Funck und Schaffert

  39 Meinungen

Kommissar Henry Funck

Tatort-Hauptkommissar Henry Funck, gespielt von Friedrich Mücke, wurde 1976 in Ost-Berlin geboren. Nach seinem Abitur ging Funck zur Bundeswehr – zur großen Überraschung seines Umfelds. Danach bewarb er sich beim MAD (Amt für Militärischen Abschirmdienst), jedoch ohne Erfolg. Kurzentschlossen besuchte er die Polizeischule in Erfurt; nach abgeschlossener Ausbildung übernahm er schließlich mit 34 Jahren die Leitung der Abteilung K 1 der Kriminalpolizeiinspektion. Mit seiner Intelligenz und der Gabe für präzises, analytisches Denken hat Kriminalhauptkommissar Funck in kurzer Zeit eine beachtliche Karriere gemacht.

Im Polizeipräsidium in Erfurt bildet er mit Oberkommissar Maik Schaffert ein junges, dynamisches Team, das gut aufeinander eingespielt ist. Als den beiden Ermittlern die unerfahrene Praktikantin Johanna Grewel vor die Nase gesetzt wird, müssen sie sich mit der neuen Situation erst arrangieren. Zunächst trauen die zwei skeptischen Fahnder der unscheinbaren Kollegin nur minderwertige Aushilfstätigkeiten zu – doch schon bald müssen sich Funck und Schaffert eingestehen, dass sie Grewel unterschätzt haben. Johanna Grewel entpuppt sich als eine wertvolle Bereicherung für das Ermittlungsteam und zeigt deutlich, wie messerscharf ihr Verstand funktioniert.

Privat ist Henry Funck allein erziehender Vater, seine kleine Tochter heißt Claire. Er pflegt einen legeren Kleidungsstil, dennoch strahlt er eine große Autorität aus. Sein Auftreten ist selbstbewusst. Gerne verbringt er seine Freizeit mit Maik Schaffert, mit dem ihn nicht nur der Beruf, sondern auch eine Freundschaft verbindet.

Kommissar Maik Schaffert

Oberkommissar Maik Schaffert, dargestellt von Benjamin Kramme, ist gebürtiger Erfurter. Er liebt seine Heimat bis heute, als großer Fußballfan fühlt er sich dem FC Rot-Weiß-Erfurt natürlich besonders eng verbunden.

Im Rahmen seiner Polizeilaufbahn erfuhr Schaffert im Jahr 2002 ein einschneidendes Erlebnis: Als am Gutenberg-Gymnasium in Erfurt ein Amokläufer wütete, musste der Kriminalbeamte hilflos miterleben, wie ein Schüler Schafferts jahrelang bekannten Lehrer und Schulkameraden brutal umbrachte. Obwohl es dem Ermittler gelang, das Gewaltverbrechen psychisch zu verarbeiten, wurde er dadurch zu einem wesentlich ernsthafteren Menschen. Er hält sich seitdem viel öfter zurück, und Gefühle zeigt er nicht gerne. Im folgenden Jahr, 2003, meldete sich Schaffert zum gehobenen Dienst bei der Polizeidirektion in Erfurt an, seit 2012 arbeitet er dort als Oberkommissar.

Oberkommissar Schaffert ermittelt am liebsten direkt vor Ort – eintönige Schreibtischarbeit ist nichts für ihn. Stattdessen verhört er Verdächtige, inspiziert Tatorte, stellt Beweise sicher, ist neugierig und ehrgeizig. Der Erfurter Fahnder mag es, fremde Wohnungen zu durchsuchen. Maik Schaffert ist ein hervorragender Schütze und sportlich; nach Feierabend geht er regelmäßig zum Kickboxen.

Das energiegeladende, junge Tatort-Team um Henry Funck und Maik Schaffert war erstmals in der Folge 885 „Kalter Engel“ (Erstausstrahlung: 3. November 2013) auf den heimischen Fernsehbildschirmen zu sehen. Ein zweiter Fall folgte im Jahr 2014. Im Januar 2015 gaben der Darsteller Friedrich Mücke und Kollegin Alina Levshin, die die Praktikantin Grewel im Erfurt-Tatort spielte, ihren Ausstieg aus der Krimireihe bekannt. Als Grund gaben sie die schlechten Kritiken zu den ersten zwei Folgen des Teams an. Der MDR beschloss darauf hin, das komplette Ermittlerteam in den Ruhestand zu schicken.


Tatort Folge 926: Der Maulwurf

  20 Meinungen  

„Der Maulwurf“ ist der zweite Einsatz für das neue Tatort-Team aus Erfurt nach „Der kalte Engel“ (Tatort-Folge 885 aus dem Jahr 2013). Die Kommissare Henry Funck (Friedrich Mücke), Maik Schaffert (Benjamin Kramme) und Johanna Grewel (Alina Levshin) begeben sich in der Landeshauptstadt Thüringens ein weiteres Mal gemeinsam auf Ganovenjagd: dieses Mal sorgen der Gefängnisausbruch des mehr…


Tatort Folge 885: Kalter Engel

  19 Meinungen  

Der erste Fall des neuen Tatort-Teams aus Erfurt, „Kalter Engel“, startet für die Krimireihe außergewöhnlich rasant: das junge, dynamische Ermittler-Duo um Hauptkommissar Henry Funck (Friedrich Mücke) und Oberkommissar Maik Schaffert (Benjamin Kramme) jagt den mutmaßlichen Mörder Roman Darschner durch die Nacht. Der maskierte Mann balanciert auf einer Mauer, springt herunter und läuft panisch weiter, die mehr…


Tatort Sendezeiten

Ihr findet uns unter
Neue Tatortfolgen
Weitere Folgen
Kommissarübersicht
Stadt Archiv