Günther Maria Halmer als Kommissar Sigi Riedmüller


Einsatzgebiet: Tatort München
Erster Fall: Tatort Folge 181: Riedmüller, Vorname Sigi
Erstausstrahlung: 19. Mai 1986

Körpergröße: 184 cm
Haarfarbe: grau
Augenfarbe: braun

Bearbeitete Fälle

16

Aktiv im Dienst

1986 - 2019

Beliebtheit

Einschaltquoten in Mio.

Zur Figur Sigi Riedmüller

Der Neue aus Regensburg, etwas unbeholfen, schüchtern und doch mit einem gewissen Charme und verborgener Intelligenz. So kam Hauptkommissar Sigi Riedmüller aus Regensburg an das Morddezernat München, um mit drei anderen Kollegen auf Verbrecherjagt zu gehen. Skeptisch betrachtet von den anderen Kollegen und Konkurrent des bereits in München arbeitenden Kriminalhauptmeister Gerulf Wislitschek, der sich Hoffnung auf die Stelle von Riedmüller gemacht hatte.

Das Team um Kommissar Riedmüller

Die Zusammenarbeit gestaltete sich anfangs schwierig, doch Riedmüller behauptete sich durch seinen kriminalistischen Spürsinn und seine zielgerichteten Ermittlungen. Bereits bei ihrem ersten Fall wurde das Ermittlerteam ordentlich gefordert, denn es blieb nicht bei einem Verbrechen. Dem Mord einer Prostituierten, den das Ermittlertrio aufklären sollte, folgte ein größerer Autodiebstahl und ein weiterer Mord, der von den Ermittlern alles forderte. Teilweise kamen die Ermittlungen ins Stocken und Riedmüller mußte sich mit einer lästigen Gastritis herumärgern.
Doch trotz aller Schwierigkeiten und Beeinträchtigungen wurde der Fall am Ende erfolgreich gelöst. Die Tatort-Folge Nummer 181 mit Hauptkommissar Sigi Riedmüller lief unter dem Titel „Riedmüller, Vorname Sigi“ https://tatort-fans.de/tatort-folge-181-riedmueller-vorname-siggi/ und wurde am 19. Mai 1986 zum ersten Mal im Bayerischen Rundfunk gesendet. Es blieb allerdings nicht nur Riedmüllers erster, sondern auch sein einziger Fall - eine klassische „Eintagsfliege“ des Tatorts.

Das Verhältnis zwischen Wislitschek und Riedmüller

Für Wislitschek ist Sigi Riedmüller eigentlich ein Schlag ins Gesicht, da er sich Hoffnung auf die Stelle des Leiters der Mordkommission München gemacht hatte. Jetzt muss er unter Riedmüller ermitteln und das gestaltet sich oft nicht leicht. Kommissar Sigi Riedmüller neigt dazu schnell aufzubrausen und sogar handgreiflich zu werden gegenüber Zeugen und Verdächtigen. Wislitschek ist jedoch an seiner Seite und hält ihn zurück. Schon oft hat er Riedmüller vor einer Dienstaufsichtsbeschwerde oder einem Verfahren bewahrt.

Wie steht es um Riedmüllers Gesundheit

Der Münchner Tatort-Kommissar Riedmüller ist melancholisch und nervös, raucht zu viel und sein beruflicher Stress hat ihm buchstäblich auf den Magen geschlagen. Er leidet unter einer Gastritis und ist deshalb oft schlecht gelaunt und aufbrausend.

FAQ - Kommissar Sigi Riedmüller

Woher kommt Kommissar Riedmüller?

Sigi Riedmüller kommt aus Regensburg.

Warum hat Riedmüller von Regensburg nach München gewechselt?

Kommissar Riedmüller ging nach München, weil ihn seine Frau verlassen hat.

Wie alt ist Hauptkommissar Riedmüller, als er nach München geht?

Riedmüller ist Ende dreißig.

Wer sind Riedmüllers Ermittlungspartner?

Die Ermittlungspartner von Kommissar Riedmüller heißen Kriminalhauptmeister Wislitschek, gespielt von Gustl Weishappel, und Kriminalmeister Augenthaler, dargestellt von Michael Lerchenberg.

Welchen Fall hatte Kommissar Riedmüller in seinem einzigen Tatort-Auftritt zu lösen?

