Tatort Folge 182: Aus der Traum



  2 Meinungen
Tatort Folge 182: Aus der Traum 4 2

Im Baden-Badener Tatort „Aus der Traum“ ermittelt Kommissarin Hanne Wiegand (Karin Anselm) in einem undurchsichtigen Mordfall. In diesem psychologisch raffinierten Krimi pendelt die Kommissarin zwischen einer heruntergekommenen Speditionsfirma und den Brettern, die die Welt bedeuten.

 

Der Träumer in diesem Tatort ist Ballou – ein junger Hilfsarbeiter in einer heruntergekommenen Speditionsfirma: Er will Schauspieler werden, ein neues Leben anfangen – und zwar nicht alleine, sondern mit der Frau seines Chefs Kurt Ellroth, der Französin Denise. Und ja, er rechnet sich auch tatsächlich Chancen aus. Zum einen was die Schauspielerei angeht – immerhin spielt er auch jetzt schon erfolgreich Theater. Und auch Denise glaubt er für sich gewinnen zu können. Doch wie der Tatort-Titel schon sagt, wird es bald für ihn heißen: Aus der Traum.

Am Anfang vom Ende des Traums steht der Mann von Ballous Angebeter, beziehungsweise dessen Leichen. Kurt Ellroth wird tot in seiner Wohnung aufgefunden. Alles sieht nach einem Strom-Unfall aus und so schreibt es die Baden-Badener-Polizei dann auch ins Protokoll. Doch dann erhält Hauptkommissarin Hanne Wiegand einen anonymen Brief. Der Tod Ellroths sei kein Unfall gewesen, heißt es darin – seine Frau Denise und der Hilfsarbeiter Ballou seien gemeinsam darin verwickelt. Was Wiegand noch nicht weiß: Der Brief stammt von Ellroths Bruder Richard.

Kommissarin Wiegand greift den Fall erneut auf und schaut sich die Spedition Ellroth etwas näher an. Die Firma scheint durch den Tod des Chefs zusammengebrochen zu sein. Seine Frau Denise ist wirtschaftlich ruiniert. Außerdem trauert sie um ihren Mann. Wiegand nimmt Denise die Echtheit ihrer Trauer ab und glaubt nicht an ihre Mitschuld. Vielmehr hat die Tatort-Kommissarin Ballou alleine unter Verdacht. Sein Motiv sieht sie in seiner Liebe zu Denise; Beweise gegen ihn hat sie jedoch keine. Also verfolgt sie ihn bis ins Theater. Ausgerechnet die Rolle eines Mörders spielt er im aktuellen Stück . Wiegand versucht Ballou zu überrumpeln, doch der lässt sich seinen Traum nicht so leicht nehmen.

Außerdem hat Ballou seinerseits einen Verdacht: Er glaubt nicht an den wirtschaftlichen Zusammenbruch der Speditionsfirma. Deshalb durchsucht er eines Nachts das Büro, um sich Klarheit zu verschaffen. Zu seinem großen Erstaunen stellt er fest, dass Kurt und Richard sehr viel Geld durch Versicherungsbetrug verdient haben. Allerdings fehlt das Geld vom letzten Job, und ein Dritter im Bunde, ein Däne, fordert seinen Anteil. Da taucht plötzlich Richard im Büro auf …Und Ballous Traum wird immer mehr zum Alptraum.

 

Die Tatort-Folge 182 „Aus der Traum“ ist eine Produktion des SWR. Erstmals ausgestrahlt wurde der Tatort am 15. Juni 1986 im Ersten Deutschen Fernsehen der ARD.

 

Besetzung:

Kommissarin Wiegand – Karin Anselm
Ballou – Frank Holtmann
Kurt – Wolfgang Schenck
Denise – Carole Keeper
Richard – Uwe Friedrichsen
Däne – Ulli Kinalzik
Regisseur Kaiser – Herbert König
Felix – Ingo Hülsmann

Stab:

Buch – Norbert Ehry
Regie – Hansgünther Heyme
Kamera – Johannes Hollmann
Szenenbild – Jost Bednar
Kostüme – Gerda Nuspel
Ton – Karin Klein
Schnitt – Katrin Eplinius
Produktionsleitung – Werner Rollauer
Produktion – Peter Schulze-Rohr


5 Meinungen zum Tatort Folge 182: Aus der Traum

  • Rosenau • am 27.2.08 um 19:06 Uhr

    Kann ich von der Tatort Folge 182 eine Kasette erwerben?
    Da ich den Herrn Holtmann nach langer, schweren Krankheit bei einer Behandlung getroffen habe.
    Danke


  • Rosenau • am 7.3.08 um 16:01 Uhr

    Erneute Anfrage, wann wird diese Folge wiederholt.?


  • Tinefu • am 24.7.12 um 18:31 Uhr

    Wo ist Frank Holtmann geblieben???
    Ich habe kurz nach der Erstausstrahlung dieser Tatort-Folge gelesen, dass er einen schweren
    Unfall hatte. Wie ist es ihm ergangen?


  • Gerald • am 24.7.12 um 20:11 Uhr

    Hallo Tinefu,

    leider konnten wir nicht ermitteln welches Schicksal der Schauspieler erlitten hat. Wenn dir aber Frank Holtmann gefällt würde ich dir noch „Die Heartbreakers“ im Jahr 2011 als DVD erschienen empfehlen.

    Gruß


  • Dirk • am 17.2.16 um 8:54 Uhr

    Der Tatort Nummer 182 aus Baden-Baden. Die Hauptkommissarin Wiegand ermittelt hier in den 1980iger Jahren und war damit eine der ersten Tatort-Mordermittlerin der damaligen Zeit und hatte zumindest bei meiner Frau Fan-Status. In diesem Tatort-Fernsehfilm ermittelt sie wieder in ihrer gewohnter Art und Weise, leise, langsam, zielstrebig. Ein verworrener Knoten aus Mord, Betrug, Einbruch und Diebstahl, will gelöst werden und die Wiegand schafft es mit Tricks und Raffinesse den Haupttäter des tödlichen Kapitalverbrechens zu überführen. Gespielt wird der Krimi im Speditions- und Theater-Milieu, was für ein Zusammenhang, aber möglich ist bekanntlich alles. Als Kult-Tatort halte ich ihn für weniger tauglich, aber durchaus einmal wieder sehenswert, der 1980iger Jahren wegen.


Schreiben Sie Ihre Meinung.

Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

1 2 3 4 5
Tatort Sendezeiten

Ihr findet uns unter
Neue Tatortfolgen
Weitere Folgen
Kommissarübersicht
Stadt Archiv