Tatort Folge 284: Himmel und Erde



  1 Meinung
Tatort Folge 284: Himmel und Erde 5 1

Bei der Ermittlung zu einem Raubmord stoßen die beiden Münchener Kommissare Franz Leitmayr (Udo Wachtveitl) und Ivo Batic (Miroslav Nemec) in der Tatort-Folge 284 „Himmel und Erde“ auf ein Trickbetrüger-Trio, zu dem auch die charmante Nina gehört, die bald nicht nur unter Mordverdacht steht, sondern auch Batic den Kopf verdreht.

Nina, eine Serbin, bildet zusammen mit Klaus Naumann und Marjan ein Verbrecher-Trio, das sich besonders auf Trickbetrügereien und Wohnungsdiebstahl mit älteren, allein lebenden Damen als Opfer spezialisiert hat. Die Masche des Trios ist in dem Tatort „Himmel und Erde“ einfach: Der freundliche Klaus lädt die Frauen auf einen Stadtbummel ein, Marjan klaut diesen währenddessen unauffällig die Wohnungsschlüssel aus ihrer Handtasche, von denen er direkt Nachschlüssel machen lässt. Ausgestattet mit den Duplikaten dringt Nina in die Wohnungen der alten Damen ein und kann in Ruhe alle Wertgegenstände und Bargeld mitnehmen.

Alles läuft für das Trio in dem Tatort „Himmel und Erde“ nach Plan, bis Klaus plötzlich in einem Wutanfall ihr potenzielles Opfer ermordet. Zu allem Unglück war die ermordete Frau auch noch mit dem Juwelier verheiratet, bei dem die Bande normalerweise ihr Diebesgut los wird. Um sich selbst zu schützen, will Klaus die Verantwortung für den Mord auf seinen Kollegen Marjan schieben. Weil natürlich nicht alles wie geplant läuft, ist es schließlich Nina, die des Mordes verdächtigt wird.

Besonders Kommissar Leitmayr hat es in dem Tatort „Himmel und Erde“ bei seinen Ermittlungen nicht leicht: Die Tatverdächtige Nina hat es auf seinen Kollegen Batic abgesehen, der sich zunehmends in die Serbin verliebt. Also ist es an Leitmayr, den Überblick zu bewahren…

 

 

Besetzung
Kriminalhauptkommissar Franz Leitmayr – Udo Wachtveit
Kriminalhauptkommissar Ivo Batic – Miroslav Nemec
Nina -Susanne Lothar
Klaus – Detlef Kügow
Marjan – Stefan Wrtschi
Schultz – Robinson Reichel
Ingrid Zobel – Regine Vergeen
Hans Zobel – Joost Siedhoff
Bruno – Andreas Mannkopff
u.a.

Stab
Regie – Markus Fischer
Buch – Ljubisa Ristic, Markus Fischer
Kamera – Jörg Schmidt-Reitwein
Schnitt – Ulla Möllinger, Christine Zech
Musik – Andreas Köbner, Phil Carmen: «Feeling Alright»
Produktion – BR

Erstausstrahlung: 28.11.1993


1 Meinung zum Tatort Folge 284: Himmel und Erde

  • Dirk • am 4.7.16 um 23:20 Uhr

    Der Tatort mit der Nummer 284 aus München im Jahr, ja, 1993. Die beiden Hauptkommissare der Münchener Mordkommission, der Batic und der Leitmayr ermitteln – und wieder verguckt sich einer dieser beiden Hütchenspieler in eine dem Falle nahe stehenden Person. Es geht um die Widerwärtigkeit des Trickbetruges an alten Menschen und um gemeinen Mord. Das eigentliche Aufgabengebiet der beiden Münchener Tatort-Profis. Sehenswerter Tatort-Spielfilm, etwas zu lasch und mäßig spannend, aber durchaus anregend. Wer möchte schon in die Fänge solch‘ hilfsbereiter Menschen geraten – außer Batic und der Leitmayr.


Schreiben Sie Ihre Meinung.

Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

1 2 3 4 5
Tatort Sendezeiten

Ihr findet uns unter
Neue Tatortfolgen
Weitere Folgen
Kommissarübersicht
Stadt Archiv