Eva Mattes als Kommissarin Klara Blum


Einsatzgebiet: Tatort Konstanz
Erster Fall: Tatort Folge 499: Schlaraffenland
Erstausstrahlung: 28. April 2002

Körpergröße: 163 cm
Haarfarbe: schwarz
Augenfarbe: braun

Bearbeitete Fälle

31

Aktiv im Dienst

2002 - 2016

Beliebtheit

Einschaltquoten in Mio.

Zur Figur Klara Blum

Klara Blum leitet als Kriminalhauptkommissarin die Mordkommission in Konstanz am Bodensee. Sie selbst stammt aus der Gegend, begann ihre Laufbahn als Polizistin im Streifendienst und übernahm nach dem Tod ihres Mannes Martin die Leitung der Dienststelle.

Blum und ihr „Perlchen“

Blum ermittelt zusammen mit ihrem Kollegen Kai Perlmann, den sie auch "Perlchen" nennt. Des Weiteren arbeiten ihre Sekretärin Annika Beck ("Beckchen") und der Gerichtsmediziner Dr. Curd Wehmut mit ihr zusammen. Büroarbeit und Protokollieren gehören nicht zu Blums bevorzugten Tätigkeiten und so überlässt sie diese gern ihrem Kollegen Perlmann.

Klara Blums Erfolgsrezept

Klara Blum hat ein ausgeglichenes Gemüt, sie ist auf unaufdringliche Weise fröhlich und offen. Sie hat eine warme und herzliche Ausstrahlung, ihre faire und nahezu mütterliche Art machen sie beliebt bei Kollegen und Freunden. Im Gegensatz zum oft rauen Umgangston in der Polizeiarbeit, bildet die Kommissarin mit ihrer ruhigen Art einen ausgleichenden Pol und setzt auf weibliches Gespür in ihren Ermittlungen.

Klara Blum steht, dank ihrer Erfahrung und ihres Alters, mit den Füßen fest auf dem Boden und geht ihre Fälle mit Ruhe und Verstand an. In ihren Ermittlungen zeigt sie Sachverstand und psychologisches Geschick.

Die Ermittlerin Klara Blum privat

Klara Blum ist verwitwet, nachdem sie siebzehn Jahre lang mit Martin Blum, ihrem Kollegen und damaligem Leiter der Dienstelle, verheiratet war. Dieser starb 2001 aufgrund einer Schießerei bei seiner Arbeit als Polizist.

Klara Blum lebt seitdem allein in ihrem Haus am Bodensee, zu dem auch eine Fischerhütte gehört, auf der sie bei einem Glas Rotwein zur Ruhe kommt. Sie genießt die Natur, bearbeitet mit Freude ihren Garten, kocht gerne und interessiert sich für Kultur. Ihre Freunde trifft sie zum Boule oder Eisstockschießen, Klara flirtet gern und mag es zu tanzen. Trotz des schweren Verlustes ihres Mannes hat Blum die Lebenslust nicht verloren.

FAQ - Kommissarin Klara Blum

Welchen Dienstwagen fährt Klara Blum?

Die Kommissarin ist meist in einem silbernen Kombi der Mercedes C-Klasse unterwegs.

Was geschah mit Blums Ehemann Martin?

Klara Blums langjähriger Partner und Ehemann wurde im Dienst erschossen.

Hat die Ermittlerin Blum nach dem Tod ihres Mannes einen neuen Lebenspartner?

Nein, sie ist Single und lebt allein in ihrem Haus am Bodensee.

In wie vielen Fällen ermittelte Kommissarin Klara Blum bisher?

Die Kommissarin ermittelte seit 2002 in 30 Fällen. Der 31. Fall, Erstausstrahlungstermin Ende 2016, ist ihr letzter.

Wer tritt in die Fußstapfen von Klara Blum?

Blums Kollegen Friedemann Berg und Franziska Tobler aus dem Schwarzwald übernehmen die Ermittlungen in Konstanz.

Über die Darstellerin Eva Mattes

Eva Mattes wurde 1954 als Tochter der Schauspielerin Margit Symo und des Dirigenten Willi Mattes am Tegernsee in Bayern geboren. Sie gehört inzwischen zu den bekanntesten deutschen Schauspielerinnen und kann auf eine lange und abwechslungsreiche Karriere in Film, Fernsehen und Theater zurückblicken. Mattes stand bereits mit zwölf Jahren vor der Kamera und ist seitdem eine feste Größe in der deutschen Schauspielwelt. Sie wirkte in ca. 200 Film- und Fernsehproduktionen sowie in Theaterinszenierungen mit, eine Schauspielschule hat sie nach eigenen Angaben aber nie besucht. Blum scheint ein Naturtalent zu sein.

