Delia Mayer als Kommissarin Elisa „Liz“ Ritschard


Einsatzgebiet: Tatort Luzern
Erster Fall: Tatort Folge 839: Skalpell
Erstausstrahlung: 28. Mai 2012

Körpergröße: 158 cm
Haarfarbe: dunkelbraun
Augenfarbe: blaugrün

Bearbeitete Fälle

14

Aktiv im Dienst

2012 - 2018

Beliebtheit

Einschaltquoten in Mio.

Zur Figur Elisa Ritschard

Kommissarin Elisa Ritschard, die von ihrem Umfeld nur kurz „Liz“ gerufen wird, ist eine starke Persönlichkeit - mit einem Faible für die USA. So kompetent und selbstständig wie sie ihre Ermittlungen ausführt, könnte man gar nicht meinen, dass sie ihrem Luzerner Kollegen Kommissar Reto Flückiger (Stefan Gubser) untergeordnet ist - denn die beiden agieren auf Augenhöhe.

Liz Ritschard und ihre USA-Reise

Liz Ritschard hat nicht die klassische Polizeilaufbahn absolviert. Bevor sie Kommissarin in Luzern in der Schweiz wurde, hat sie in den USA ein kleines Abenteuer erlebt: Mit 20 Jahren hat sich die junge Frau in New York - an der amerikanischen Ostküste – in das Auto gesetzt, um nach Los Angeles zur Westküste des Landes zu fahren. Sie schätzt heute noch die Erfahrungen, die sie dort gesammelt hat. Nach ihrem Studium der Kriminologie ergriff sie sofort die nächste Reise-Gelegenheit und nahm an einem Austauschprogramm der Polizei in Chicago teil.

Liz Ritschard und Reto Flückiger als Team

Kaum ist Elisa Ritschard wieder aus Chicago zurück, setzt sie ihre Polizeilaufbahn fort. Sie tritt dem Team von Reto Flückiger bei, der die Abteilung "Delikte Leib und Leben" bei der kantonalen und städtischen Polizei Luzern leitet. Zu Anfang stehen sich die beiden nicht sehr nahe, die Kommissarin wirkt skeptisch.

Der Charakter von Liz Ritschard

Obwohl ihre sanften Gesichtszüge es anders vermuten lassen würden, ist die Tatort-Fahnderin Liz Ritschard eine sehr toughe und direkte Frau. Von ihrem Vorgesetzten lässt sie sich nichts sagen - ganz im Gegenteil, manchmal ist sie diejenige, die einen leisen Befehlston anschlägt. Der Grund für ihre selbstbewusste Art findet sich in ihrem Elternhaus. Ihr Vater, der in seiner Freizeit als Kampfsportlehrer tätig war, hatte starken Einfluss auf Liz. Als ältestes von drei Geschwistern war sie außerdem die große Schwester, die auf die Kleinen achten konnte. Mit ihrem Bruder versteht sie sich immer noch sehr gut. Über weitere private Beziehungen ist nicht viel bekannt. Die Schweizer Kriminalbeamtin hat aber durchblicken lassen, dass sie sich zu Frauen hingezogen fühlt.

FAQ - Kommissarin Elisa Ritschard

Hat Liz Ritschard eine Beziehung?

In der Luzerner Tatort-Reihe ist nicht viel über das Privatleben von Kommissarin Ritschard bekannt. Es gibt offenbar keine Person, die regelmäßig an ihrer Seite ist.

Wo ist die Familie von Ritschard?

Von Liz Ritschards Mutter hat der Tatort-Zuschauer bislang noch wenig erfahren. Ihr Vater und ihr Bruder sind in Erscheinung getreten. Vor allem mit ihrem Bruder versteht sich die Ermittlerin gut.

Wer ist Liz Ritschards Partner bei der Polizei?

Kommissar Reto Flückiger ist eigentlich ihr Vorgesetzter bei der Polizei. Doch sie agieren auf gleicher Ebene, Flückiger schätzt die oft sehr direkte Art seiner Kollegin Liz Ritschard sehr.

Hat Komissarin Ritschard Hobbys?

Kommissarin Liz Ritschard hat einen Faible für die USA und das Reisen.

Ist Komissarin Liz Ritschard lesbisch?

Die Luzerner Fahnderin hatte in ihrem ersten Tatort-Auftritt „Skalpell“ (Tatort-Folge 839) Sex mit einer Frau.

Über die Darstellerin Delia Mayer

Obwohl sich Schauspielerin Delia Mayer meist sehr offen gibt und auf der ganzen Welt bekannt ist, sind einige Details ihres Lebens einer breiten Öffentlichkeit noch nicht bekannt. Doch so viel ist sicher: sie ist eine sehr interessante Frau - und das beginnt bei ihrem Geburtsort.

