Tatort Folge 1141: Krank



So 25.10. 20:15 Uhr ARD

So 25.10. 21:45 Uhr ONE

Mo 26.10. 00:55 Uhr ONE

Di 27.10. 00:40 Uhr ARD

Erscheinungsjahr: 2020
Kommissar: Eisner und Fellner
Ort: Tatort Wien


  0 Meinungen
Tatort Folge 1141: Krank 0 0

Kaum hat das Wiener Team die zweite Tatort-Halbjahressaison 2020 eingeläutet (siehe Tatort-Folge 1136 „Pumpen“), hat es nur wenige Wochen später einen weiteren Fall aufzuklären: In „Krank“ bekommen es Chefinspektor Moritz Eisner (Harald Krassnitzer) und Majorin Bibi Fellner (Adele Neuhauser) mit einer kolumbianischen Guerilla außer Rand und Band zu tun, die den unnötigen Tod ihrer kleinen Tochter rächen will. Heimlich in einem Seefrachtcontainer lebend, plant sie hier ihre nächsten Anschläge.

Der vom ORF produzierte 24. gemeinsame Tatort von Eisner und Fellner aus Wien wird am Sonntag, den 25. Oktober 2020 um 20.15 Uhr in Das Erste erstgesendet. Der Titel „Krank“ bezieht sich sowohl auf die fünfjährige Rosa, die auf tragische Weise verstirbt, als auch auf den Inspektor Moritz Eisner, den in diesem Einsatz schwere Rückenschmerzen plagen. Ein guter Grund, um noch stärker als sonst zu granteln. Solange, bis Bibi nur noch das Augenrollen bleibt.

Inhalt der Tatort-Folge „Krank“

Moritz Eisner atmet schwer. Immer wieder droht ihn die Bewusstlosigkeit zurückzuholen, sie greift nach ihm, die Sinne sind träge, der Blick ist getrübt. Schwindel überkommt den Wiener Ermittler erneut. Er liegt auf kaltem Beton, über ihm hängt die Decke der Halle, in der er liegt, in luftiger Höhe. Der Chefinspektor erkennt, dass seine Hände und Füße gefesselt sind. Was ist geschehen, wo ist er?

Eine schwarz gekleidete Gestalt beugt sich über ihn, sie hat eine Schusswaffe in der Hand. Langsam werden die Umrisse schärfer. Eisner kennt den Mann, der die Pistole gerade entsichert: „Gleich vorbei, Herr Oberstleutnant“, verspricht der. In der gleichen Zeit rast Majorin Bibi Fellner im Tatort „Krank“ durch die Straßen Wiens. Ungeduldig trommelt sie auf dem Lenkrad des Dienstwagens herum. Sie ahnt, dass ihr Partner in großen Schwierigkeiten steckt … Hupend und fluchend bahnt sie sich mit dem Bleifuß auf dem Gaspedal den Weg zum Ziel im Industriegebiet, das die Handyortung ergeben hat.

Schnitt.
Inspektor Manfred Schimpf, von den lieben Kollegen nur „Fredo“ genannt, hockt über der Leiche von Peter Simon, als Bibi Fellner am Tatort eintrifft. Er liest seiner Vorgesetzten vor, was er zum Mann mit den Reifenspuren auf dem Brustkorb bereits recherchieren konnte: Österreicher, geboren 1978 in Wien, wohnhaft ebenda, Naturheiltherapeut und Humanenergetiker, hat eine Praxis; Familienstand: geschieden, eine Tochter Rosa Simon, geboren 2012.

Die tragische Geschichte um die vor zwei Jahren verstorbene kleine Rosa lässt die Majorin im Fall „Krank“ aufhorchen. Der Vater hatte damals versucht, sein erkranktes Kind mit naturheilkundlichen Mitteln selbst zu behandeln – vergebens. Es folgte eine Anklage wegen grober Vernachlässigung der Fürsorgepflicht mit Todesfolge, Peter Simon wurde kurz vor dem tödlichen Anschlag allerdings freigesprochen. Als der Heilkundler nach der Gerichtsverhandlung ein Taxi rufen wollte, wurde er von einem schwarzen SUV mit getönten Scheiben und gefälschtem Kennzeichen erfasst. Nachdem Simon am Boden lag, fuhr der Geländewagen ein zweites Mal über den regungslosen Körper, um sicher zu gehen.

(Kurze Frage aus der Redaktion:
Kommissar Eisner ist mal wieder schmerzgeplagt – und langsam reif für die Pension?
Eure Antworten mit #JA oder #NEIN unten in den Kommentaren!)

Die Ex-Frau des Mordopfers ist ein erster heißer Ermittlungsansatz. Maria Ana Moreno, deren Aufenthaltsort derzeit unbekannt ist, ist dem Verfassungsschutz als mutmaßliche Guerillamitstreiterin aus Kolumbien bekannt. Was die Kriminalpolizei zu diesem Augenblick nicht weiß: Moreno ist bereits in Wien angekommen und versucht alles, um den Tod ihrer 5-jährigen Tochter zu rächen. Die ausgebildete Kämpferin stattet der zuständigen Richterin einen Besuch ab, die den Freispruch des verhassten Ex beschloss, und bringt – deren Hund um.

