Eine Tatort-Lolita wird 60: Nastassja Kinski feiert Geburtstag



Erscheinungsjahr:
Kommissar:
Ort:


  0 Meinungen
Eine Tatort-Lolita wird 60: Nastassja Kinski feiert Geburtstag 0 0

Nastassja Kinski feierte am 24. Januar 2021 ihren sechzigsten Geburtstag. Ihre gröꞵten Erfolge hatte die Schauspielerin in den späten 1970er und 1980er Jahren. Sie arbeitete mit den namhaftesten Regisseuren zusammen, darunter waren Wim Wenders, Wolfgang Petersen, Francis Ford Coppola und Roman Polanski.

Am Anfang von Kinskis Karriere stand ihre Rolle als Schülerin Sina im Tatort „Reifezeugnis“ (Tatort Folge 073). Selbst nach über 40 Jahren ist diese Folge nicht nur durch die regelmäꞵigen Wiederholungen jedem Tatort-Fan bekannt. Schon nach der Erstausstrahlung am 27. März 1977 jubelte die Presse und sprach von einem Spitzenwerk. Wolfgang Petersen („Das Boot“) führte Regie, es ging in diesem Tatort aus Kiel um die Liebe zwischen Nastassja Kinski, die im gleichen Jahr die Schule mit der Mittleren Reife abschloss, und Christian Quadflieg als ihrem Lehrer Helmut. Ein Mitschüler, der von der Affäre wusste, wollte für sein Schweigen von Sina Sex erpressen und wurde von ihr getötet. Der Zuschauer erfuhr, für damalige Krimis sehr ungewöhnlich, früh wer die Täterin war und durfte der Ermittlung von Klaus Schwarzkopf als Kommissar Finke folgen.

Danach ging es steil bergauf mit der Karriere von Nastassja Kinski, zwei Jahre später bekam sie für ihre Rolle „Tess“ im gleichnamigen Film den Golden Globe als beste Nachwuchsdarstellerin. Ihr schauspielerischer Höhepunkt war ihre Rolle in „Paris, Texas“ von Wim Wenders. An diesen Erfolg konnte sie mit ihren späteren Rollen nicht mehr anknüpfen.

Die „Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung“ kritisierte 2013 die Filmverantwortlichen, welche die Kinski nie aus dem Klischee der verführerischen Kindfrau herausgeholt hatten. Eine Rolle, die mit dem Alter an Glaubwürdigkeit verliert und mit dem heutigen Frauenbild in der Gesellschaft zum Glück keinen Platz mehr hat.


Frank von Saal

Quellen:
Autorin: Julia Kilian „Tatort und Paris Texas – Die Verwegene – Nastassja Kinski wird 60“ in: Südwest Presse vom 24. Januar 2021
Autor: Christian Füller „Kinskis Kindfrauen“ in: Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung vom 9. Februar 2013


Schreiben Sie Ihre Meinung.

Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

1 2 3 4 5
Tatort Sendezeiten

Ihr findet uns unter
Neue Tatortfolgen
Weitere Folgen
Kommissarübersicht
Stadt Archiv