Riedmüller sollte den Mord an einer Prostituierten aufklären. Im Laufe seiner Ermittlungen stieß er jedoch auf einen größeren Autodiebstahl und einen weiteren Mord.

Wie viele Tatort-Fälle hat Riedmüller gelöst?

Sigi Riedmüller hat nur einen Fall gelöst: „Riedmüller, Vorname Sigi“.

Welche Marotten hat Kommissar Riedmüller?

Er fragt in den unpassendsten Momenten sein Gegenüber nach dem Vornamen, um daraus bestimmte charakterliche Eigenschaften erschließen zu können und zitiert unvermittelt Auszüge aus dem Nibelungenlied und mittelalterlicher Literatur.

Über den Darsteller Günther Maria Halmer

Günther Maria Halmer, der sympathische, kauzige Typ, mit einem verschmitzten Lächeln auf den Lippen, wuchs unter der strengen Hand seines Vater in Bayern auf. Geboren wurde Halmer am 5. Januar 1943 in Rosenheim in Bayern. Sein Vater, der Sohn eines Bauern, der sich zum Anwalt emporarbeitete, zog ihn mit Strenge und körperlichen Strafen auf.
Nachdem Halmer die allgemeinbildende Schule abgeschlossen hatte, verschlug es ihn nach Kanada, wo er mit Menschen aus verschiedenen Nationen in einem Asbest-Bergwerk arbeitete. Er kehrte 1967 nach München zurück, um an der Otto Falckenberg Schule Schauspiel zu studieren. Bereits während seines Studiums wurde er vom Bayerischen Staatsschauspiel München für seine erste Rolle engagiert.

Die Karriere von Günther Maria Halmer

Von 1969 bis 1974, nach Abschluss der Schauspielschule, debütierte Halmer am Münchner Residenz-Theater in Marieluise Fleißers "Pioniere in Ingolstadt" und spielte an den Münchener Kammerspielen sowie am Theater Oberhausen. Sein erster Fernseherfolg gelang ihm 1974 unter der Regie von Helmut Dietl mit der Rolle des "Tscharlie" in den Münchener Geschichten. In den darauf folgenden Jahren spielte er tragende Rollen in zahlreichen Fernsehproduktionen und wirkte in bekannten Kinofilmen mit.

Der Darsteller Günther Maria Halmer privat

Halmer lebt privat eher zurückgezogen mit seiner Ehefrau in München. Seit über vierzig Jahren ist Halmer mit Claudia zusammen; das Paar hat zwei erwachsene Söhne namens Daniel und Dominik Halmer, die selbst bereits Kinder haben.
Der Schauspieler Günther Maria Halmer liebt die Rollen, in denen er authentisch sich selbst spielen kann, ohne Maskerade und Verwandlung. Trotz einiger internationaler Filmproduktionen, in denen er die Luft der großen weiten Welt schnuppern durfte, reizt ihn der Weg nach Hollywood nicht. Als typischer Bayer ist und bleibt er heimatverbunden.

Die Erfolge des Schauspielers Halmer

Halmer hat zahlreiche erfolgreiche Fernsehfilme und Serien gedreht und erhielt 2005 den hessischen Fernsehpreis als Ensemblemitglied des Filmes "Die Konferenz".

FAQ - Schauspieler Günther Maria Halmer

Wie alt ist Günter Maria Halmer?

Günther Maria Halmer wurde am 5. Januar 1943 geboren.

Ist Günther Maria Halmer verheiratet?

Er ist seit vielen Jahrzehnten in erster Ehe mit seiner Frau Claudia verheiratet.

Halt Halmer Kinder?

Halmer hat zwei erwachsene Söhne: Daniel und Dominik.

Wo lebt Günther Maria Halmer?

Halmer lebt mit seiner Familie in München.

In welchen sozialen Netzwerken finde ich den Darsteller Günther Maria Halmer?

In den sozialen Netzwerken wie Facebook oder Twitter ist der Künstler Halmer mit keinem offiziellen Profil vertreten.

Wie erhalte ich ein Autogramm von Günther Maria Halmer?

Sendet euren Autogrammwunsch im frankierten Rückumschlag an:
Günther Maria Halmer
c/o Above The Line GmbH
Theresienstraße 31
80333 München