Udo Wachtveitl als Franz Leitmayr


Einsatzgebiet: Tatort München
Erster Fall: Tatort Folge 238: Animals
Erstausstrahlung: 01. Januar 1991

Körpergröße: 187 cm
Haarfarbe: grau
Augenfarbe: grün-grau

Bearbeitete Fälle

80

Aktiv im Dienst

1991 - 2018

Beliebtheit

Einschaltquoten in Mio.

Folgenübersicht

Zur Figur Franz Leitmayr

Der Kriminalhauptkommissar Leitmayr aus München hat am 18. Mai Geburtstag, das exakte Geburtsjahr ist nicht bekannt. Der Ermittler wuchs in den 1960er Jahren im Münchner Glockenbachviertel und auf der Theresienhöhe auf. Mit seinem Vater, der Friseur war und bereits verstorben ist, verstand er sich nicht so gut. Bei seiner noch lebenden Mutter verbringt er jedes Jahr das Weihnachtsfest.

Kommissar Leitmayr begann seine Karriere bei der Kripo mit Anfang dreißig, liebte Sportwagen und Partys. In den ersten drei Folgen fuhr er einen roten Porsche 911. Er führte damals ein ausschweifendes Leben, für das sein Gehalt von der Polizei kaum ausreichte. Im Laufe der Jahre entwickelte er sich jedoch zu einem tiefgründigen und empathischen Mann, dem es nicht schwer fällt, zu den Zeugen mit seiner einfühlsamen Art Vertrauen aufzubauen.

Die Kollegen Franz Leitmayr und Ivo Batic

Die beiden ranggleichen Kriminalhauptkommissare verstanden sich von Anfang an sehr gut. Sie ergänzen sich in der Ermittlungsarbeit und lösen ihre Fälle in Teamwork. Dabei unterscheiden sie sich wesentlich in ihren Temperamenten. Franz ist der ruhige und besonnene Ermittler, der bei der Zeugenbefragung auf Taktik setzt, um an die gewünschten Informationen zu kommen.

Der gebürtige Kroate Ivo Batic ist impulsiv und kann, wenn er unter Druck steht, auch schon mal die Nerven verlieren und gegenüber den Tatverdächtigen handgreiflich werden. In diesen Situationen holt ihn sein Kollege Franz Leitmayr wieder auf den Teppich zurück. Die beiden Kommissare kennen sich nach all den Jahren in und auswendig und sind auch privat gute Freunde. Die gegenseitigen Foppereien sind einfach herrlich anzusehen. Und auf jeden Streit, den Leitmayr und Batic miteinander haben, folgt immer die Versöhnung. Seit dem Fall "Am Ende des Flurs" (Tatort-Folge 9109 wird das Münchner Team von Assistent

Der Ermittler Franz Leitmayr privat

Der Hauptkommissar lebt in der bayerischen Landeshauptstadt und ist Single. Leitmayr hat zwar hin und wieder Freundinnen, jedoch bleibt es stets bei lockeren Beziehungen. Der sympathische Fahnder ist mit seiner Arbeit verheiratet.

FAQ - Kommissar Franz Leitmayr

Wie lief das Casting zum Münchner Tatort ab?

Das Casting fand im Jahr 1989 in einem Münchner Biergarten statt. Es waren nur die beiden Darsteller Udo Wachtveitl und Miroslav Nemec eingeladen. Anfangs dachten beide, dass sie Konkurrenten wären, und so versuchten sie sich beim Casting gegenseitig auszustechen.

Wo werden die Tatort-Folgen mit Kommissar Leitmayr gedreht?

Die Drehorte waren bisher immer München und Umgebung - mit Ausnahme der Folge "Aida" (Tatort-Folge 337), für die die Dreharbeiten 1996 im "Teatro Grande" in Brescia in Italien stattfanden.

Mussten die Zuschauer schon einmal um das Leben des Hauptkommissars Leitmayr zittern?

