Petra Schmidt Schaller als Kommissarin Katharina Lorenz


Einsatzgebiet: Tatort Hamburg
Erster Fall: Tatort Folge 872: Feuerteufel
Erstausstrahlung: 28. April 2013

Körpergröße: 175 cm
Haarfarbe: blond
Augenfarbe: blau

Bearbeitete Fälle

6

Aktiv im Dienst

2013 - 2015

Beliebtheit

Einschaltquoten in Mio.

Zur Figur Katharina Lorenz

Katharina Lorenz wuchs in der Nähe von Schwerin zur Zeit der Wende auf. Sie entstammt bürgerlichen Verhältnissen, allerdings gerieten diese ins Wanken, nachdem ihre Eltern beide arbeitslos wurden. Dank ihrer Intelligenz und ihres Fleißes schaffte sie es jedoch, sich eine solide Grundlage zu schaffen und ihre Eltern finanziell zu unterstützen.
Lorenz studierte Jura und arbeitete zunächst beim Branddezernat. Als sie ein Angebot der Mordkommission Hamburg erreicht, nimmt sie dieses glücklich an. Die Ermittlerin tritt ihren neuen Job mit freudigen Erwartungen in der Hansestadt an, ihr Kollege Hauptkommissarin Thorsten Falke macht ihr die Zusammenarbeit zu Beginn jedoch nicht leicht.

Die Kollegen Falke und Lorenz

Thorsten Falke nimmt seine neue junge Kollegin Lorenz als eine Karrieristin wahr und will nach dem Ausscheiden seines ehemaligen Partners Katz lieber alleine ermitteln. Katharina Lorenz lässt sich allerdings nicht einschüchtern und überzeugt Falke im Laufe ihrer gemeinsamen Tätigkeit von ihren Fähigkeiten als Ermittlerin. Kommissarin Lorenz ist ehrgeizig, arbeitet systematisch, hat ausgeprägte analytische Talente und ein ausgezeichnetes Gedächtnis.
Im Laufe der Zeit kommen sich die beiden Kommissare auch auf persönlicher Ebene näher, siezen sich jedoch weiterhin. Zu Falkes Bedauern lässt sich Lorenz auf einen anderen Posten versetzen, nachdem sie sich nach einem Einsatz emotional überfordert fühlt und den Sinn ihrer Arbeit immer stärker hinterfragt: diesen Job hatte sich die Kriminalbeamtin anders vorgestellt.

Kommissarin Lorenz privat

Als die attraktive Katharina Lorenz ihren Dienst bei der Hamburger Kripo beginnt, ist sie mit einem zwanzig Jahre älteren Strafverteidiger liiert. Einst Liebe auf den ersten Blick, wandelt sich ihre Beziehung eher zu einem Gefühl von Dankbarkeit und Verbundenheit und Lorenz sucht auch auf privater Ebene immer mehr nach einer Gelegenheit für einen Neuanfang.

FAQ - Kommissarin Katharina Lorenz

Woher kommt Katharina Lorenz?

Lorenz stammt gebürtig aus einem Vorort von Schwerin.

Warum verließ Katharina Lorenz ihre Stelle bei der Hamburger Kripo?

Lorenz geriet im Fall „Verbrannt“ (Tatort-Folge 957) emotional an ihre Grenzen und stellte den Sinn ihrer Arbeit in Frage.

Hat Kommissarin Lorenz einen Freund?

Ja, die Kommissarin ist mit einem zwanzig Jahre älteren Strafverteidiger liiert.

Wie kam Katharina Lorenz zur Hamburger Kripo?

Die Kommissarin erhielt ein Angebot für die Stelle als Ermittlerin und Partnerin von Kommissar Falke.

Wo arbeitete Lorenz bevor sie zur Hamburger Mordkommission kam?

Katharina Lorenz arbeitete zuvor im Branddezernat.

Über die Darstellerin Petra Schmidt-Schaller

Petra Schmidt-Schaller wurde am 28. August 1980 in Magdeburg als Kind einer Theaterfamilie geboren. Ihr Vater ist der Schauspieler Andras Schmidt-Schaller, ihre Mutter Christine Krüger ist ebenfalls Schauspielerin. Petra Schmidt-Schaller wuchs im Berliner Prenzlauer Berg auf und hat zwei Halbrüder, Matti Schmidt-Schaller und Tom Radisch, die ebenfalls als Darsteller tätig sind.
Ihren Hang zur Schauspielerei entdeckte Schmidt-Schaller während eines Austauschjahres in den USA, wo sie an einem Theaterkurs teilnahm. Nach ihrem Abitur studierte die junge Petra Schmidt-Schaller Schauspiel an der Felix-Mendelssohn-Bartholdy Hochschule für Musik und Theater in Leipzig, wo auch bereits ihre Eltern schon studiert hatten. Nach ihrer Schauspielausbildung arbeitete Schmidt-Schaller zunächst am Theater und ist seit 2006 freischaffend tätig.

Die Filmkarriere von Petra Schmidt-Schaller

Als Filmschauspielerin erlangte Petra Schmidt-Schaller mit ihrer Rolle in "Ein fliehendes Pferd" Bekanntheit, für die sie 2007 mit dem Bayrischen Filmpreis als beste Nachwuchsdarstellerin ausgezeichnet wurde. Danach machte sie mit ihren Rollen in "Das geteilte Glück", "Almanya" und "Sommer in Orange" auf sich aufmerksam.
Petra Schmidt-Schaller war von 2013 bis 2015 in insgesamt sechs Folgen im Tatort als Kommissarin Katharina Lorenz an der Seite von Wotan Wilke Möhring zu sehen. Ihr Debüt als Hauptkommissarin Katharina Lorenz gab Schmidt Schaller in der 872. Tatort-Folge "Feuerteufel", die am 28. April 2013 erstmalig ausgestrahlt wurde. Für den letzten Tatort des Ermittlerpaares Lorenz und Falke "Verbrannt" erhielt Schmidt-Schaller einen Preis als beste Darstellerin beim Krimi-Festival in Wiesbaden.

Petra Schmidt-Schaller privat

Petra Schmidt-Schaller, deren Traum es ist, einmal mit einem Buckelwal zu tauchen, lebt mit ihrem Mann Thomas Fränzel in Berlin. Das Paar hat eine gemeinsame Tochter, die 2011 geboren wurde.

FAQ - Schauspielerin Petra Schmidt-Schaller

Wie groß ist Petra Schmidt-Schaller?

Die Schauspielerin ist 1,75 Meter groß.

Warum verließ Petra Schmidt-Schaller den Tatort?

Die Rolle der Tatort-Kommissarin Katharina Lorenz war für Schmidt-Schaller auserzählt, wie sie selbst in einem Interview erklärte. Sie zog es vor sich auf andere Filmprojekte zu konzentrieren.

Ist Petra Schmidt-Schaller verheiratet?

Schmidt-Schaller ist mit dem Schauspieler Thomas Fränzel liiert, mit dem sie auch eine Tochter hat.

In welchen sozialen Netzwerken ist Petra Schmidt-Schaller vertreten?

Die Schauspielerin ist in sozialen Netzwerken nicht aktiv.

Wie ist die Autogramm-Adresse von Petra Schmidt-Schaller?

Autogramme können per Post in frankiertem und rückadressiertem Umschlag angefordert werden unter:
Petra Schmidt-Schaller
c/o Agentur Hoestermann
Gneisenaustraße 94
10961 Berlin