Tatort Folge 664: Der Finger



Di 26.09. 20:15 Uhr BR

Erscheinungsjahr: 2007
Kommissar: Batic und Leitmayr
Ort: Tatort München


  2 Meinungen
Tatort Folge 664: Der Finger 5 2

Hmm, der Duft von gutem Essen liegt in der Luft.
Im Tatort „Der Finger“ geht es kochend heiß zu. Im Münchner Feinschmecker-Restaurant „La Belle Vigne“ feiert der Meisterkoch Edgar Kaufmann im Kreis ausgewählter Gäste seinen runden Geburtstag: der Gourmet wird fünfzig.

Unter den Gästen befinden sich auch der Restaurantkritiker Burkhard Faber, dessen Bruder sowie der Staatsanwalt Dr. Maier. Das Geburtstagskind ist in ausgelassener Stimmung. Edgar Kaufmann dankt seiner attraktiven Ehefrau Ann, die mit ihm gemeinsam das „Belle Vigne“ führt und ein achtsames Auge auf die Finanzen hat. Im Hintergrund der Feierlichkeit arbeiten der algerische Koch Ali Mourad, der Küchenhelfer Simon, die Kellner und der Chef de Cuisine, Japp van Halen. Zum krönenden Abschluss des Abends präsentiert die Dessertköchin Milena Stepanovic eine mit Wunderkerzen gespickte Geburtstagstorte. – Ein perfekter genussvoller Abend.

Nur wenige Stunden später schlägt die festliche Stimmung im Tatort „Der Finger“ jedoch um: Ärger und Aggressionen liegen plötzlich in der Luft. Auslöser ist Faber, der langjährige Freund des Hauses, der dem Gastgeber mitteilt, dass er das Restaurant „La Belle Vigne“ nicht mehr länger auf der von ihm veröffentlichten Empfehlungsliste der zehn besten Restaurants aufführen wird. Es kommt zum Eklat zwischen Faber und Kaufmann. Inmitten der Unruhen zieht sich der Kritiker zurück.

Simon, die Küchenaushilfe, macht am nächsten Morgen eine grausige Entdeckung im Keller des Restaurants: hier liegt ein abgetrennter Finger! Der Münchner Hauptkommissar Ivo Batic (Miroslav Nemec), der eigentlich seinen Urlaub antreten und zuhause einige Heimwerkerarbeiten erledigen wollte, wird von seinen Kollegen Franz Leitmayr (Udo Wachtveitl) und Carlo Menzinger (Michael Fitz) in die laufenden Ermittlungen zum Fall „Der Finger“ miteinbezogen. Ob Batic will oder nicht: der mysteriöse Fund muss aufgeklärt werden, zumal seitdem Burkhard Faber als vermisst gilt. Gehört der Finger zu dem Restaurantkritiker?

Leitmayr und Menzinger überreden Ivo Batic dazu, sich im „Belle Vigne“ um eine Aushilfsstelle zu bewerben, um undercover Einblicke hinter die Kulissen des undurchsichtigen Nobelrestaurants zu erhalten. Als passionierter Hobbykoch eignet sich Batic ihrer Ansicht nach am besten für den verdeckten Einsatz – der beurlaubte Ermittler stimmt dem Plan der zwei drängenden Kollegen zähneknirschend zu. Doch einen Vorteil hat der Undercover-Job: Ivo hat die stille Hoffnung, sich einige ausgefeilte Rezepte und Tricks von den Profi-Köchen abschauen zu können.

Die Ermittlungen der beiden Tatort-Kommissare Leitmayr und Menzinger und ihre Suche nach dem verschwundenen Kritiker enden derweil in einer Sackgasse. Der Kriminalbeamte Batic erhält allerdings Einblicke in das traurige Dasein des Restaurantpersonals. Jeder Angestellte hat seine Probleme, die er bewältigen muss, und zieht „den Neuen“ in sein Vertrauen. Milena Stepanovic schließt Batic schnell in sein Herz – allein schon deshalb, weil sie ebenfalls aus Kroatien stammt. Der Hauptkommissar ahnt nicht, dass er sich zu diesem Zeitpunkt bereits in Lebensgefahr befindet…

 
Der Tatort „Der Finger“, eine Produktion des Bayerischen Rundfunks, wurde im Zeitraum Oktober bis November 2006 in München und Umgebung gedreht. Die Einschaltquoten bei der Erstausstrahlung der Folge am 29. April 2007 im Ersten Programm fielen verhältnismäßig spärlich aus: nur 6,43 Millionen Zuschauer schalteten an dem Sonntagabend ein.

Besetzung
Kriminalhauptkommissar Franz Leitmayr – Udo Wachtveitl
Kriminalhauptkommissar Ivo Batic – Miroslav Nemec
Edgar Kaufmann – Helmut Berger
Oberkommissar Carlo Menzinger – Michael Fitz
Ann Kaufmann – Ulli Maier
Jaap van Haalen – Philipp Moog
Norbert Faber – Ulrich Gebauer
Burkhard Faber – Michael Zittel
Ali Mourad – Mehdi Nebbou
Arno, Platzanweiser – Christopher L. Krieg
Dr. Maier-Knecht – Johannes Herrschmann
Ingrid Köhler – Inka Calvi
Simon, Küchenhilfe – Simon Pearce
Pathologe – Christoph Krix
Milena Stepanovic – Edita Malovcic
Isolde Faber – Ulrike Arnold
u.a.

Stab
Drehbuch – Carolin Otto
Regie – Peter Fratzscher
Kamera – Wolf Siegelmann
Musik – J. J. Gerndt

Bilder: BR/Bavaria Film/Lämmerer


5 Meinungen zum Tatort Folge 664: Der Finger

  • Laura Krämer • am 17.11.07 um 18:12 Uhr

    Dieser Tatort ist ein sehr spannender aber auch eine etwas eklige Krimi .
    Dieser wird wieder durch die guten Schauspieler geprägt die wie immer bestens zu ihren Rollen passen .


  • Tom • am 4.5.10 um 9:11 Uhr

    Dunkel erinner ich mich… der wird mal wieder aufgenommen und gesichtet 8-)


  • Florian • am 28.11.10 um 22:00 Uhr

    Super. Mal wieder ein spannender Fall mit viel Wortwitz.


  • Udo B • am 18.3.15 um 3:32 Uhr

    Ganz klar 5 Sterne


  • Dirk • am 25.11.15 um 16:09 Uhr

    Der Tatort aus München mit der Nummer 664. Die Hauptkommissare Batic und Leitmayr ermitteln im gehobenen Gastronomiebereich. Das es dort nicht ohne Eifersüchteleien vorgeht ist bekannt. Aber Mord? Doch, denn die beiden Tatort-Ermittler finden neben einem abgetrennten Finger, später auch die dazu gehörige Leiche. Gemordet wurde ein Unsympath und einige waren daran beteiligt und vielen war es auch durchaus Recht. Aber auch die Kommissare sind nicht ungefährdet in diesem nicht so ganz ernst zu nehmenden Tatort-Krimi. Durchaus sehenswert.


Schreiben Sie Ihre Meinung.

Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

1 2 3 4 5

Tatort Sendezeiten

Ihr findet uns unter
Neue Tatortfolgen
Weitere Folgen
Kommissarübersicht
Stadt Archiv