Delia Mayer und ihre Kindheit in Hongkong

Delia Mayer ist die Tochter des bekannten Züricher Jazz-Musikers Valentin „Vali“ Mayer. Ihr Leben begann schon auf untypische Weise, denn sie wurde 1967 in Hongkong geboren. Viel gibt sie aus ihrer Kindheit nicht preis. Humorvoll sagt sie über ihre Zeit in Hongkong sie habe dort die ersten Jahre erst einmal "geschwitzt".

Delia Mayer in den 1970er Jahren

Kurz darauf ging die Familie nach Zürich zurück. Mayer beschreibt ihre Jugend wie einen klassischen 70er-Jahre Flower-Power-Film. Ihr Vater und ihr Bruder waren als Jazz-Musiker viel mit dem VW-Bus unterwegs, auch Delia fuhr mit. Ihre Mutter behielt als eher bodenständige Managerin alles im Griff und schickte die siebenjährige Delia zum Klavierunterricht, wo sie vor allem zu eigenen Interpretationen von Musikstücken neigte. Still sitzen konnte Delia Mayer - so sagt sie selbst über sich - kaum, also besuchte zusätzlich einen Tanzunterricht.

Mayers Karriere als Schauspielerin und Sängerin

Ihre kreative Laufbahn führte Delia Mayer an die Schauspielschule in Wien, wo sie Tanz, Gesang und Schauspiel studierte. Ihr Schauspielstudium setzte die Künstlerin in New York fort: die USA-Liebe scheint sie mit ihrer Rolle als Kommissarin im Tatort gemein zu haben. Mayers erster Einsatz als Tatort-Kommissarin Elisa „Liz“ Ritschard mit dem Titel "Skalpell", drehte die Darstellerin im Jahr 2012. Seither folgten viele weitere Episoden des Luzerner Tatorts. Darauf hat sich Mayer aber keinesfalls beschränkt, ihr Berufsprofil beschreibt sie wie folgt: "Hauptrollen in Musiktheater-, Opern- & Theater-Produktionen, Konzerte & Liederabende in Wien, Amsterdam, Rom, Berlin, Zürich, TV-Produktionen in der Schweiz, Deutschland, USA, Holland, Polen." Außerdem hat sich Delia Mayer inzwischen auch einen Namen als Sängerin gemacht. Sie singt sowohl Chansons, als auch zum Jazz, interpretiert klassische und zeitgenössische Musik. Im Jahr 2013 war sie mit ihrem Programm „Haydn, Lichtenberg & Tucholsky“ in der Schweiz auf Tour und trat 2016/17 in „Crime Songs“ als „Delia Mayer und die Kriminaltechnische Kapelle“ auf – unter anderem war das Ensemble auch in Berlin zu Gast.

FAQ – Schauspielerin Delia Mayer

Hat Delia Mayer eine Familie?

Über das Familienleben der Schweizer Darstellerin Delia Mayer ist leider nur sehr wenig bekannt. Ob sie verheiratet ist oder Kinder hat, ist derzeit nicht in Erfahrung zu bringen.

Ist die Schauspielerin Delia Mayer auch Sängerin?

Delia Mayers Debüt-Album "These Days" erschien 2006. Auch ihr Bruder Jojo Mayer hat daran mitgewirkt.

Wo lebt die Künstlerin Delia Mayer?

Beruflich ist die Schauspielerin und Sängerin viel unterwegs, aber ihre Wurzeln hat sie in Zürich.

Ist Delia Mayer wie ihre Tatort-Figur Ritschard auch im wahren Leben lesbisch?

Über das Privatleben Mayers ist kaum etwas öffentlich bekannt. Die Schauspielerin hält sich gegenüber der Presse sehr bedeckt.

Kann man zur Delia Mayer über soziale Netzwerke Kontakt aufnehmen?

Die Schauspielerin und Sängerin gibt auf ihrer eigenen Internetseite, www.deliamayer.com, einige Möglichkeiten zur Kontaktaufnahme bekannt. In sozialen Netzwerken wie Facebook oder Twitter ist die Schauspielerin offiziell nicht aktiv.

Wie erhalte ich ein Autogramm der Darstellerin Delia Mayer?

Die Berliner Agentur der Schauspielerin Mayer ist für Autogrammwünsche zuständig:
Delia Mayer
c/o Schauspielagentur Nathalie Danilow
Katzbachstraße 8
10965 Berlin

Vergesst bitte nicht einen frankierten Rückumschlag beizulegen, damit Ihr sicher Antwort erhaltet.