1975

  7 Meinungen

Tatort Folge 058: Kurzschluss

tatort-kurzschluss-2
  0 Meinungen  

Gelegenheit macht im Tatort „Kurzschluss“ Diebe: Der Kleinkriminelle Piet Kallweit nutzt die Gelegenheit, an das schnelle Geld zu kommen und entschließt sich am Morgen des 25. Aprils 1975, eine kleine Bankfiliale in der Kleinstadt Linden auszurauben. Der Coup gelingt, doch während der Flucht hat sein Auto einen Defekt an der Benzinleitung und Kallweit muss den mehr…


Tatort 057: Tod im U-Bahnschacht

Tod im U-Bahnschacht_1
  3 Meinungen  

Der Tatort „Tod im U-Bahnschacht“ war 1975 der erste Einsatz des Schauspielers Martin Hirthe in der Rolle des Kommissars Martin Schmidt von der Kripo Berlin. Lediglich zwei weitere Kriminalfälle folgten in den Jahren 1976/77 (Tatort Nr. 65 „Transit ins Jenseits“ und Nr. 80 „Feuerzauber“), bevor Schmidt und sein Assistent Hassert wieder aus der deutschen Fernsehlandschaft mehr…


Tatort 056: Treffpunkt Friedhof

tatort-treffpunkt-friedhoff-2
  0 Meinungen  

Haferkamps (gespielt von Hansjörg Felmy) sechster Fall „Treffpunkt Friedhof“ konfrontiert den Essener Kriminalisten mit einem Mord, der ungeplant und quasi „versehentlich“ geschieht: Robert Geffken bricht in das Haus eines vermögenden Fabrikanten ein. „Zangenmeister muss sterben!“ ist der Gedanke, der den Täter vorantreibt. Die Haushälterin Frau Naumann überrascht den Unbekannten und versucht – mutig und selbstbewusst, mehr…


Tatort 055: Urlaubsmord

tatort-urlaubsmord-2
  0 Meinungen  

Im Tatort „Urlaubsmord“ treffen zwei Schwergewichte aufeinander: „In meinem Leben hab ich schon Hunderte von Kilos abgenommen… und anschließend wieder zugenommen“, sagt Oberinspektor Marek (Fritz Eckhardt) aus Wien zu seinem Münchner Kollegen, Oberinspektor Veigl (Gustl Bayrhammer), der neben ihm im Kräuterbad sitzt. Marek ist in Kärnten auf Kur, um abzuspecken; Veigl ist eigentlich bloß dort, mehr…


Tatort 054: Schöne Belinda

tatort-schoene-belinda-5
  0 Meinungen  

„Schöne Belinda“ lautet der vollmundige Titel des fünften Falls von Kommissar Lutz (Werner Schumacher) aus dem Jahr 1975. Der rastlose Tatort-Ermittler, der in seinen Einsätzen stets als „Wanderpokal“ von Dienststelle zu Dienststelle gereicht wurde – unter anderem Hamburg, Frankfurt, Mannheim, Friedrichshafen, Stuttgart und Karlsruhe waren seine Stationen – vermittelte stets den Eindruck, als habe er mehr…


Tatort 053: Mordgedanken

tatort-mordgedanken-1
  0 Meinungen  

Hauptkommissar Heinz Brammer (Knut Hinz), Leiter des Ersten Kommissariats bei der Kripo Hannover, wird im Tatort „Mordgedanken“ auf den Verschiebebahnhof bei Hannover-Seelze gerufen. Hier der Rangierer Sieverts eine grausige Entdeckung gemacht: zwischen Sägespänen liegt in einem Karton mit französischer Margarine eine abgetrennte Frauenhand. Bereits in mehreren Städten in ganz Deutschland wurden in solchen Kartons Leichenteile mehr…


Tatort 052: Die Abrechnung

tatort-die-abrechnung-1
  0 Meinungen  

Professor Stürznickel, ein steinreicher Industrieller, wird in seiner Villa erschlagen. Die Schwiegertochter des Opfers, Evelyn, sagt gegenüber der Polizei aus, sie habe den Mörder auf frischer Tat ertappt und ihn daraufhin erschossen. Kommissar Haferkamp (Hansjörg Felmy), der zum Tatort gerufen wird, verdächtigt Evelyn Stürznickel zwar, ihren Schwiegervater selbst ermordet zu haben – der Essener Tatort-Ermittler mehr…


Tatort Folge 051: Das zweite Geständnis

1_Tatort_Das_Zweite_Gest
  0 Meinungen  

Oberinspektor Melchior Veigl (Gustl Bayrhammer) aus München beschäftigte sich im Jahr 1975 mit seinem sechsten Fall: Im Tatort „Das zweite Geständnis“ rollt der bayerische Ermittler einen Fall auf, in dem ein Mann zwei Verbrechen angelastet werden. Es geht um Brandstiftung und Mord. Der Bauer Leo Koczyk sitzt in Untersuchungshaft. Sein Hof ist komplett niedergebrannt, er mehr…


Tatort 050: Wodka Bitter-Lemon

tatort-wodka-bitter-lemon-1
  1 Meinung  

„Wodka Bitter-Lemon“ war der vierte Fall für Hansjörg Felmy alias Kommissar Heinz Haferkamp aus Essen und zugleich als 50. Episode eine Jubiläums-Folge der erfolgreichen Krimireihe. Der WDR-Tatort aus dem Ruhrgebiet gehört zu den eher ruhig erzählten Kriminalgeschichten; in der ersten Hälfte der Folge versucht der Mörder die Leiche eines Mädchens los zu werden, in der mehr…


Tatort 049: Tod eines Einbrechers

tatort-tod-eines-einbrechers-2
  2 Meinungen  

Ein Einbrecher steigt in eine Villa in Baden-Baden ein. Er schleicht durch das Haus, auf der Suche nach wertvoller Beute, und macht dabei eine überraschende Entdeckung: Die Hausbesitzerin Birgit Oppermann vergnügt sich gerade mit ihrem Angestellten im Bett. Ihr Ehemann, Harald Oppermann, ist gerade außer Haus unterwegs. Der Liebhaber schlägt brutal zu – der Einbrecher mehr…


Tatort Folge 048: Als gestohlen gemeldet

Als gestohlen gemeldet_5
  0 Meinungen  

Es ist ein früher Montagmorgen in der bayerischen Landeshauptstadt, als Oberinspektor Veigl (Gustl Bayrhammer) in den Fall „Als gestohlen gemeldet“ eingeschaltet wird. Am Münchner Stadtrand wurde ein schwer verletzter Mann gefunden, kurze Zeit später nach seiner Einlieferung ins Krankenhaus starb Otto Jirisch. Nun stellt sich die Frage, ob es sich um einen Unfall oder um mehr…


Tatort Folge 047: Die Rechnung wird nachgereicht

tatort-die-rechnung-wird-nachgereicht-1
  1 Meinung  

Kommissar Konrad (Klaus Höhne) von der Kripo Frankfurt ist ratlos: 1,2 Millionen Mark sind spurlos verschwunden. Und der inhaftierte Geldräuber Felix Wuntsch schweigt wie ein Grab; er will das Versteck der Million partout nicht verraten. Doch alles der Reihe nach: Während seiner jahrelangen Haft ist Wuntsch ein anderer geworden. Er malt mittlerweile, liest und hält mehr…


Tatort Sendezeiten

Ihr findet uns unter
Neue Tatortfolgen
Weitere Folgen
Kommissarübersicht
Stadt Archiv