu finden. Dem Ermittler bleiben dabei weniger als drei Stunden bis zur Detonation der Bombe – der Countdown läuft!

Batu und Uwe Kohnau vom SEK Hamburg bleiben keine Zeit, den Fall „Häuserkampf“ zu analysieren, sich zu beratschlagen und das weitere Vorgehen zu besprechen, so wie es üblich wäre. Cenk Batu setzt nach der dramatischen Wendung seiner Ermittlungen nun nicht nur seine Tarnung aufs Spiel, sondern auch sein Leben. – Für einen Mann, der allen Anzeichen nach selbst auf der anderen Seite des Gesetzes steht.

Der NDR-Tatort „Häuserkampf“ ist der zweite Einsatz für Mehmet Kurtuluş in der Rolle des Hamburger Ermittlers Cenk Batu. Die Dreharbeiten für die Tatort-Folge 729 fanden im November/Dezember 2008 in Hamburg und Umgebung statt. Die Erstausstrahlung lief am Sonntag, den 13. April 2009 im Ersten Programm der ARD.

Besetzung
Ermittler Cenk Batu – Mehmet Kurtulus
Uwe Kohnau – Peter Jordan
Zoltan Didic – Stipe Erceg
Lars Jansen – Matthias Koeberlin
Anja – Patrycia Ziolkowska
Stephan Istjevic – Viktor Choulman
u.a.

Stab
Drehbuch – Johannes W. Betz, Peter Braun
Regie – Florian Baxmeyer
Kamera – Marcus Kanter
Musik – Jakob Grunert

Bilder: NDR/Georges Pauly


14 Meinungen zum Tatort Folge 729: Häuserkampf

  • Konibono • am 13.4.09 um 21:03 Uhr

    Was wird aus Batu? Bleibt er Verdeckter Ermittler? Obwohl ich vor dem Ende die wichtigsten Hinweise enträtselt haben (Didics Wagen noch vor Jansens Haus, falsches Stockwerk), war die Folge spannend. Ich möchte mehr über Batu lernen.


  • Gerald • am 13.4.09 um 21:04 Uhr

    Interessanter Tatort mit viel Flair. Weiter so…


  • Marc • am 13.4.09 um 21:52 Uhr

    So doll fand ich den Echtzeit-Tatort “Häuserkampf” mit Cent Baku als Jack Bauer nicht. Geschichte zu weit hergeholt und auch nicht sonderlich spannend.

    testspiel.de/archives/2009/04/13/tv-tipp-tatort-haeuserkampf/


  • Ehrenreich • am 14.4.09 um 0:43 Uhr

    Habe den Tatort Häuserkampf verpasst, wer hat eine Aufnahme???

    Ludwig


  • Bella • am 14.4.09 um 12:08 Uhr

    Und ich suche den Hersteller der Klappuhr..
    Er wurde gesagt, aber wir wissen es nicht mehr.
    Wer kann helfen?


  • Claudia Duhm • am 18.4.09 um 21:28 Uhr

    Ich habe den Tatort Häuserkampf auch verpasst, wer kann mir helfen?


  • Forian • am 25.7.09 um 22:43 Uhr

    Hi Leute,
    ich habe den Tatort auch verpasst d.h. ich war zu dem Zeitpunkt nicht zu hause und der DVD Rekorder funktionierte nicht so wie das eigentlich geplant war.
    Also, wäre nett wenn jemand mir eine Mail schicken könnte.
    Ich kann mich im Gegenzug aus 150 aufgenommenen Tatorten revanchieren.
    MFG Forian
    –>forian4ever@gmx.de<–


  • L&T • am 20.9.10 um 16:36 Uhr

    hallo kennt jemand die e-mail adresse von der regie florian baxmeyer? dannkeschön!!
    Und sonst noch: die Serie Tatort ist eine spannende serie, die ich seit dem ich laufen kann mit verfolge. Die Folge mit dem Häuserkampf fand ich sehr gut!
    LG T&L


  • Joachim Pense • am 16.3.12 um 7:06 Uhr

    Der rote Faden waren Mobiltelefone. Und der Böse hatte Nokia.


  • Udo B • am 9.10.13 um 2:07 Uhr

    Sehr sehr spannend…Batu…der etwas andere TO, aber ich finde alle Folgen mit ihm genial :-)


  • Norbert • am 13.10.14 um 0:34 Uhr

    Klasse gemacht, pure Spannung bis zum Schluß, reichlich Action und eine glänzend durchdachte Handlung. Mir gefällt diese Art von Tatort aus Hamburg.


  • arte-Versteher • am 1.12.15 um 10:51 Uhr

    Ja, der rote Faden sind Mobiltelefone. Und die ganze Mechanik des Films beruht ausdrücklich auf dem simplen Prinzip der Schnitzeljagd (hier immerhin selbstironisch thematisiert durch die Schatzsuche der Kinder beim Geburtstagsfest). Aber was aus diesem recht naiven Grundkonstrukt herausgeholt wurde, war eine eine Menge Spannung, und das ist ja die Hauptsache. Solide 3 Sterne. Auch wenn ich Herrn Batu nur mühsam abkaufe, dass er in seiner spärlichen Freizeit Schach spielt. Aber sei’s drum.


  • Klingelton-Sucher • am 17.12.15 um 21:10 Uhr

    Hallo miteinander,

    neullich lief ja wieder mal die Episode „Häuserkampf“/“Urban Warfare“ (729).

    Bei ungefähr 52:45 Min. klingelt ein Handy. Weiß zufällig irgendjemand, was für ein KLINGELTON das ist?

    Freue mich über sachdienliche Hinweise.
    Freundliche Grüße


  • Dirk • am 25.2.16 um 7:13 Uhr

    Ein Tatort aus Hamburg mit der Nummer 729. Hauptkommissar Batu ermittelt zusammen mit seinem Kollegen Kohnau innerhalb des Sondereinsatzkommandos. Ein Maulwurf wird gesucht, der nebenher Geld macht, aber unredlich und fies. Kein ungefährlicher Einsatz für Batu, diesen versteckten Ermittler. Ich sah diesen Tatort-Thriller bislang zweimal, finde ihn gut gemacht und unterhaltsam, aber, wohl der Action wegen, an der Realität vorbei gesaust.


Schreiben Sie Ihre Meinung.

Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

1 2 3 4 5
Tatort Sendezeiten

Ihr findet uns unter
Neue Tatortfolgen
Weitere Folgen
Kommissarübersicht
Stadt Archiv