Tatort DVD-Box: Stoever/Brockmöller-Box Vol. 1


  • Erscheinungsdatum: 3. Dezember 2009
  • Produktionsjahr: 1991, 1996, 1997, 1998
  • Kommissar: Stoever/Brockmöller
  • Regie: Jürgen Roland, Helmut Förnbacher, Jürgen Bretzinger, Hartmut Griesmayr
  • Spieldauer: 351 Minuten
  • Inhalt: 4 DVDs
  • Tonqualität: Mono/Stereo

Preisvergleich für Tatort DVD-Box: Stoever/Brockmöller-Box Vol. 1


  0 Meinungen
Tatort DVD-Box: Stoever/Brockmöller-Box Vol. 1 0 0

Vier spannende Fälle aus dem 1990ern um die beiden Hamburger Fahnder Stoever und Brockmöller finden sich in der Tatort DVD-Box „Stoever/Brockmöller-Box“.

Tatort „Tod eines Mädchens“

Thomas Bading ist Geschäftsmann und ungefähr 40, doch seine Frauen – eine reicht ihm kaum aus – mag er im Tatort „Tod eines Mädchens“ deutlich jünger. Eines Tages jedoch endet diese Leidenschaft für junge Mädchen für den Geschäftsmann jedoch verheerend: Denn eine dieser Gespielinnen findet sich bald tot in Badings Badewanne. Paul Stoever (Manfred Krug) und Peter Brockmöller (Charles Brauer) von der Kriminalpolizei in Hamburg beginnen zu ermitteln und verdächtigen bald Bading selbst, der den Beamten nichts von seinem Faible für jüngere Frauen gesagt hatte. Gerade als die beiden Kommissare den Verdächtigen festnehmen wollen, machen sie im Tatort „Tod eines Mädchens“ eine unerwartete Entdeckung: Auch Bading wurde ermordet. Die Suche nach dem nächsten Mörder geht also los…

Tatort „Tod auf Neuwerk“

Tatort ist die kleine Insel Neuwerk vor der Küste Cuxhafens. Opfer ist Drost, leitender Schiffsbaudirektor bei einem Unternehmen in der Hansestadt Hamburg. Aber warum war Drost gerade auf Neuwerk und wer hatte den Mann gefesselt, umgebracht und dann im Watt liegen lassen? Diese Fragen stellen sich im Tatort „Tod auf Neuwerk“ auch die Kommissare Paul Stoever (Manfred Krug) und Peter Brockmöller (Charles Brauer), welche mit den Ermittlungen betraut werden. Hilfe suchen die beiden Fahnder bei Einwohnern Neuwerks, die jedoch alle nichts wissen wollen. Bewegung kommt in den Fall erst, als Kommissar Brockmöller zurück in Hamburg bemerkt, dass das Opfer in kriminelle Aktivitäten und vor allem Bestechungsaffären verwickelt war…

Tatort „Undercover Camping“

Bei Kommissar Stoever herrscht im Tatort „Undercover Camping“ keine gute Stimmung: Denn um mit der britischen Kommissarin Sally, die es Stoever angetan hat, reden zu können, muss der Fahnder seine Englischkenntnisse verbessern. So ist es wenig überraschend, dass sich der verliebte Polizist gerne überzeugen lässt, in einem neuen Mordfall zu ermitteln, anstatt wieder in die Schule zu gehen. Da das Opfer auf einem Campingplatz gefunden wurde, wird Stoever nur wenig später als angeblicher Dauer-Camper zu Ermittlungszwecken genau auf diesem Campingplatz einquartiert, wo er sich langsam einen Überblick über die anderen Camper verschafft. Und trotzdem kommen Stoevber und Brockmöller im Tatort „Undercover Camping“ erst dann mit dem Fall voran, als es ein zweites Mordopfer gibt…

Tatort „Schüsse auf der Autobahn“

Im Mittelpunkt des Tatort „Schüsse auf der Autobahn“ stehen die drei Berufskraftfahrer Erich Dzchydl, Albrecht Heuer und Heinz Stamm, die von außen gute Freunde zu sein scheinen – doch wie so oft trügt der Schein. Das offenbart sich bald den Kommissaren Peter Brockmöller (Charles Brauer) und Paul Stoever (Manfred Krug), als sie den Mord an Stamm untersuchen, welcher auf der Autobahn in seinem Truck erschossen wurde. Nur kurze Zeit später stirbt auch der zweite Trucker, Heuer, der ebenfalls erschossen wurde. Könnte der letzte der drei, Dzchydl, hinter den Morden stecken? Oder treibt im Tatort „Schüsse auf der Autobahn“ eventuell ein Serienkiller auf den Hamburger Autobahnen sein Unwesen?


Schreiben Sie Ihre Meinung.

Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

1 2 3 4 5

Tatort Sendezeiten

Ihr findet uns unter
Neue Tatortfolgen
Weitere Folgen
Kommissarübersicht
Stadt Archiv