Im Jahr 2011 veröffentlichte Eva Mattes ihre Autobiografie „Wir können nicht alle wie Berta sein", die auch als Hörbuch vertont wurde. Der Titel des Buches ist gleichzeitig eines ihrer Lieblingszitate aus dem Stück „Die Wildente" von Henrik Ibsen.

Die Schauspielerin lebt mit ihrem Mann Wolfgang Georgsdorf in Berlin, mit dem sie auch einen gemeinsamen Sohn Jakob (geb. 1989) hat. Mattes hat außerdem eine Tochter Hanna (geb. 1980) aus einer früheren Beziehung mit dem Regisseur Werner Herzog.

Eva Mattes schauspielerisches Talent

Eva Mattes begann ihre Schauspielkarriere bereits im Kindesalter als Synchronsprecherin für die Serien „Lassie" und „Pippi Langstrumpf", für das sie auch die Titelmusik „Hey, Pippi Langstrumpf" einsang. Seit 1971 übernahm sie verschiedene Rollen in Film und Fernsehen und wurde in den 1970er Jahren als Schauspielerin des Neuen Deutschen Films bekannt, ein Genre, dass politische und gesellschaftlich kontroverse Themen seiner Zeit behandelte. So spielte sie in Skandalfilmen wie „o.k." von Michael Verhoeven oder „Wildwechsel" von Rainer Werner Fassbinder, die zu ihrer Zeit für reichlich Aufsehen sorgten.

Die Darstellerin Mattes erhielt zahlreiche Auszeichnungen, so auch für ihre Rolle in Werner Herzogs „Woyzeck", für die sie den Preis als beste Nebendarstellerin in Cannes erhielt. Zu ihren nationalen Auszeichnungen zählen der Deutsche Darstellerpreis sowie der deutsche Filmpreis als beste Nebendarstellerin in dem Kinderfilm „Das Sams".

Als Tatort-Kommissarin Eva Blum ermittelt Eva Mattes seit 2002 in bisher 30 Fällen. Ihr 31. Fall „Wofür es sich zu leben lohnt" mit seinem Erstausstrahlungstermin am 18. Dezember 2016 markiert das Ende für das langjährige Ermittlerteam vom Bodensee.

Die Theaterschauspielerin Eva Mattes

Bekannt geworden durch ihre frühen Filme, schaffte es Eva Mattes ab 1972 auch auf die Theaterbühne und kann inzwischen auf diverse Engagements an renommierten deutschen Schauspielhäusern in Hamburg, Berlin und Bochum zurückblicken. Sie spielte unter anderem zusammen mit dem bekannten Theaterregisseur Peter Zadek, für den sie zu einem festen Kreis von Schauspielern gehörte, mit denen er eng zusammenarbeitete.

Die wohlklingende Stimme Eva Mattes

Neben ihren Filmerfolgen ist die Schauspielerin auch als Sängerin und Synchronsprecherin aktiv und lieh ihre Stimme zahlreichen Hörbuchproduktionen, wie den Vertonungen von Jane Austens Werken, Harper Lees „Wer die Nachtigall stört ..." oder Astrid Lindgrens Kriegstagebücher „Die Menschheit hat den Verstand verloren". Als Sängerin nahm Mattes die zwei Alben „Und über uns der Himmel", eine Zusammenstellung von Gedichten und Chansons, sowie „Language of Love" auf, in dem sie einige Jazz Standards neu interpretiert.

Wenn Eva Mattes nicht gerade mit Dreharbeiten beschäftigt ist, gibt sie ihr Können regelmäßig auf Lesungen und Liederabenden in ganz Deutschland zum Besten.

FAQ - Schauspielerin Eva Mattes

Wie alt ist Eva Mattes?

Eva Mattes wurde am 14. Dezember 1954 geboren.

Wo wohnt Eva Mattes?

Eva Mattes lebt mit ihrer Familie in Berlin.

Hat Eva Mattes Kinder?

Ja, Mattes hat eine Tochter Hanna (geb. 1980) mit dem Regisseur Werner Herzog und einen Sohn Josef (geb. 1989) zusammen mit ihrem Lebensgefährten Werner Georgsdorf.

Ist Eva Mattes in sozialen Netzwerken vertreten?

Eva Mattes auf Facebook: https://www.facebook.com/evamattescom/ Eva Mattes persönliche Homepage: https://evamattes.com/

Wie lautet die Autogrammadresse von Eva Mattes?

Eva Mattes
c/o Agentur Studlar
Agnesstraße 47
80798 München

Bitte legt dem Schreiben einen frankierten, an euch adressierten Umschlag bei.