Tatort Folge 294: Jetzt und alles



  4 Meinungen
Tatort Folge 294: Jetzt und alles 5 4

Der Fund einer Leiche wird für zwei Leipziger Crash-Kids in dem Tatort „Jetzt und alles“ zu einem gefährlichen Spiel – denn anstatt Kommissar Bruno Ehrlicher (Peter Sodann) und seinem Assistenten Kain (Bernd Michael Lade) von ihrer Entdeckung zu berichten, erpressen die Halbstarken lieber den mutmaßlichen Mörder.

Als Crash-Kids leben Lucky und ein Kumpel von ihm am Limit: Mit nur 14 und 16 Jahren klauen die beiden Autos, um mit den Wagen gefährliche Rennen zu fahren. Dass jeder Tag ihr letzter sein könnte, ist den Jungs durchaus bewusst. Bisher ist aber immer alles gut gegangen, was sich in dem Moment ändert, als die Crash-Kids im Tatort „Jetzt und alles“ im Kofferraum eines geknackten Fahrzeugs eine Leiche finden. Der Mercedes Benz gehört Wille, der in Leipzig eine Spielothek betreibt.

Anstatt zur Polizei zu gehen oder zumindest Stillschweigen über den mörderischen Fund zu bewahren, entschließen sich die beiden Jungs in dem Tatort „Jetzt und alles“ für einen weitaus gefährlicheren Weg: Nachdem sie das Auto abgebrannt haben, erpressen sie Wille mit ihrem Wissen. Um ihr Geschäft nicht zu gefährden, wollen der Spielothekbesitzer und seine Ehefrau der Erpressung zunächst nachgeben.

Mittlerweile hat auch die Polizei die Leiche in dem ausgebrannten Mercedes entdeckt. Schnell hat Kommissar Ehrlicher den Fahrzeughalter ermittelt und beginnt, Wille mit unbequemen Fragen in Bedrängnis zu bringen. In der brenzligen Situation sucht die Frau des Spielothekbesitzers Rat bei ihrem Geschäftspartner Ollenberg. Dieser betreibt die Spielothek nur als Tarnung, um sein eigentliches Geschäft, den Menschenhandel, zu kaschieren. Sein Geld verdient Ollenberg, indem er junge tschechische Frauen an Bordelle in ganz Deutschland vermittelt. Die Entdeckung der beiden Jungen könnte in dem Tatort „Jetzt und alles“ sein lukratives Geschäft ruinieren.

So liegt es für Wille und Ollenberg nahe, die unbequemen Mitwisser loszuwerden. Es beginnt eine Jagd auf die beiden Jungen. Für Lucky und seinen Freund erweist sich in dem Tatort „Jetzt und alles“ das potenzielle schnelle Geld damit als tödliche Gefahr…


Die Erstausstrahlung dieser Tatort-Folge 294 „Jetzt und alles“ lief am 31. Juli 1994 in Das Erste.

Besetzung
Hauptkommissar Bruno Ehrlicher – Peter Sodann
Assistent Kain – Bernd Michael Lade
Marco – Sebastian Recznicek
Falco – Oliver Bröcker
Ollenberg – Winfried Glatzeder
Frau Wille – Renate Krößner
Tankwart – Reinhard Scheunemann
Beamter – Rainer Lott
Katja Hasek – Lenka Jelinkova
Jiri Hasek – Petr Svarowsky
Dana – Dana Moravkova
Lucky – Niels Bruno Schmidt
Gaby – Sandra Lindner
Frau Kozelek – Heidrun Perdelwitz

Stab
Drehbuch – Bernd Anger, Bernd Sad
Regie – Bernd Böhlich
Kamera – Gero Steffen
Musik – Andy Goldner

Bilder: MDR/WDR/H.-J. Pfeiffer


Die Folge "Tatort Folge 294: Jetzt und alles" gibt es auch auf DVD/Bluray. Jetzt Preise und Verfügbarkeit prüfen im DVD Archiv.

7 Meinungen zum Tatort Folge 294: Jetzt und alles

  • Rene Standke • am 10.12.07 um 14:29 Uhr

    Hallo an Alle … kann man die Tatort Folge 294: Jetzt und alles | evtl. als Video erwerben? Leider sind meine Recherchen erfolglos geblieben. Danke René


  • Claudi • am 1.2.08 um 16:06 Uhr

    Hallo!
    Weiß wer, von welchem Interpreten das Lied in der Folge stammt?
    (…rot ist dein Haar … schön ist der Tag – zu schön für die Welt…)
    Danke und Lg


  • René Standke • am 24.11.08 um 22:49 Uhr

    Hallo Claudi,

    „Rotes Haar“ von Ben Ben and No Ben, ist der Song aus dem Tatort „Jetzt und Alles“:

    Grüße René


  • Dirk • am 26.11.15 um 21:31 Uhr

    Der Tatort Nummer 294 aus Dresden. Die zuständigen Hauptkommissare der dortigen Mordkommission, Ehrlicher und der Kain, zeigen sich nicht nur als Mordermittler, sondern auch als Jugendwarte. Konfuse und für die beiden Slapsticks eine fordernde Tatort-Geschichte. Einmal gesehen reicht wirklich. Oder?


  • Norbert • am 5.5.16 um 22:55 Uhr

    Bedrückende, morbide wirkende Bilder von der Umgebung der ehem. DDR kurz nach der Wende, Crash-Kids sowie eine passende Musik geben dieser Folge besondere, depressive Impulse. Die Ermittlungen werden gut dargestellt. Kain sehr engagiert, Kids überzeugen nur teils. Oliver Bröcker noch sehr jung zu sehen. Der 316er BMW (E21) hätte jedoch gegen den großen S-Mercedes keine Chance gehabt.


  • Udo B • am 11.5.16 um 1:43 Uhr

    Eine Absolute Spitzenfolge…unbedingt ansehen…ganz klar mindestens 5 Sterne


  • MadMonkey • am 20.5.17 um 14:41 Uhr

    Der Udo hat recht. Ehrlicher und Kain ermitteln im Crash Kid Milieu. Ein wunderbarer Tatort und ein wahrliches Zeitdokument. Kann mich gut an diese Zeit erinnern und damals haben wir uns sehr mit diesem Tatort identifiziert. Selber mitm Kadett damals rumgerast. Jetzt nicht mehr. Klasse wie Ehrlicher und Kain zu den beiden Hochhäusern strampeln durch den Matsch. Super Besetzung. Episch. 5 Sterne


Schreiben Sie Ihre Meinung.

Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

1 2 3 4 5
Tatort Sendezeiten

Ihr findet uns unter
Neue Tatortfolgen
Weitere Folgen
Kommissarübersicht
Stadt Archiv