Ja, in der Folge "Am Ende des Flurs" (Tatort-Folge 910), die am 4. Mai 2014 erstmals gesendet wurde, wurde der Ermittler am Ende des Films niedergestochen und es war ungewiss, ob er dies überlebt hatte. In den nachfolgenden Episode „Der Wüstensohn“ (Tator-Folge 916) war Franz Leitmayr jedoch wieder wohlauf.

Wie viele Freundinnen hatte der Kriminalbeamte Leitmayr bisher?

Franz Leitmayr hatte in 25 Dienstjahren drei Freundinnen.

Welche prominenten Gastauftritte gab es in der Münchner Tatort-Reihe?

In den Tatort-Episoden um die Kommissare Batic und Leitmayr traten sehr viele Prominente auf. Hierzu gehörten unter anderem Karl Moik, die Band "Die Toten Hosen", Bela B., Rudolph Mooshammer, Heiner Lauterbach, Oliver Hasenfratz und Maren Gilzer.

Über den Darsteller Udo Wachtveitl

Udo Wachtveitl erblickte am 21. Oktober 1958 in München-Pasing als Sohn eines Friseurmeisters das Licht der Welt. Als Einzelkind wuchs er zusammen mit seinem Cousin am Stadtrand seiner Geburtsstadt auf. Mit sieben Jahren wirkten er, sein Cousin und einige Kinder aus der Nachbarschaft in der Fernsehfassung des "Weißen Rössl" mit. Die Kinder hatten dabei die Aufgabe, dem Kaiser zu winken. Für die drei Drehtage erhielten sie ihre erste Gage in Höhe von 120 Mark.

In den folgenden Jahren spielte der Jugendliche in einigen Folgen des "Meister Eder und sein Pumuckl" mit und wurde in Kinderfilmen als Synchronsprecher tätig. Im Jahr 1972 verkörperte er in einer Folge der Serie "Alpha Alpha" den besonders begabten Jungen Peter. Nach dem Abitur absolvierte Wachtveitl den Zivildienst.

Sein Vater, der im Zweiten Weltkrieg in Gefangenschaft in Kasachstan geriet, ermunterte ihn, den Wehrdienst zu verweigern. Anschließend schrieb sich der junge Udo an der Ludwig-Maximilians-Universität München im Studiengang Jura ein. Das Studium brach Udo Wachtveitl jedoch nach fünf Semestern ab. Anfang der 1990er Jahre studierte er Philosophie, welches er mit einem sehr guten Ergebnis abschloss.

Der berufliche Lebensweg des Schauspielers Wachtveitl

Der Künstler Udo Wachtveitl ist seit Ende der 1970er Jahre als Darsteller in Film- und Serienproduktionen für das Fernsehen aktiv. So hatte er beispielsweise eine Nebenrolle in der Serie "Die Wiesingers" inne, in der auch sein späterer Tatort-Partner Miroslav Nemec mitspielte. In der "Schwarzwaldklinik" mimte Wachtveitl in der Folge Nummer 5 "Die Entführung" einen Bankräuber. In der Hauptrolle des Toni war er im Jahr 1987 in der achtteiligen Serie "Hans im Glück" zu sehen.

Udo Wachtveitl im Tatort

Seit 1991 verkörpert Udo Wachtveitl den Kommissar im Münchner Tatort an der Seite von Miroslav Nemec als Kommissar Ivo Batic. Das Schauspieler-Duo bringt es bereits auf mehr als 70 Folgen. Die erste Folge namens "Animals" (Tatort-Folge 238) wurde am Neujahrstag 1991 erstmals ausgestrahlt.

Der Darsteller Wachtveitl im Kino

Sein Debüt auf der Kinoleinwand gab der Schauspieler Udo Wachtveitl in dem französischen Film "Der Löwe" im Jahr 1988, in dem Jean Paul Belmondo die Hauptrolle spielte. In dem Streifen von Claude Lelouch verkörperte er einen Terroristen. Er war allerdings nicht nur Schauspieler sondern auch Regisseur, Autor, Hörspiel- und Synchronsprecher sowie Musiker.

