Fanziska Weisz als Kommissarin Julia Grosz


Einsatzgebiet: Tatort Hamburg
Erster Fall: Tatort Folge 980: Zorn Gottes
Erstausstrahlung: 20. März 2016

Körpergröße: 173 cm
Haarfarbe: blond
Augenfarbe: braun

Bearbeitete Fälle

5

Aktiv im Dienst

2016 - 2018

Beliebtheit

Einschaltquoten in Mio.

Zur Figur Julia Grosz

Die Oberkommissarin Julia Grosz unterstützt den Hamburger Kommissar Thorsten Falke bei ihrem ersten Zusammentreffen bei seinen Ermittlungen, die ihn an den Flughafen Hannover führen. Grosz arbeitet dort für die Bundespolizei und kümmert sich außerdem um das Management der Schießanlage. Im Anschluss an ihren ersten Fall begleitet sie Falke nach Hamburg und wechselt in das Morddezernat – Grosz wird nach der Kündigung von Kommissarin Katharina Lorenz Thorsten Falkes neue Partnerin.

Julia Grosz' Vergangenheit

Grosz begann mit achtzehn Jahren bei der Bundespolizei, wechselte in den höheren Dienst und arbeitete bis 2012 als Ausbilderin in Afghanistan. Sie machte dort eine traumatische Erfahrung, als ihr Partner in einem Amoklauf drei Menschen erschoss und sie selbst von einem Streifschuss verletzt wurde. Sie tötete ihren Kollegen und ließ sich an den Flughafen in Hannover versetzen. Auf ihren Wunsch hin wurde dieser Vorfall aus ihrer Polizeiakte entfernt, ihr selbst gelingt es jedoch nur sehr schwer dieses Ereignis zu verarbeiten. Kommissarin Grosz und ihr Charakter
Julia Grosz ist eine sehr ehrgeizige Ermittlerin, allerdings hegt sie ihren Mitmenschen gegenüber großes Misstrauen. Sie ist im Nahkampf ausgebildet und körperlich ausgesprochen gut trainiert, was sich zeigt als sie Falke bei ihrer ersten Begegnung gekonnt zu Boden wirft. Äußerst direkt in ihrer Art, hält sie sich nicht zurück mit ihrer Meinung, ist dabei aber keineswegs emotional unbeherrscht. Grosz weiß ihre Gefühle gut zu verbergen, ist selbstbewusst und arbeitet neben Falke gleichberechtigt.

Falke und Grosz: zwei Ermittler auf Augenhöhe

Die Zusammenarbeit zwischen Falke und Grosz verläuft anfangs nicht unbedingt harmonisch. Kommissarin Julia Grosz verhält sich eher abweisend und unterkühlt gegenüber Falke, obwohl dieser sich bemüht Zugang zu ihr zu bekommen. Für den Hamburger Hauptkommissar Falke, wie auch für andere Kollegen, ist es schwer zu der jungen Kommissarin durchzudringen, sie lässt kaum jemanden an sich heran. Trotz dieser anfänglichen Schwierigkeiten nimmt die Kriminalbeamtin nach Abschluss des ersten Falls sein Angebot an, ihm an die Mordkommission nach Hamburg zu folgen und dort in die Fußstapfen seiner alten Kollegin Lorenz zu treten.

FAQ - Kommissarin Julia Grosz

Wie alt ist Julia Grosz?

Julia Grosz genaues Geburtsdatum ist unbekannt, vermutlich wurde sie Anfang bis Mitte der 80er Jahre geboren.

Wie kam es zu der Zusammenarbeit zwischen Falke und Grosz?

Oberkommissarin Grosz unterstützt Falke bei Ermittlungen am Flughafen Hannover.

Wo arbeitete Kommissarin Grosz vor ihrer Zusammenarbeit mit Falke?

Julia Weisz arbeitete als Polizeiausbilderin in Afghanistan und anschließend bei der Bundespolizei am Flughafen Hannover.

Was führte Julia Grosz zur Bundespolizei an den Flughafen Hannover ?

Nach einem traumatischen Ereignis in Afghanistan, bei dem sie in Notwehr ihren Kollegen erschoss, ließ sich Kommissarin Grosz nach Hannover versetzen.

Wodurch zeichnet sich Kommissarin Grosz Ermittlungsstil aus?

Die Kommissarin ist gut ausgebildet und sachlich. Sie ist selbstbewusst und scheut sich nicht vor Auseinandersetzungen, körperlich wie auch verbal.

Über die Darstellerin Franziska Weisz

Die österreichische Schauspielerin Franziska Weisz wurde 1980 in Wien geboren und wuchs im angrenzenden Breitenfurt auf. Nach dem Schulabschluss studierte Weisz zunächst Betriebswirtschaftslehre und später International Relations and Media in Leicester sowie Development and Environment in London. Sie schloss ihr Studium mit einem Master ab und widmete sich danach ausschließlich der Schauspielerei.
Franziska Weisz lebt zusammen mit ihrem Freund, dem fünf Jahre älteren Regisseur Felix Herzogenrath, in Berlin.

Franziska Weisz' Weg in die Schauspielerei

Zur Schauspielerei gelangte die gebürtige Wienerin eher zufällig. Weisz hatte ursprünglich den Wunsch als Model zu arbeiten, wurde aber von ihrer Agentur zu einem Schauspiel-Casting geschickt. Dort entdeckte sie der österreichische Regisseur Ulrich Seidl, der ihr eine Rolle in seinem Film "Hundstage" anbot.
Während ihres Studiums nahm Weisz weitere Rollen in Film und Fernsehen an und widmete sich nach dessen Abschluss gänzlich ihrer Filmkarriere. Sie spielte in Michael Hanekes Film "Die Klavierspielerin", in verschiedenen Kurzfilmen und in den Kinoproduktionen "Die Räuber" und "Kreuzweg", die beide auf der Berlinale liefen, wo sie 2005 als Newcomer des europäischen Films zelebriert wurde.
Neben Kinofilmen spielte Franziska Weisz auch in zahlreichen Fernsehproduktionen wie "In Liebe vereint" und "Hotel", wofür sie jeweils einen Undine Award als beste jugendliche Schauspielerin erhielt. Seit 2016 ermittelt sie als Nachfolgerin von Petra-Schmidt Schaller an der Seite von Wotan Wilke Möhring im Tatort Hamburg.

FAQ - Schauspielerin Franziska Weisz

Wie alt ist Franziska Weisz?

Franziska Weisz wurde am 4. Mai 1980 in Wien geboren.

Wo lebt Franziska Weisz?

Die Schauspielerin lebt in Berlin.

Ist Franziska Weisz verheiratet?

Nein, allerdings ist die Schauspielerin seit Ende 2012 mit dem Regisseur Felix Herzogenrath liiert.

Ist Franziska Weisz in sozialen Netzwerken vertreten?

Ja, die Schauspielerin ist in den folgenden Netzwerken vertreten:
Facebook: https://www.facebook.com/franziska.weisz.1.
Twitter: https://twitter.com/weiszfranziska

Wie lautet die Autogramm Adresse von Franziska Weisz?


Franziska Weisz
c/o Agentur Schlag
Joseph-Haydn-Straße 1
10557 Berlin
Bitte fügt eurem Schreiben einen adressierten und frankierten Rückumschlag bei.