Tatort Folge 299: Der schwarze Engel



  1 Meinung
Tatort Folge 299: Der schwarze Engel 5 1

Die Ludwigshafener Kommissarin Lena Odenthal (Ulrike Folkerts) soll in der Tatort-Folge 299 „Der schwarze Engel“ den Mordanschlag auf einen Undercover-Agenten des Landeskriminalamts aufklären, wobei sie von dem undurchschaubaren Partner des Opfers unterstützt wird.

Der Undercover-Agent Wilhelm Feindt hatte gerade erst geheiratet, als er Opfer eines Mordanschlags wird und dabei lebensgefährliche Verletzungen davonträgt. Die Ermittlungen in dem Fall gestalten sich für die Kommissarin Odenthal als sehr schwierig, weil Feindt zusammen mit seinem Partner Ben Broder gerade dabei war, die Verhaftung des geflohenen Gangsterbosses Santos vorzubereiten. Odenthal will in dem Tatort „Der schwarze Engel“ nicht nur die Verantwortlichen für den Mordanschlag finden, sondern dabei auch eine geheimnisvolle Liste sicherstellen, auf der die Namen korrupter Polizisten und Politiker stehen sollen.

Um die geplante Verhaftung von Santos nicht in Gefahr zu bringen, tut sich die Ludwigshafener Ermittlerin in dem Tatort „Der schwarze Engel“ mit dem Macho Broder zusammen, der auch privat mit Feindt befreundet war. Dabei hat sie auch alle Hände damit zu tun, den LKA-Mann daran zu hindern, sich für den Mordanschlag zu rächen und die Täter auf eigene Faust umzubringen. Wie sich herausstellt, kamen die Drahtzieher des Anschlags von dem Rheindampfer Switzerland, auf dem sich anscheinend auch ein illegales Spielcasino befindet. Auf ihrer Jagd nach den Verbrechern beobachten Kommissarin Odenthal und der schwer durchschaubare Broder im Ludwigshafen das Schiff, das auch der Gangsterboss Santos für ein innerhalb der nächsten drei Tage anstehendes Treffen mit seinem Rivalen Tauber ausgewählt hat.

Odenthals Assistent Seidel (Michael Schreiner), der eifersüchtig ist auf Broder, verdächtigt in dem Tatort „Der schwarze Engel“ jedoch den LKA-Mann. Auch die Kommissarin ist nicht frei von Misstrauen, was sie aber nicht daran hindert, sich in Broder zu verlieben…

 

 

Besetzung
Kommissarin Lena Odenthal – Ulrike Folkerts
Assistent Seidel – Michael Schreiner
Ben Broder – Dominic Raacke
Tauber – Rolf Hoppe
Feindt – Edgar M. Böhlke
Frau Feindt – Anne Kasprik
Santos – Lutz Teschner
Fink – Wolfgang Zerlett
Fritz – Jürgen Tonkel
Kriminalrat Friedrichs – Hans-Günter Martens
Rösinger – Horst Schäfer
Arzt – Reinhold Ohngemach
Bodyguard –  Dirk Hagedorn
Bodyguard – Egon Totola
Begleiter von Santos – Ali Sözen
Kellner – Edgar Marcus

Stab
Regie – Nina Grosse
Buch – Stefan Kolditz
Kamera – Hans-Jörg Allgeier
Schnitt – Gudrun Böhl
Musik – Joe Mubare · One Tongue
Produktion – SWF

Erstausstrahlung: 13.11.1994


2 Meinungen zum Tatort Folge 299: Der schwarze Engel

  • Dirk • am 28.4.16 um 6:56 Uhr

    Der Tatort mit der Nummer 299 aus Ludwigshafen. Ein interessanter und spannender Tatort-Thriller aus dem Bereich illegales Glücksspiel, kriminelle Polizeibeamte und organisiertes Verbrechen. Die Hauptkommissarin Odenthal und Kollege Seidel ermitteln mit und gegen den Landeskriminalbeamten Broder, sympathisch und ein Frauentyp. Das bemerkt Kollege Seidel auch und Kriminalrat Friedrichs muss leitend eingreifen. Dieser Tatort-Krimi, actionreich gedreht und mit völlig überraschenden Ausgang, ist ein sehenswertes Highlight in der Tatort-Odenthal-Reihe, die ja bekanntlich die am längsten ermittelnde Tatort-Hauptkommissarin ist. Bravo.


  • Petra • am 6.9.16 um 22:36 Uhr

    die junge Odenthal sieht aus wie der junge Jhonny Depp, unglaublich.
    Habe schon bessere aber auch schlechtere gesehen. Etwas langatmig vielleicht, aber durchaus mit Stil.


Schreiben Sie Ihre Meinung.

Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

1 2 3 4 5
Tatort Sendezeiten

Ihr findet uns unter
Neue Tatortfolgen
Weitere Folgen
Kommissarübersicht
Stadt Archiv