Als sein erstes selbstgeschriebenes Drehbuch "Silberdisteln" 1998 verfilmt wurde, führte Wachtveitl Regie. Zwei Jahre später war er der Regisseur der Komödie "Krieger und Liebhaber". Als Synchronsprecher lieh der Prominente unter anderem Kevin Bacon in "Der Sprung nach oben", Pierce Brosnan in "Death Train" und Kiefer Sutherland in "Die drei Musketiere" seine Stimme und sprach die Figuren Megavolt aus "Darkwing Duck", Crush in "Findet Nemo" und Gusto in "Disneys Gummibärenbande". Weiterhin synchronisierte er in dem vierten und in dem achten Teil der Harry-Potter-Verfilmung James Potter, den Vater von Harry Potter.

Das Privatleben des Münchner Schauspielers Wachtveitl

Der Schauspieler Udo Wachtveitl lebt im Stadtteil Au der bayerischen Landeshauptstadt. Er ist in einer festen Beziehung mit der Politikwissenschaftlerin Lila Schulz. Kinder hat das Paar keine. Auch privat ist er mit seinem Tatort-Kollegen Miroslav Nemec befreundet. In seinem Leben ist ihm Humor sehr wichtig und die Abwechslung darf nicht fehlen. Udo Wachtveitl ist ein Mensch, der gern verschiedene Dinge ausprobiert. Als Jugendlicher reparierte er Mopeds und mit Anfang zwanzig renovierte er selbst seine gerade erworbene Eigentumswohnung. Sich selbst gegenüber ist der Schauspieler sehr selbstkritisch; er sieht sich nicht gern im Fernsehen an, auch die gedrehten Tatorte schaut er sich in der Regel nicht final an.

FAQ - Schauspieler Udo Wachtveitl

Stimmt es, dass der Schauspieler Wachtveitl eine Kolumne schrieb?

Ja, Udo Wachtveitl schrieb zwei Jahre lang für die Architekturfachzeitschrift "Baumeister" Kolumnen.

Welche Auszeichnungen hat der Künstler Wachtveitl erhalten?

Udo Wachtveitl wurde unter anderem mit dem Goldenen Löwen, dem Bayerischen Fernsehpreis, dem Grimme-Preis, dem Bayerischen Verdienstorden und dem Bayerischen Fernsehpreis geehrt.

Ist es wahr, dass der Darsteller Udo Wachtveitl Vegetarier ist?

Ja, das ist richtig. Wachtveitl ernährt sich seit mehreren Jahren fleischlos und engagiert sich für die Tierschutzorganisation PETA und deren Kampagnen.

Ist es richtig, dass der Schauspieler Udo Wachtveitl Philosophie studiert hat?

Ja, Anfang der 1990er Jahre studierte Wachtveitl Philosophie und schloss mit dem Magister ab. Seine Magisterarbeit hatte den Titel "Stellen Karikaturen einen Einwand gegen die Ähnlichkeitsreferenztheorie des Bildes dar?"

Was hat der Prominente Udo Wachtveitl mit der Stadt Flensburg zu tun?

Im Jahr 2007 war Wachtveitl in Flensburg "Stadtdenker". Dies war ein Projekt des Vereins "Flensburger Baukultur e.V.", bei dem bekannte Persönlichkeiten eine Woche in der Stadt zu Gast waren und anschließend zu ihren Eindrücken und Ideen interviewt wurden.

In welchen sozialen Netzwerken finde ich den Künstler Wachtveitl?

Eine offizielle Seite in den sozialen Netzwerken ist nicht bekannt.

Wie erhalte ich ein Autogramm von dem Schauspieler Udo Wachtveitl?

Für ein Autogramm schickt einen frankierten Rückumschlag an folgende Adresse:

Udo Wachtveitl
c/o Marga Wiedner
Beichstraße 8
80802 München