Ein beim Tier hinterlassener Zettel bestätigt den Kommissaren Eisner und Fellner, dass es sich bei der Täterin um die gesuchte Südamerikanerin handeln muss. Der Verdacht liegt nah, dass sie es auch war, die am Morgen den todbringenden SUV fuhr. Ein Rachefeldzug also gegen alle Personen, die mit der falschen Behandlung von Rosa im Zusammenhang standen und stehen. Das Mädchen hätte schließlich durch die schulmedizinische Behandlung mit Antibiotika gerettet werden können.

Bibi Fellner hat im ORF-Tatort „Krank“ die Idee, die Mitschuldigen aufzusuchen, um weitere Anschläge zu verhindern und Maria Ana Moreno auf die Schliche zu kommen. Die Spur führt zum Unternehmen „Medicina Lenia“, dessen Mitbegründer Peter Simon war. Die Majorin und ihr Kollege Moritz beschließen, dem Pharmakonzern für alternative Heilmethoden am Stadtrand von Wien einen Besuch abzustatten – und sie sollen überrascht werden:

Jan Fabian, der Erfinder und Leiter von „Medicina Lenia“, ist tot. Am Vorabend bereits erlag der in ganz Europa bekannte Naturheiltherapeut einem massiven Schlaganfall. Fremdeinwirkung kann der Gerichtsmediziner Prof. Kreindl ausschließen. Allerdings ist der Todesfall ausgerechnet zu diesem Zeitpunkt merkwürdig, denn Fabian dürfte nicht nur auf Morenos „Abschussliste“ stehen, er wurde auch kurz zuvor medial attackiert von seinem ehemaligen Mitarbeiter Christoph Thiel. Der hatte in einem Fernsehinterview von den wissenschaftlich nicht haltbaren Versprechungen der „Medicina Lenia“ gesprochen und damit den Ruf und Erfolg des gesamten Unternehmens gefährdet.

In welch große, gefährliche Mühlen im Glaubenskrieg zwischen Naturheilkundler und Schulmedizinern die Tatort-Ermittler Moritz Eisner und Bibi Fellner von dort an hineingeraten, sollen sie im Krimi „Krank“ noch zu spüren bekommen. Insbesondere der gebeutelte Chefinspektor, der seit Tagen unter einem schmerzhaften Hexenschuss leidet, erwischt es in seinem 48. Fall schlimm. Und so findet sich der knurrige Wiener Beamte am Ende der Tatort-Folge Nummer 1141 auf jenem harten Betonboden wieder, mit Kabelbindern gefesselt …


Der österreichische Tatort-Beitrag „Krank“ wurde im Zeitraum vom 21. August bis 18. September 2019 in Wien und Umgebung abgedreht.

Die Redaktion von Tatort-Fans meint …

Sabine (40 J. | Kinoliebhaberin)

Puh. Mich hat weder das Thema noch die Inszenierung gepackt. Mal Vorschau, mal Rückschau, Guerilladame auf Kriegsfuß, ein Toter, zwei Tote, zwischendurch ein toter Eisbärenhund, garniert mit Fernsehinterviewschnipseln. Ein Mosaik mit wirrem Muster. Schon die zweite Wiener Grippe im Coronajahr. Bäh.

Gerald (40 J. | IT-Nerd)

Das Team Eisner und Fellner vom Tatort Wien liefert wie gewohnt solide ab. Der Fall ist nichts besonderes und etwas verworren, aber besser auf der Couch als das Auto auszusaugen. Von mir gibt es hierfür 3 Sterne, allein für Bibi die wieder klasse ist! Übrigens finde ich Fredo Schimpf auch immer markanter und besser.

Tatort-Besetzung

Oberstleutnant Moritz Eisner – Harald Krassnitzer
Majorin Bibi Fellner – Adele Neuhauser
Oberst Ernst Rauter – Hubert Kramar
Chefinspektor Manfred „Fredo“ Schimpf – Thomas Stipsits
Gerichtsmediziner Prof. Werner Kreindl – Günter Franzmeier
Gerold Schubert vom Verfassungsschutz – Dominik Warta
Erich Simon – Tono Slama
seine Ehefrau Helene Simon – Marianne Nentwich
der Sohn Peter Simon, Naturheiltherapeut – Christian Schiesser
seine Ex-Frau Maria Ana Moreno, Guerilla und Mutter von Rosa – Sabine Timoteo
die Tochter Rosa Simon – Arwen Hollweg
Jan Fabian, Gründer der Firma „Medicina Lenia“ – Peter Raffalt
Christoph Thiel, Naturheiltherapeut – Till Firit
seine Ehefrau Babette Fabian – Sona MacDonald
Werner Gessler, ML-Geschäftsführer – Christoph Zadra
Heinz Roggisch – Erik Jan Rippmann
Chiropraktiker Anko Simic – Martin Leutgeb
Journalist Axel Schwab – Florian Carove
u.a.

Tatort-Stab

Drehbuch – Rupert Henning
Regie – Rupert Henning
Kamera – Josef Mittendorfer
Szenenbild – Maria Gruber
Schnitt – Britta Nahler
Ton – Moritz Fritsch
Musik – Kyrre Kvam

Bilder-Galerie zum Krimi aus Wien


Schreiben Sie Ihre Meinung.

Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

1 2 3 4 5
Tatort Sendezeiten

Ihr findet uns unter
Neue Tatortfolgen
Weitere Folgen
Kommissarübersicht
Stadt Archiv