Tatort Folge 450: Die Möwe



  1 Meinung
Tatort Folge 450: Die Möwe 5 1

Der Saarbrücker Kripo-Kommissar Max Palu (Jochen Senf) leitet die Ermittlungen in der Tatort-Folge 450 „Die Möwe“. Der saarländische Tatort führt aber anders als der Titel vermuten ließe, nur mittelbar an die See. Zwar muss die Saarbrücker Mordkommission um Fahnder Max Palu gemeinsam mit dessen Assistenten Gregor (Willi Fries) das zum Nachteil eines Matrosen begangene Tötungsdelikt aufklären, die Zunft der Seeleute spielt dabei aber nicht die Hauptrolle, denn die Ermittlungen führen schnell in die Drogen- und Dealerszene.
Ein kleiner Frachtkahn ist der Namensgeber der Tatort-Folge „Die Möwe“, denn genau diesen Namen trägt das Schiff, auf dem der tot aufgefundene Matrose gearbeitet hat. Der Arbeitsplatz des aus Frankreich stammenden Matrosen scheint wohl gefährdet gewesen zu sein, denn wie sich bei den Ermittlungen von Fahnder Palu und Assistent Gregor herausstellt, ist die „Möwe“ von ihrem Kapitän auf ihre letzte Fahrt manövriert worden. Bei den weiteren Befragungen finden die Kommissare heraus, dass es zwischen dem Eigner des Frachtschiffes und dem Matrosen Streit gegeben hat. Das Ende der „Möwe“ als Frachtschiff scheint in den finanziellen Sorgen des Sohnes des Kapitäns begründet zu sein. Das Schiff ist mit der Zeit reparaturfällig geworden und diese laufenden Kosten waren für ihn nicht mehr aufzubringen. Aber reichen die finanziellen Sorgen der Schiffsbesetzung als Motive für einen Mord?

Die Ermittlungen der Saarbrücker Kripo entwickeln dann jedoch deshalb eine gewisse Brisanz, weil die Beamten im Zuge ihrer Recherchen Spuren von Kokain auf dem Schiff sichern und insoweit zunächst keinen Bezug zu den persönlichen Auseinandersetzungen der Besatzung herstellen können. Max Palu und Gregor haben keine andere Wahl, als alle Strohhalme zu ergreifen, die sich bei der Suche nach dem Mörder des Matrosen bieten.

Die beiden Ermittler wären keine echten Kriminalisten, wenn sie die Herausforderung des Falles nicht annehmen würden. Und so steigen sie ein in die Welt der Binnenschifffahrt und erfahren Hintergründe über alte und neue Schiffe, über den hohen Rang der Berufsehre eines Schiffers, über deren Schulden und über die dunkle Seite der Branche: Dealer haben sich unter die Seeleute gemischt, die mit dem Rauschgifthandel das große Geld machen wollen. Schließt sich der Kreis der Ermittlungen, als Palu und Gregor in Erfahrungen bringen, dass der ermordete Matrose als Drogendealer bereits aktenkundig ist?
Für die Umsetzung der 450. Tatort-Folge „Die Möwe“ ist Regisseur Hans Noever verantwortlich. Der Tag der Erstausstrahlung dieses im Saarland spielenden Tatorts mit dem Fahrrad fahrenden Kommissar in der Hauptrolle war der 13. August 2000. Neben der routinierten und für den Saarbrücker Tatort bekannten Besetzung setzt das Casting-Team diesmal auch auf die Gaststars Karin Baal und Tilo Prückner.
Die Geschichte der hiesigen Folge ist unterhaltsam, obwohl ihr die ein oder andere Kritik die Bewertung als langatmig einhandelt. Insgesamt klärt Kommissar Palu für den Tatort bislang in 18 Folgen ein Verbrechen auf.

Besetzung
Kommissar Max Palu – Jochen Senf
Gregor, sein Assistent – Willi Fries
Sybille Krause – Susanna Simon
Werner Krause – Pierre Besson
Zecke – Martin Feifel
Anja – Anna Thalbach
Ciric – Christian Wittmann
Marcel – Tilo Prückner
Pauline Fèvre – Carina Barone
Fahnenburg – Holger Handtke
Ingrid – Ingrid Braun
Else Krause – Karin Baal
Norbert Krause – Klaus Barner

Stab
Regie – Hans Noever
Musik – Frank Nimsgern
Buch – Erhard Schmied

Bilder: SR/Gerhard Heisler


1 Meinung zum Tatort Folge 450: Die Möwe

  • Dirk • am 17.3.16 um 7:27 Uhr

    Der Tatort Nummer 450 aus Saarbrücken mit Hauptkommissar Palu von der Mordkommission. Er ermittelt in einem verschachtelten Tatort-Spielfilm, aufgrund eines Tötungsdeliktes, später kommt ein weiteres dazu. Zusätzlich wird der Film mit einer Drogenstory aufgefüllt, mit prekären pekuniären Verhältnisse von Unternehmern, Interessen der Binnenschifffahrts-Lobby, Palus Privatleben. Ein sich zäh und langsam dahin schleppender Tatort-Fernsehfilm, den man sich aufgrund der sympathischen Darsteller durchaus ansehen kann. Ansonsten scheint die Ära Palu langsam dem Ende entgegen zu radeln.


Schreiben Sie Ihre Meinung.

Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

1 2 3 4 5
Tatort Sendezeiten

Ihr findet uns unter
Neue Tatortfolgen
Weitere Folgen
Kommissarübersicht
Stadt Archiv